Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 26.09.2017 00:33 - Vatikan verweigert die Sperrung der Webseite für die "körperliche Korrektur" von Papst Franziskus
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Vatikan verweigert die Sperrung der Webseite für die "körperliche Korrektur" von Papst Franziskus
https://lifepetitions.com/petition/petit...gating-heresies

Amoris Laetitia , Katholisch , Dubien , Kindliche Korrektur , Papst Francis , Vatikan

Unterstützen Sie die kindliche Korrektur von Papst Franziskus für "propagierende Ketzereien". Die Petition unterschreiben!

VATIKANSTADT, 25. September 2017 ( LifeSiteNews ) - Laut italienischen Medienberichten hat das Vatikanische Sekretariat für Kommunikation am Montag vorübergehend den Zugang zu allen seinen Computern auf die Webseite gesperrt, die es seinen Mitarbeitern ermöglichen würde, ihre Namen den 62 Unterzeichnern von zuzuordnen die "Filial Correction" an Papst Franziskus für "Vermehrung von Ketzereien" gerichtet.

"Kein Vatikan-Computer kann verwendet werden, um die Korrektur in jeder Sprache zu unterzeichnen, während außerhalb des Vatikans man die Seite erreichen kann", berichteten italienische Agenturen wie Ansa und Corriere della Sera am Montagmorgen.

Während die Richtlinie von correctiofilialis.org nicht blockiert wurde, behaupteten die Berichte, dass sie auf das Anmeldeformular zugreifen wollten, das auf eine Seite umgeleitet wurde, die lautete: "Der Zugriff auf die Webseite, die Sie besuchen möchten, wurde nach institutionellen Sicherheitsrichtlinien gesperrt."


Der Vatikan hat die Ansprüche verweigert und gesagt, dass einige der Computer, die für Journalisten und autorisierte Personen im Vatikanischen Pressebüro zur Verfügung stehen, Filter haben, die die Navigation regulieren. "Auf einigen Computern im Pressebereich, wie in jedem Unternehmen, gibt es Filter, die automatisch für verschiedene Online-Inhalte ausgelöst werden, von Pornografie bis hin zu Malware zur Werbung", erklärte Greg Burke, Direktor des Pressebüros des Heiligen Stuhls.



Einer dieser Filter, so Burke, blockiert Seiten, die persönliche Informationen anfordern, um unerwünschte Operationen zu vermeiden. "

Aus diesem Grund kann man auf einigen Computern im Pressebüro die Homepage von www.correctiofilialis.org besuchen und dort navigieren, aber die Korrektur nicht unterschreiben, denn "das Formular benötigt persönliche Informationen".


Dies ist, was passiert für jede andere Website, die die gleiche Art von Informationen erfordert, sagte Holy See Press Office Repräsentanten.

Burke setzte die Ansprüche weiter herunter und scherzte: "Man kann sich nicht vorstellen, dass wir das für einen Brief mit 60 Namen tun würden."


Der Präfekt des Sekretariats für Kommunikation, Msgr. Dario Edoardo Viganò, wog auch heute Morgen und erzählte Vatican Insider : "Seit seiner Gründung ist das Dikasterium mit Systemen und Richtlinien ausgestattet, um die Sicherheit am Arbeitsplatz zu gewährleisten, wie es bei Unternehmen auf der ganzen Welt der Fall ist. Während der Netzwerkverkehr für den Vatikanischen Staat wird von der Governorate of Vatican City State verwaltet, das Sekretariat für Kommunikation ausschließlich verwaltet Netzwerkverkehr für das Dikasterium, die Anwendung von Strategien aus gut definierten Kategorien international verwendet. Unsere Sicherheitsrichtlinien erlauben Ihnen nicht, eine geparkte Domains Website zu erreichen, die eine registrierte Website ist, aber eine, die, indem sie auf ihre Homepage, umgeleitet Verkehr auf eine andere Domain, auf der es einfach ist, Anzeigen zu finden, sondern ist auch ein Repository von Malware oder verdächtigen Inhalt. "

Die gleichen Filter sind nicht überall im Vatikan vorhanden, sagte ein kurioser Beamter LifeSiteNews und sagte, man könne frei Gegenstände wie Karten und Bücher (Transaktionen, die die Bereitstellung der gleichen Art von persönlichen Informationen benötigen) auf einem Vatikanischen Computer kaufen.

Was heute morgen passiert ist, und die Ereignisse, die zu den Berichten führten, ist nicht ganz klar. Rai News hat seinen ersten Bericht geändert , während andere Agenturen nicht.

"Es ist ein Rätsel", sagte der italienische Kirchenhistoriker und Förderer der Filialen Korrektur, Professor Roberto de Mattei, am Montag bei LifeSiteNews. "Auf jeden Fall ist das Ergebnis, dass wir mehr als 100.000 Besuche auf der Seite hatten."


Mittlerweile wurden der "Filial Correction" sechs neue Signaturen hinzugefügt, darunter auch die seiner Exzellenz Rene Henry Gracida DD, Bischof Emeritus der Diözese Corpus Christi .

Dies bringt die Anzahl der Unterzeichner bis zu 68, mit mehr erwartet in den kommenden Tagen.

VERWANDTE
https://www.lifesitenews.com/news/breaki...-propagating-he
Über 60 Gelehrten korrigieren Papst Franziskus für "Vermehrung von Ketzereien"

https://www.lifesitenews.com/news/u.s.-b...of-pope-francis
US-Bischof schließt Korrektur von Papst Franziskus für "Vermehrung von Ketzereien"

https://www.lifesitenews.com/news/heres-...to-pope-francis
Hier ist, warum keine Kardinäle die "kindliche Korrektur" an Papst Francis unterzeichnet

https://www.lifesitenews.com/news/vatica...of-pope-francis



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Vatikan verweigert die Sperrung der Webseite für die "körperliche Korrektur" von Papst Franziskus" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz