Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 01.10.2017 00:51 - Der einzige "Kern" der katholischen Erziehung ist die Wahrheit
von esther10 in Kategorie Allgemein.


Der einzige "Kern" der katholischen Erziehung ist die Wahrheit

Mary Pesarchick • 1. Oktober, AD2017 • 0 Comments



Ich war früher katholischAm 8. und 9. Oktober 1859 erschien die Gesegnete Mutter Adele Brise, eine junge belgische Frau, in Champion, Wisconsin. Dreimal sah Adele eine Dame, die in glänzenden weißen Roben mit einer Krone von 12 Sternen über ihrem Kopf gekleidet war und in einem Hain zwischen zwei Bäumen stand. Während des dritten Aussehens sprach die Dame.

Ich bin die Königin des Himmels, die für die Bekehrung der Sünder betet, und ich wünsche euch, dasselbe zu tun. ... Aber du musst mehr tun ... die Kinder in diesem wilden Land sammeln und ihnen beibringen, was sie für die Erlösung wissen sollen ... Lehre sie ihren Katechismus, wie sie sich mit dem Zeichen des Kreuzes unterzeichnen und wie man sich den Sakramenten nähert; das ist es, was ich dir wünsche. Geh und fürchte nichts, ich werde dir helfen. - Botschaft von Unserer Lieben Frau von guter Hilfe zu Adele Brise, 9. Oktober 1859

Wie in allen Marienerscheinungen ist die Natur der Botschaft bedeutsam. Unsere Dame kam in die Vereinigten Staaten mit einer Richtlinie, um Kinder im Glauben zu erziehen. Warum? Könnte sie uns die Mittel offenbaren, mit denen unser Land aus seinem abschüssigen moralischen Niedergang bewahrt wird? Wenn ja, ist die moderne katholische Erziehung robust genug, um die Herausforderung zu meistern? Leider ist die Antwort nein.

Der Rückgang der katholischen Erziehung in den Vereinigten Staaten

Die Einschreibung in katholischen Schulen in den Vereinigten Staaten hat in den letzten 50 Jahren einen stetigen Abschwung erfahren, wobei der Rückgang in den letzten 15 Jahren beschleunigt wurde. Nach Angaben der National Catholic Education Association (NCEA) 2016-2017 Bericht :

Die tatsächliche Abnahme der Zahl der katholischen Schulen seit 2006 beträgt 1.064 Schulen (14,0%). Die katholische Schulanmeldung ging um 409.384 (17,6%) zurück. Die am stärksten betroffenen sind Grundschulen. Nicht-katholische Immatrikulation ist 345.327, was 18,4% der gesamten Immatrikulation beträgt.

Wie Kardinal Dolan für das amerikanische Magazin zusammenfasst :

Die Gründe für den Niedergang sind vertraut: Der stetige Rückgang der Berufe zu den religiösen Unterrichtsordnungen ... die steigenden Lebenshaltungskosten seit den späten 1970er Jahren, die fast jedes amerikanische Elternteil dazu veranlassten, ein Lohnempfänger zu werden und katholische Erziehung über ihren Haushalt hinaus zu setzen; und das Zerbröckeln einer intakten Nachbarschafts-basierten katholischen Kultur, die von der Pfarramt als Fundament abhing.

Diese Einschreibungsnummern, so Dolan, sollte allen Katholiken für die "ganze Gemeinde", die ganze Diözese und die universelle Kirche von den katholischen Schulen in einer Weise, die die Gemeinschaften stark hält, von großer Bedeutung sein.

Die fünf wesentlichen Zeichen der katholischen Erziehung

Was die katholische Erziehung von ihrem säkularen Gegenstück abhebt, ist in zahlreichen kirchlichen Dokumenten und Enzykliken (z. B. Divini Illius Magistri, Gravissimum Educationis und der formalen Erklärung der Heiligen Kongregation für katholische Erziehung) definiert. Die herausragenden Punkte aus diesen Texten wurden von Erzbischof J. Michael Miller, CSB in dem Buch der Lehre des Heiligen Stuhls über katholische Erziehung (2006) zusammengefasst .

In Kapitel 3 identifiziert der Erzbischof die "Fünf essentiellen Zeichen der katholischen Schulen":

Wie die Zeichen der Kirche, die im Glaubensbekenntnis verkündet wurde - ein, heilig, katholisch und apostolisch - so hebt auch der Heilige Stuhl die Hauptmerkmale einer Schule als Katholik : Eine katholische Schule sollte von einer übernatürlichen Vision inspiriert werden, die gegründet wurde auf die christliche Anthropologie, die von Kommunion und Gemeinschaft belebt wird, mit einer katholischen Weltanschauung in ihrem Curriculum durchdrungen und durch das Zeugnis des Evangeliums getragen wird.

Leider verzweifelt, um die Einschreibung der Studenten zu stützen, haben viele katholische Diözesen ihre Einhaltung dieser Prinzipien beeinträchtigt. Ein Teil des Kompromisses war ein Ergebnis von säkularen Angriffen von einigen Regierungsführern und speziellen Interessengruppen wie der LGBTQ-Allianz . Letztlich aber, wenn die authentische katholische Erziehung zum Scheitern verurteilt ist, könnte es sich selbst katholischen Verwaltern befinden Denn es waren die, die im Trojanischen Pferd als Common Core State Standards bekannt waren.

Katholische Schulen und Common Core

Als die Common Core State Standard (CCSS) Initiative im Jahr 2009 ins Leben gerufen wurde, waren katholische Schulen nicht verpflichtet, die neuen mathematischen und englischen Sprachkunst / Alphabetisierung (ELA) Standards zu akzeptieren. Die rasche Umsetzung der Standards durch 42 Staaten und der District of Columbia führte jedoch zu über 100 der 176 katholischen Diözesen, die freiwillig ihren Bildungsstandards denjenigen des CCSS entsprechen. Darüber hinaus befürwortete die National Catholic Education Association (NCEA) die Annahme der Standards und akzeptierte einen Stipendium von der Bill und Melinda Gates Stiftung , um Lehrer auf dem Common Core zu trainieren.

Von Anfang an drängte die United States Conference of Catholic Bishops (USCCB) Vorsicht, als sie erkannten, dass die Standards "für ein öffentliches Schulpublikum entwickelt wurden. Aber das CCSS ist von seiner Natur unvollständig, wie es die katholische Schule betrifft. "

Sie wiesen darauf hin, dass mit Bildungsstandards nicht neu für katholische Schulen in diesem Land ist. Aber,

Katholische Schulen müssen Standards betrachten, die die Mission und den Zweck der Schule als katholische Institution unterstützen [Hervorhebung hinzugefügt]. Versuche, die religiösen und säkularen in katholischen Schulen zu kompartimentieren, spiegeln eine relativistische Perspektive wider, indem sie darauf hindeuten, dass der Glaube nur eine private Angelegenheit ist und keinen signifikanten Einfluss darauf hat, wie die Wirklichkeit als Ganzes verstanden werden sollte.

Fröhlich hinunter den STREAM

Dennoch, im Jahr 2014, katholischen Diözesen in den Vereinigten Staaten begann die Umsetzung der CCSS mit einem STREAM Curriculum-Modell. Dieses Modell behauptet, die STEM-Disziplinen - Wissenschaft, Technik, Ingenieurwesen und Mathematik - zu stärken, indem man das "R" für die Religion und das "A" für die Künste hinzufügt. Wie von Sr. Carol Cimino, katholischen Schule Superintendent, Diözese Buffalo,

Nachdem die Diözese Buffalo im Frühjahr 2014 10 Grundschulen geschlossen hatte, beschlossen wir, dass wir eine vollständige Überarbeitung der Unterrichtsstunden verlangen. Ein Teil des Plans ... war ein STREAM-Programm zu implementieren. Wir haben mit dem Namen des Programms gekämpft: STEM? DAMPF? STROM? Wir haben uns für das dritte entschieden, weil wir sicherstellen wollten, dass die katholische Identität bewahrt und in die Wissenschaften als Fundament integriert wurde. Wir haben uns auch für das "A" in STREAM entschieden, um die künstlerische Seite der Wissenschaften einzuschließen. - Momentum , Winter, 2017

Dr. Margaret A. Dames der Erzdiözese von Newark beschrieb die Ziele ihrer STREAM-Initiative:

Während ihrer gesamten Arbeit erlernen die Studierenden die Konzepte der sozialen Gerechtigkeit und des globalen Bewusstseins durch Verbindungen zu den Nachhaltigen Zielen der Vereinten Nationen und betreuen die ganze Person (wie in der digitalen Staatsbürgerschaft) und in Klima- und Erhaltungsmaßnahmen (Pope Francis's Encyclical on the Environment) ). - Momentum , Winter, 2017

Offensichtlich ist das ein ganz anderer Ansatz für die katholische Erziehung. Traditionell bildete der katholische Glaube das Zentrum, aus dem die akademischen Disziplinen nach außen ausstrahlten. Der STREAM-Ansatz ist wegen seiner weltlichen Ursprünge von den Wissenschaften verankert. Es beinhaltet die Religion - zumindest jene Aspekte der Religion, die sich auf Fragen der sozialen Gerechtigkeit beziehen - aber wie man die "Kruste auf den Kuchen" stellen würde.


Für eine wachsende Zahl von katholischen Erziehern und vor allem Eltern ist diese neue Perspektive sehr störend.

"Nach dem Sturz"

Führende Ladung gegen Common Core ist die Kardinal Newman Society, eine Interessenvertretung Gruppe Förderung der treuen katholischen Bildung. Im Jahr 2016, nach mehreren Jahren verbrachte die Auswertung der CCSS, veröffentlichten sie eine Studie mit dem Titel " After the Fall: Katholische Bildung über Common Core. Die in der Studie erörterten Fragen sind umfangreich, von den Grenzen des CCSS-Curriculums selbst bis zu den fragwürdigen Verdiensten der gewünschten Ergebnisse. Die Autoren verurteilen vor allem, was sie als "Workforce Development Model" der Bildung bezeichnen.

Im Rahmen des Workforce-Entwicklungsmodells ist ... die Erziehung vor allem im Hinblick auf die praktische Anwendbarkeit und die utilitaristischen Ziele wertvoll, um persönliche Attribute für den praktischen Nutzen zu entwickeln oder zu verändern (vermutlich), dass ein Schüler ein wertvoller Arbeiter ist.

Erzbischof Müller macht den gleichen Punkt,

Eine katholische Schule, ... kann nicht eine Fabrik für das Lernen der verschiedenen Fähigkeiten und Kompetenzen, die entworfen, um die Echelons von Wirtschaft und Industrie zu füllen. Es ist auch nicht für "Kunden" und "Verbraucher" in einem wettbewerbsorientierten Markt, der akademische Leistung bewertet. - (Kapitel 3)

Letztendlich wirkt sich diese utilitaristische Bildungsphilosophie negativ auf die Charakterentwicklung aus.


Das Schulcurriculum, einschließlich des Common Core Curriculum Dicta, wurde zunehmend zu einer utilitaristischen Auflistung des Wissens, dem die Schüler ausgesetzt sein sollten, und die "Fähigkeiten", die sie entwickeln sollten. Wo Probleme der Moral auftauchen, sind sie unerforscht oder dem individuellen, ungeformten Gewissen überlassen (wenn es so etwas gibt) oder "Volkskonsens". - Nach dem Fall , (25)

"Wild Wild" sparen

Vor kurzem schrieb Erzbischof Charles Chaput eine Spalte, die Wahrheit und nichts außer , über die katholische Erziehung:

Das Ziel aller katholischen Erziehung ist es, junge Menschen in einem starken katholischen Glauben zu bilden, ein Glaube, der in der Wahrheit verwurzelt ist [Hervorhebung hinzugefügt] über Gott und die Menschheit ...

[Es] beginnt mit einem einfachen Prinzip: Tatsachen und Errungenschaften sind leer oder schlechter, wenn sie nicht in ein Bedeutungsmuster eingebettet sind. Der tiefste Hunger des menschlichen Herzens ist nicht für die Erkenntnis, sondern für den Zweck. Darum haben die Worte Jesu im Johannesevangelium (8:32) immer eine solche Kraft gehabt: "Du wirst die Wahrheit erkennen und die Wahrheit wird dich befreien." Die Wahrheit organisiert die Wirklichkeit [Hervorhebung hinzugefügt]. Es gibt Sinn und Richtung zum Leben, und dabei hat es Hoffnung.

Als die Gesellschaft das durch den moralischen Relativismus verursachte Chaos erlebt, gilt die Beschreibung der Vereinigten Staaten als "wildes Land" 158 Jahre später. Die Wiederherstellung der treuen katholischen Schulen und Erziehung ist daher für das Überleben nicht nur des Glaubens, sondern auch der amerikanischen Gesellschaft entscheidend.
http://www.catholicstand.com/the-only-co...ation-is-truth/
Unsere Dame von guter Hilfe, bitte für uns.
http://www.catholicstand.com/faith-forma...d-children-ccd/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Der einzige "Kern" der katholischen Erziehung ist die Wahrheit" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz