Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 23.08.2017 00:35 - Islamistische Spione infiltrieren den Westen, um Christen zu terrorisieren ... 23. August 2017
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Islamistische Spione infiltrieren den Westen, um Christen zu terrorisieren
von Majid Rafizadeh
23. August 2017

Eine Schlüsselmission, die in der Verfassung des Iran eindeutig festgelegt ist, ist es, ihre islamistische Ideologie zu exportieren und aktiv die kontinuierliche Infiltration und Expansion islamistischer Werte auf der ganzen Welt zu gewährleisten. Aus diesem Grund haben die Revolutionsgarden eine Spezialeinheit gegründet, die Quds Force und Basij, mit der öffentlich verkündeten Mission, sich in extraterritorialen Operationen - religiös, ideologisch, militärisch und politisch - zu engagieren.

Diese islamistischen Spione kommen normalerweise in den Westen, und vor allem in die USA, unter verschiedenen Maskierungen, einschließlich Ausbildung, Forschung oder gesundheitsbezogene Zwecke. Sie zielen auf bestimmte US-Botschaften, Universitäten, Forschungszentren oder Krankenhäuser, um Visa zu erhalten. Ihre Fähigkeit, sich als ideale Kandidaten für Hilfe zu präsentieren, erzeugt einen sicheren Anschein; dabei bestehen ihre Absichten wahrscheinlich darin, weitherum Schaden zu verursachen.

Als Dehnavi am Bostoner Flughafen blockiert wurde, griffen viele pro-iranische Regime-Agenten in den USA auf verschiedene Methoden zurück, darunter auch den Einsatz von Mainstream-Linken Medien, um das Betreten Amerikas zu gewährleisten. Sie produzierten ein gefälschtes Narrativ von Ungerechtigkeit und stellten diesen hochrangigen Basiji-Militäragenten als unschuldigen Mann dar, der in die USA zugelassen werden sollte. Wie konnte dieser Mann überhaupt ein US-Visum erhalten?

Die anhaltende Verfolgung, Gefängnis, Mord und Folter von Nichtmuslimen ist heute gut dokumentiert und jeden Tag sichtbar. Insbesondere sind Christen, Juden, Jessiden, Kurden, Hindus und Bahais Opfer der islamistischen Herrschaft. Diese Frage erfordert Aufmerksamkeit und Korrektur, aber es ist nicht die einzige Bedrohung, die von diesen tyrannischen staatlichen und nicht-staatlichen Akteuren herrührt.

Islamistische Organisationen schicken ihre Agenten über ihre Grenzen hinaus, in den Westen, vor allem in die USA, um Nicht-Muslime zu überwachen, zu bedrohen und zu terrorisieren.

Jüngste Berichte aus europäischen Flüchtlingslagern zeigen, dass radikale Agenten und Spione, darunter auch aus einer der mächtigsten islamistischen Organisationen, dem islamischen Revolutionsgardekorps (IRGC) des Iran, Europa infiltriert haben, zum Teil um Christen zu überwachen, vor allem diejenigen, die aus ihren Nationen geflohen sind aus Angst vor Folter, Gefängnis und Verfolgung.

IRGC-Führer und ihre Geheimdienste haben oft mit ihren Agenten und Spionen in Washington, DC und anderen westlichen Hauptstädten geprahlt. Die wichtigsten Mitgliedsorganisationen des IRGC sind der Elite-Zweig der Quds Force und Basij, eine ideologische Milizgruppe


hirr geht es weiter

ttps://de.gatestoneinstitute.org/10893/i...n-terrorisieren



Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs