Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 18.10.2017 00:35 - Englischer Bischof: Sie können nicht katholisch sein und Abtreibung unterstützen
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Englischer Bischof: Sie können nicht katholisch sein und Abtreibung unterstützen



Bischof Michael Campbell sagte, es sei ein "grundlegendes Problem" für den Glauben und es gebe "kein Durchkommen"

Katholiken können nicht auf ihren Glauben um wahr zu sein behaupten , wenn sie nicht die Lehre der Kirche über die Abtreibung unterstützen, ein Bischof gesagt hat .

Bischof Michael Campbell von Lancaster sagte, Abtreibung sei eine "grundlegende Angelegenheit" und zitiere Papst Franziskus, der sagte: "Wir sind aufgerufen, das menschliche Leben zu verteidigen und zu schützen, besonders im Mutterleib, im Säuglingsalter, im Alter und bei körperlicher oder geistiger Behinderung.

Bischof Campbell fügte hinzu: "Der Preis für die Aufnahme in das britische Mainstream-Leben hat dazu geführt, dass wir den katholischen Markennamen und die Stammesloyalität irgendwie beibehalten, aber zufrieden sind, eine Mischung aus Nostalgie und generell gutem Willen zu leben. "in der Öffentlichkeit".

Die wahren Katholiken dagegen haben die Pflicht, das Land zu "heiligen und zu humanisieren" und zum Unterricht der Kirche zu führen.

Als Großbritannien sich dem 50. Jahrestag des Abtreibungsgesetzes nähert, fügte er hinzu, Katholiken müssen sich daran erinnern, dass die Ablehnung der Abtreibung ein integraler Bestandteil des Glaubens ist. "Es gibt keinen Weg drum herum. Es ist das Ecksteinthema für jede Gesellschaft, weil es sich um das grundlegendste Menschenrecht aller handelt - das Recht auf Leben. "

Der Bischof kritisierte auch katholische Publikationen, die die Lehre der Kirche zu diesem Thema nicht verteidigen.

"Einige Katholiken - einschließlich einiger Zeitschriften und Zeitungen, die behaupten, diesen Namen zu benutzen - scheinen durch das Abtreibungsproblem einfach peinlich zu sein", sagte er.

"Der Abtreibungskampf behindert ihre natürlichen politischen Bündnisse. Andere stimmen der Lehre der Kirche nicht wirklich zu oder akzeptieren die Persönlichkeit des ungeborenen Kindes nicht. Andere wollen nur einen respektablen Weg, um dieses Thema zu erklären und mit dem fortzufahren, was sie als das "wirkliche" Werk der Kirche betrachten! "

Bischof Campbell schloss mit der Aussage, das Abtreibungsgesetz umzuwerfen, sei erreichbar, obwohl es Jahrzehnte dauern könne, da es "die moralischen Voraussetzungen einer Gesellschaft herausfordere".

"Lasst uns arbeiten und unter Gott für diese Absicht beten - besonders mit dem Rosenkranz diesen Oktober - immer mit dem Mitgefühl Christi", sagte er
http://www.catholicherald.co.uk/news/201...pport-abortion/




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Englischer Bischof: Sie können nicht katholisch sein und Abtreibung unterstützen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz