Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 10.10.2017 00:36 - Kardinal Burke über seine neue Ernennung zum höchsten Gericht der Kirche
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Kardinal Raymond Burke.
BLOGS | 3. OKTOBER 2017



Kardinal Burke über seine neue Ernennung zum höchsten Gericht der Kirche
Sagt, dass seine Rolle als Mitglied es ihm erlaubt, bei der Arbeit des Obersten Gerichtshofs der Apostolischen Signatur zu helfen, als Richter zu dienen, wenn es darum gebeten wird, aber es ist keine Vollzeitstelle.

Edward Pentin
Kardinal Raymond Burke hat seine Ernennung in der vergangenen Woche als Mitglied des Obersten Gerichtshofs der Apostolischen Signatur, der höchsten Justizbehörde der Kirche, erklärt. Er ist keine Vollzeitstelle, sondern erlaubt ihm, auf Verlangen eine der Richter des Gerichts zu sein.

"Einige Gläubige haben die Ernennung missverstanden und denken, dass ich jetzt wieder voll in den Ämtern der Apostolischen Signatur arbeite", sagte Kardinal Burke in einer Stellungnahme vom 2. Oktober, die auf Anfragen von Journalisten antwortete. "Mitglieder der römischen Dikasterien, abgesehen vom Präfekten, dienen nicht Vollzeit, sondern bieten ihre Unterstützung an, wenn es vom Präfekten verlangt wird."

Der Kardinal fügte hinzu: "Die Mitglieder der Apostolischen Signatur dienen als Richter, wenn sie dazu berufen sind, von den verschiedenen Fällen, die zur Auflösung an die Apostolische Signatur gebracht werden. Außerdem hält die Apostolische Signatur von Zeit zu Zeit eine Plenarsitzung ihrer Mitglieder ab, um wichtige Fragen bezüglich der Rechtspflege in der Kirche zu erörtern. "

Der Vatikan verkündete am 30. September die Ernennung von Papst Franziskus durch Kardinal Burke sowie vier weitere neue Mitglieder: Kardinäle Agostino Vallini, Edoardo Menichelli und Msgrs. Frans Daneels (anders als der belgische Kardinal Godfried Danneels) und Johannes Willibrordus Maria Hendriks.

Kardinal Burke, Experte für Kirchenrecht, war von 2008 bis 2014 Präfekt der Apostolischen Signatur, bevor Papst Franziskus ihn zum Schutzpatron des Malteserordens ernannte.

Der amerikanische Kardinal erklärte, dass die Rolle der Kardinäle der Kirche "Hauptberater des Heiligen Vaters", des Senats des Heiligen Vaters, sein soll, wie wir manchmal genannt werden. Als solcher sagte er, dass sie gebeten werden, als "Mitglieder der verschiedenen Dikasterien der Römischen Kurie - das sind die Versammlungen, Tribunale und Päpstlichen Räte, die den Papst in seiner Führung der Weltkirche unterstützen".

Er betonte, dass er, nachdem er seine Ernennung erhalten habe, "bestrebt sein werde, diesem wichtigsten Tribunal der Römischen Kurie nach besten Kräften zu dienen".

Der Oberste Gerichtshof der Apostolischen Signatur ist, ähnlich wie der Oberste Gerichtshof eines Landes, einer von drei Höfen des Hl. Stuhls, die anderen sind die Apostolische Pönitentiarie und das Tribunal der Römischen Rota. Die Signatura fungiert als Tribunal der Berufung bestimmter Angelegenheiten von der Roman Rota.


Die Arbeit eines römischen Dikasterienmitglieds ist normalerweise nicht sehr intensiv, und die Plenarsitzungen der Apostolischen Signatur werden nur alle zwei Jahre abgehalten.

Überraschungseröffnung

Kardinal Burkes Ernennung war für viele überraschend, da Papst Franziskus und der Kardinal gegenüber dem apostolischen Schreiben des Heiligen Vaters über die Ehe und der Familie Amoris Laetitia, der in ihm und drei anderen Kardinälen seinen Höhepunkt fand , die Papst Franziskus fünf Fragen oder dubia , um Klarheit über das Dokument zu erzielen. Der Papst hat beschlossen, nicht auf die Initiative zu reagieren .

Diese Unterschiede, die auf die Synoden der Familie zurückgehen und die unreife, wiederverheiratete Scheidung, die in einem Ehebruch lebt, die heilige Kommunion empfangen können, sowie die Opposition des Kardinals zur Rationalisierung des Prozesses der Annullierung, haben Francis der Kardinal als Präfekt der Apostolischen Signatur in 2014.

Aber der Kardinal betonte letzten Monat in einem Interview mit dem australischen Journalisten Jordan Grantham, dass diese Unterschiede übertrieben worden seien, um ihn fälschlicherweise als "den Feind" des Papstes darzustellen.

"Es ist alles eine Karikatur", sagte er. "Sie stellen Papst Franziskus als eine wunderbare, offene Person dar, und daran ist nichts Falsches, aber sie stellen mich als das Gegenteil dar."

"Es ist in gewisser Weise gemeint, ihre eigene Agenda voranzutreiben, aber der Papst ist eigentlich nicht für ihre Agenda", fügte er hinzu. "Sie benutzen diese Art von Technik, um es so aussehen zu lassen, wie er ist, und das ist grundsätzlich unehrlich."

Der Kardinal sagte, dass diejenigen, die diese Agenda vorantreiben, "eine Karikatur von jemandem darstellen, der um Klarheit in bestimmten Angelegenheiten bittet, sie sagen" nun, er ist der Feind des Papstes "und er versucht, Opposition gegen den Papst aufzubauen, Natürlich ist das nicht der Fall. "

Der Kardinal hat während des Streits um dieses Thema betont, er handle auf sein Gewissen, zum Wohle der Kirche, des Papsttums und der einzelnen Seelen der Gläubigen.

"Die Dringlichkeit einer Antwort auf die Dubia ergibt sich aus dem Schaden, den die Seelen durch die Verwirrung und den Irrtum erleiden, die sich ergeben, solange die grundlegenden Fragen nicht im Einklang mit der ständigen Lehre und Praxis der Kirche beantwortet werden", sagte Cardinal Burke sagte im Interview.

"Die Dringlichkeit lastet sehr schwer auf meinem Herzen", sagte er und fügte hinzu, dass er "eine Menge Verwirrung gesehen habe, auch Leute, die das Gefühl haben, dass die Kirche kein sicherer Bezugspunkt ist".

Der Kardinal sagte, dass seine Ernennung seine Pläne zur brüderlichen Korrektur des Papstes nicht ändern oder verzögern wird, wenn der Heilige Vater weiterhin nicht auf die dubia antwortet .
http://www.ncregister.com/blog/edward-pe...s-highest-court



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Kardinal Burke über seine neue Ernennung zum höchsten Gericht der Kirche" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz