Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 30.08.2017 00:33 - das
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Jul 18. Juli..., 2017 -


Ekelhaftes Virusvideo zeigt Eltern, die den entsetzten Kindern erklären, wie man masturbiert

Kinder , Masturbation , Eltern , Youtube

18. Juli 2017 ( Lifesitenews ) - Ein virales Video mit dem Titel „Eltern Erklären Masturbation“ wurde mit Verurteilung durch entgeistert, empört Eltern trifft.

Das Fünf-Minuten-Video zeigt mehrere Sets von meist einzigen Eltern, die unermüdlich schmerzhafte Erklärungen zu ihren nachweislich unangenehmen, entsetzten Kindern bieten. Die Kinder verhindern oft ihre Augen, wie die Mutter zeigt, wie man mit ihren Händen masturbiert oder manchmal einen Dildo als Stütze. Mehr als einer der Kinder ausflippen, wenn ihre Mütter darauf bestehen, dass sie einen Dildo abholen und damit umgehen.

Das Video ist seit der letzten Woche viral geworden und schließt auf 1,4 Millionen Views.

Während mehr als 15.000 Zuschauer dem YouTube-Video einen "Daumen hoch" gegeben haben, haben mehr als 75.000 ihm ein "Daumen nach unten" gegeben - ein 5-zu-1-Verhältnis der Verurteilung des Videos.

Das Leiden der Kinder ist sichtbar, fühlbar

Während des ganzen Videos kriechen die Kinder. Die Körpersprache ist schwer zu sehen. Sie schütteln den Kopf, sie bedecken ihre Augen, sie halten ihre Köpfe in ihren Händen; Sie drehen ihre Köpfe und schauen weg von ihren Eltern und halten ihre Hände, als ob sie sagen "aufhören zu reden; bitte höre auf zu reden."

Anstatt sich Sorge um die Unannehmlichkeiten zu äußern, die ihre Kinder erleben, werden die Eltern meistens mit Freude lachen, während ihre Kinder sich winden und dann in der Ferne auf die anderen Erwachsenen schauen, die hinter der Kamera stehen.

Bild
Eine Mutter erklärt ihren jungen Töchtern: "Ich habe mich beherrscht, seit ich ein Mädchen war. Auch wenn ich einen Partner habe, um Sex zu haben, manchmal gebe ich es gern selbst. "

Eine andere Mutter besteht darauf, dass ihr kleines Mädchen einen vibrierenden Dildo abholen und behandeln wird. Das Mädchen will es einfach nicht anfassen und es direkt an ihre Mutter zurückgeben. Sie lässt sie fast auf den Boden fallen, weil sie es nicht schnell aus ihren Händen herausholen kann.

Bild
Sobald das Offensivobjekt aus ihren Händen ist, zieht das Mädchen ihre Hände von ihrer Mutter zurück und schüttelt sie, um sie zu reinigen.

Was macht diese Mama? Sie lacht.

Bild
Wenn die Mutter eines kleinen Jungen einen Dildo aufnimmt und ihm sagt, dass sie "eins wie dieses" benutzt hat, krummelt er: "Mutterschaf, Mama."

Während des Videos stöhnen die Kinder "oh nein, nein" und "nein, noooo, nooooooo".

Dann sind die Kinder trainiert, um ihre Eltern zu fragen, wenn sie jemals masturbiert haben. Die Kinder winden sich und stolpern über die Worte. Ein armes kleines Mädchen muss ein paar Mal versuchen, bevor sie die Worte herausholen kann. Ihre Lippen sind fest gespannt, und sie verwaltet ein nervöses Lächeln der Demütigung: "Mama, machst du ... Mastur ... Mastur ... Bate?"

Bild
Dann deckt sie ihren Mund entsetzt über das, was sie gerade zu ihrer Mutter gesagt hat. Vielleicht war sie im Begriff zu werfen Während der ganzen Tortur ist sie nicht in der Lage, ihre Mutter in die Augen zu sehen.

Bild
Zwei andere kleine Mädchen, Schwestern zweifellos, wollen eindeutig nicht fragen, ihre Mutter die Frage, wie jeder verweist auf die andere:

"Du tust es."

"Nein du."

"Nein du."

"Nein du."

Wegen der Bearbeitung des Videos haben wir keine Ahnung, ob die Befragten gefragt wurden, aber Mama war glücklich zu antworten.

YouTube's atemberaubende Inkonsistenz und Heuchelei

Vor drei Wochen veröffentlichte LifeSiteNews eine Geschichte über ein schockierendes Video, das ein kleines Mädchen mit einer Regenbogenfahne vor einem fast nackten Tänzer während einer "Gay Pride" Feier zeigte .

Bild
Das Video war zu anstößig, so dass der "Tänzer" verschwommen war. Aber es war wichtig, um die Aufmerksamkeit auf die Super-Sexualisierung von Kindern durch die Exposition gegenüber "Gay Pride" Veranstaltungen, die oft zeigen, volle oder teilweise Nacktheit und provokativen simulierten Sex oder Tanz.

YouTube entfernte schnell das Video und gab eine Warnung an LifeSiteNews aus und sagte: "YouTube ist nicht der Ort für Nacktheit oder sexuell provokativen Inhalt. Sexuelle Inhalte mit Minderjährigen sind besonders empfindlich. YouTube verbietet das Hochladen, Kommentieren oder Engagieren in irgendeiner Art von Aktivität, die Minderjährige sexualisiert. ... Wir haben es von YouTube entfernt und einen Community Guidelines Streik oder eine vorübergehende Strafe zu Ihrem Konto zugewiesen. "

YouTubes Entfernung des Videos ist erstaunt, gerade weil der Medienriese sich mit LifeSiteNews und seinen vielen Lesern auseinandersetzte, die viel von dem Verhalten bei "Gay Pride" Veranstaltungen als schädlich für Kinder sehen.

Doch YouTube hat dieses Video von Eltern erlaubt, ihre Kinder vor mehr als einer Million Fremden zu demütigen - sogar Dildos in die Hände ihrer 10-Jährigen zu stellen - auf dem Gelände zu bleiben, trotz der Tatsache, dass eine überwältigende Mehrheit der Kommentare Ausdrücken moralische Empörung.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/children



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "das" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs