Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 29.09.2017 00:40 - AMORIS LAETITIA Papst, auch wenn Parolin und Müller um Klärung bitten
von esther10 in Kategorie Allgemein.

AMORIS LAETITIA
Papst, auch wenn Parolin und Müller um Klärung bitten
EDITORIALS2017.09.

Kardinal Parolin mit dem Papst



"Es ist wichtig, auch den Dialog innerhalb der Kirche zu führen." Wenn der Vatikan Staatssekretär, Kardinal Pietro Parolin, ein klares Signal an den Papst sendet es bedeutet, dass die Spannung nur die Höhe geschossen ist. Gestern Parolin war auf den Irak bei einer Konferenz der "organisierten Hilfe für die Kirche in Not (ACN), aber am Rande der Konferenz hat einige kurze Erklärungen über Einwanderung und freigegeben Amoris Laetitia , dass jenseits der sehr versöhnlichen Ton, legte es auf einen Kollisionskurs mit Papst Franziskus und vor allem mit dem "Zauberkreis", der rasche Lehre ändert.

Auf Migranten, während die Ablehnung gibt es verschiedene Positionen,Er wies darauf hin, dass „One vorsichtig mit offenen Armen empfangen kann,“ mit einem deutlichen Hinweis auf die Kampagne von Caritas Internationalis startete am Tag vor nur von Franziskus für die Aufnahme von Zuwanderern und hat unter dem Motto „Mit offenen Armen empfangen.“ Parolin fügte auch hinzu, dass für die Aufnahme und Integration, obwohl sie, „dann ist es an die italienische politische Entscheidung auf“, so sich von der starken Kampagne zugunsten des ius soli in Italien Distanzierung, die im Vatikan und der CEI getan wird.

Aber das potenziell explosivste Kapitel geht es um die apostolische Ermahnung von Amoris Laetitia. Nach Tagen der sbeffeggiamenti und beschimpft sie von „Wächter der Revolution“ gegen die Unterzeichner der „Zweig Korrektur“ an Papst Francis regneten, hat der Vatikan Staatssekretär stattdessen für den Dialog aufgerufen. Fragte nur eine Stellungnahme zu dem Schreiben in der ersten Instanz von 62 Theologen, Priester, Gelehrte bittet den Papst einen Anschlag zur Verbreitung von Irrlehren von Amoris Laetitia abgeleitet setzen zu intervenieren unterzeichnet zu geben, nahm der Parolin Kardinal distanziert mich wesentlich von dem Papst gerade einladend zum Dialog: "

Leute, die nicht einverstanden sind, ihre Unstimmigkeit auszudrücken, aber diese Dinge müssen begründet sein und versuchen zu verstehen", fügte er hinzu. Worte, die im Vergleich mit der Haltung der völligen Schließung von Franziskus sein sollte, die einen Antrag auf Klärung brüskiert hat: er nie Dubia reagieren will, noch hat er jemals akzeptiert, die Kardinäle zu empfangen, die Unterzeichner trotz genauer Forderungen sind.

Es war offensichtlich nicht einmal die Unterzeichner der Branche Korrektur reagieren noch die vielen, die in den letzten Monaten genommen haben einen Stand auf einige von der Mehrdeutigkeit von einigen Teilen des Amoris laetitia erleichtert Drifts, insbesondere dem Kapitel VIII, die auch von geschiedenen und wieder verheirateten spricht. Tatsächlich jeder, der oft Bedenken oder Kritik zu den Passagen über die geschieden und wieder verheiratet gesehen bestraft zum Ausdruck gebracht hat, wie es von der Akademie für Philosophie Granada International für die Unterzeichnung einen Brief vor kurzem Professor Josef Seifert, vertrieben geschah kritisch

Es war offensichtlich nicht einmal die Unterzeichner der Branche Korrektur reagieren noch die vielen, die in den letzten Monaten genommen haben einen Stand auf einige von der Mehrdeutigkeit von einigen Teilen des Amoris laetitia erleichtert Drifts, insbesondere dem Kapitel VIII, die auch von geschiedenen und wieder verheirateten spricht. Tatsächlich jeder, der oft Bedenken oder Kritik zu den Passagen über die geschieden und wieder verheiratet gesehen bestraft zum Ausdruck gebracht hat, wie es von der Akademie für Philosophie Granada International für die Unterzeichnung einen Brief vor kurzem Professor Josef Seifert, vertrieben geschah kritisch

Es war offensichtlich nicht einmal die Unterzeichner der Branche Korrektur reagieren noch die vielen, die in den letzten Monaten genommen haben einen Stand auf einige von der Mehrdeutigkeit von einigen Teilen des Amoris laetitia erleichtert Drifts, insbesondere dem Kapitel VIII, die auch von geschiedenen und wieder verheirateten spricht. Tatsächlich jeder, der oft Bedenken oder Kritik zu den Passagen über die geschieden und wieder verheiratet gesehen bestraft zum Ausdruck gebracht hat, wie es von der Akademie für Philosophie Granada International für die Unterzeichnung einen Brief vor kurzem Professor Josef Seifert, vertrieben geschah kritischAmoris Laetitia .

Die Ausgabe von Parolin wird nicht schweigen, weil sie auf den Vorschlag gemacht gestern von Kardinal Gerhard Muller in einem Interview mit Edward Pentin, der amerikanischen Zeitung zu verbinden scheinen National Catholic Register. Bekräftigend , dass die Kirche muss „Streit und Polarisierung“, aber im Fall von „mehr Dialog und gegenseitigen Vertrauen“, der ehemaligen Präfekten der Kongregation für die Glaubenslehre hat vorgeschlagen , eine Kommission zu schaffen , bestehend aus einigen vom Papst ernannt Kardinäle , die die umstrittenen Teile der Laetitia moris mit den Vertretern von Dubia und Correction theologisch besprechen .

Daher wächst die Forderung nach Klärung angesichts einer zunehmend kirchlichen Situation . "Nur ein Blinder kann leugnen, dass es in der Kirche eine große Verwirrung gibt", sagte Kardinal Carlo Caffarra im Januar. Verwirrung hört jedoch auf, die Teile von Santa Marta zu verleugnen. Gestern Nachmittag, mit einem Timing zu sagen, am wenigsten, Pater Antonio Spadaro veröffentlicht auf dem Gelände der katholischen Zivilisation die Abschrift des Dialogs, dass der Papst hatte mit den Jesuiten in Kolumbien während seiner letzten Reise.

Auf eine Frage nach der Theologie zu antworten, wollte Papst Franziskus auf eigene Faust mit Streitigkeiten über Amoris Laetitia umgehen. Hier sind die Worte verwendet, wie von der katholischen Zivilisation präsentiert:

"Ich nehme diese Frage an, um etwas zu sagen, was ich für die Gerechtigkeit und auch für die Nächstenliebe zu sagen glaube. In der Tat höre ich viele Kommentare - respektabel, weil sie von Gottes Kindern, aber falsch - auf der post-synodalen apostolischen Ermahnung genannt werden. Um die Amoris laetitia zu verstehen, musst du sie von oben nach unten lesen. Beginnend mit dem ersten Kapitel, weiter mit dem zweiten und so weiter ... und reflektieren. Und lese, was in der Synode gesagt worden ist.

Zweitens argumentieren einige, dass es keine katholische Moral unter der Amoris laetitia gibt, oder zumindest ist es keine sichere Moral. Hier muss ich deutlich sagen, dass die Moral von Amoris laetitia es ist tomistisch, das des großen Thomas. Sie können darüber mit einem großen Theologen sprechen, unter den Besten von heute und unter den reifsten, Kardinal Schönborn. Dies ist, was ich meinen, um Menschen zu helfen, die glauben, dass Moral reine Kasuistik ist. Hilf ihnen zu erkennen, dass der große Thomas einen großen Reichtum besitzt und uns heute noch begeistern kann. Aber kniend, immer kniend ... ".
Zusammenfassend sagt der Papst - im Gespräch mit seinen Brüdern -, dass die Kritik falsch ist, aber anstatt zu erklären, warum er sagt, dass Amoris Laetitia laut gelesen werden sollte. Dann, im Hinblick auf die Moral, sagt er, dass alles auf dem "wahren" Heiligen Thomas basiert, aber ohne Angabe dieser Aussage. Tatsächlich bezieht er sich aus Gründen ausdrücklich auf Kardinal Schomborn, der - wie wir in den letzten Tagen geschrieben haben - vor kurzem alles verleugnet hat, was er in den vielen vergangenen Jahren behauptet hatte.

Kurz gesagt, derjenige, der sicherlich die Antwort des Papstes auf die Dubia durchbrechen muss, antwortet eigentlich nicht auf irgendetwas. Und vor allem gibt es das Gefühl von Aussagen weit von der Realität, die heute in der Kirche lebt.

Allerdings kann man hoffen, dass nach Parolin und Müller andere Kardinäle und Bischöfe des Gewichts ausgehen, um den Papst zu bitten, die Wahrheit über die Ehe und die Eucharistie klar zu bekräftigen.
http://www.lanuovabq.it/it/papa-se-anche...ono-chiarimenti




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "AMORIS LAETITIA Papst, auch wenn Parolin und Müller um Klärung bitten" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz