Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 08.09.2017 00:10 - Die konservative Koalition fordert die Medien auf, die Befreiung der liberalen Gruppe als "Hass" zu beenden
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Die konservative Koalition fordert die Medien auf, die Befreiung der liberalen Gruppe als "Hass" zu beenden

Brent Bozell , Family Research Council , Floyd Corkins , Hassgruppen , Medienforschung Zentrum , Southern Poverty Law Center , Tony Perkins , tucker Carlson

7. September 2017 (LifeSiteNews) - Eine Koalition von 47 Konservativen hat einen Brief geschrieben , der die Medien anspricht, um aufzuhören, das Southern Poverty Law Center ( SPLC ) als Autorität auf "Hass" zu nennen, indem er es "einen Angriffshund der politischen Linken" nennt "das verleumdet traditionelle Konservative als" Extremisten ".

Im Zuge der Rennen Proteste und Unruhen in Charlottesville, Virginia, CNN und anderen Medien und Blogs haben die SPLC "Hass-Karte" als Leitfaden für die Suche nach "Hass-Gruppen" und "Extremisten" in den Vereinigten Staaten zitiert . Viele der Karteneinträge, wie die arische Nation und der Ku Klux Klan, sind eigentlich extremistische Randgruppen, die Rassismus und Antisemitismus vertreten.

Allerdings vermischt der hochpartisanische SPLC in diesen verratenden Outfits (meistens mit sehr kleinen Nachfolgen) mit Dutzenden von Mainstream-Konservativen Gruppen wie Family Research Council , die sich gegen die LGBTQ-Agenda stellen, sowie Organisationen, die sich gegen die hemmungslose Einwanderung und das radikale Islam- und Scharia-Gesetz einsetzen.

Der von dem Medienforschungszentrum ( MRC ) und seinem Präsidenten Brent Bozell veranstaltete Koalitionsschreiben heißt:

"Die SPLC ist ein Angriffshund der politischen Linken. Die SPLC hat sich in den 1970er Jahren von den lobenswerten Ursprüngen entwickelt, die in den 1970er Jahren den Klan bekämpft haben, die Profitabilität der Verleumdung, die Herausgabe von Geldschriften und die Veröffentlichung von "Hit-Stücken" auf Konservativen, um ihre Agenda zu fördern und ihre umfangreiche Stiftung (von 319 Millionen Dollar) zu platzieren. Wer gegen sie spricht, auch viele Protestanten, Katholiken, Juden, Muslime und traditionelle Konservative sind verleumdet und schlug mit dem "extremistischen" Etikett oder noch schlimmer, ihre "Hassgruppe" -Bezeichnung. "
Der Brief stellt fest, dass die Montgomery, Alabama-basierte SPLC "sogar [HHS-Sekretär] Dr. Ben Carson zu seiner" extremistischen "Liste wegen seiner biblischen Ansichten (und nur nahm ihn aus der Liste nach öffentlichen Aufschrei)."

Es fährt fort: "Gemeinsame Anwaltskanzleien und Think Tanks mit Neonazis zu assoziieren und die KKK ist unkonstellbar und stellt die Höhe des unverantwortlichen Journalismus dar. Alle renommierten Nachrichtenorganisationen sollten sofort die Verwendung der SPLC-Beschreibungen von Einzelpersonen und Organisationen auf der Grundlage ihrer offensichtlichen politischen Vorurteile aufhören. "

Potenzieller Massenmord bei FRC erinnerte sich

Der Brief, der in vollem Umfang eingesehen werden kann hier , heißt es, dass , wenn die Medien den SPLC und seine Behandlung ständig wachsende „Hass Karte“ ernst, könnte es vor gegen Family Research Council mörderische linke Angriffe wie die fünf Jahre, oder der jüngste linke Mordversuch gegen republikanische Kongressabgeordnete.

Am 15. August 2012 stürmte der Pro-LGBT-Aktivist Floyd Lee Corkins den US-amerikanischen Regionalforschungsrat, Washington, DC, ein Hauptquartier, das eine geladene, halbautomatische Pistole und 50 Runden Munition verpackte, nachdem er die Pro-Familien-Organisation als "Hassgruppe" aufgeführt hatte "Durch die SPLC.

Das Leben der FRC-Mitarbeiter - und einige Besucher des FRC-Gebäudes - wurde durch die Heldentaten des FRC-Bauleiters Leo Johnson verschont , der Corkins zu Boden rang und sich in den Prozess schoss. Corkins Rucksack war gefüllt mit Chick-fil-A Sandwiches, die er beabsichtigte, in den Mund seiner Mordopfer zu stopfen. Er war wütend auf FRCs (und Chick-fil-A CEO Dan Cathy's ) Haltung gegen Homosexualität-basierte "Ehe".

Dann ist ein Freiwilliger für eine DC-Bereich Homosexual-Transgender-Gruppe, Corkins ist jetzt eine 25-jährige Strafe für den häuslichen Terrorismus. Neugierigerweise hat die berüchtigte Corkins nicht seine eigene Auflistung in der linksgerichteten Wikipedia , die viele Studenten für die Forschung verwenden.

Trotz des nahen Massenmordes setzt das linke "Armut-Zentrum" - das unter Feuer für die Überführung von Hunderten von Millionen Dollar auf Offshore-Konten auf den Cayman-Inseln - weiterhin FRC als "Hass-Gruppe" zusammen mit Dutzenden andere konservative Gruppen, die zusammen viele Millionen von Anhängern haben.

Tucker Carlson empört

Beliebte Fox News Talkshow-Moderator Tucker Carlson, interviewt FRC-Präsident Tony Perkins gestern, sagte: "Um jemanden zu nennen eine" Hass-Gruppe "ist, um sie in den populären Verstand ... mit ... Nazis und verrückte Menschen, gewalttätige Menschen - wirklich beängstigende Leute ... es ist einfach so unehrlich, es ist wie die Behandlung von [die linke Gruppe] Media Angelegenheiten wie eine legitime Medienanalyse-Gruppe, die die Presse auch tat, bis sie es immer wieder aufgerufen wurden. "

Als sie von der SPLC sprachen, sagte Carlson: "Sie sind total betrügerisch, und es ist nicht einmal ein kurzer Anruf ... Sie sind ganz über die Oberseite. Sie verbringen 10 Minuten auf ihrer Website und es ist klar: Das ist keine Gruppe 'Hass.' Dies ist eine Fundraising-Organisation mit einer ganz bestimmten politischen Agenda, die Menschen verschmiert, um Geld zu sammeln ...

"Nein ... ehrlicher Journalist würde sie jemals als Quelle verwenden. Es ist schockierend, eigentlich", fügte er hinzu. Sehen Sie sich das Tucker Carlson Interview hier an .


Im Interview nannte Perkins die SPLC eine "Angstveranstaltung". Sie haben über 350 Millionen Dollar angehoben, auf die sie sitzen, die meisten davon in Offshore-Konten. Es ist unverantwortlich für die Medien, sie als Quelle zu benutzen. "

Unter den bekannten Konservativen, die MRCs Bozell und FRCs Perkins als Unterzeichner des Anti-SPLC-Briefes beitreten, sind: Tim Wildmon, Präsident, American Family Association; David Barton, Gründer und Präsident, WallBuilders; Dr. Michelle Cretella, Präsidentin, American College of Kinderärzte; Joseph Farah, Gründer und CEO, WND.com; Robert Spencer, Regisseur, Jihad Uhr; Lt. General (Ret.) William G. Boykin, Executive Vice President, FRC; J. Christian Adams, Präsident, Public Interest Legal Foundation; Brigitte Gabriel, Gründerin und Vorsitzende, ACT für Amerika; Brad Dacus, Präsident und Counsel, Pacific Justice Institute; L. Brent Bozell III, Präsident, Medienforschungszentrum; Gary Bauer, Präsident, amerikanische Werte; Mat Staver, Gründer und Vorsitzender, Liberty Counsel; Austin Ruse, Präsident, C-FAM; Frank Wright, Präsident und CEO, D. James Kennedy Ministerien; Pamela Geller, Chefredakteurin, American Freedom Defense Initiative; und Michael Farris, CEO, Allianz Verteidigung der Freiheit.
https://www.lifesitenews.com/news/conser...oup-as-hate-aut



Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs