Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 07.11.2017 00:27 - NACHRICHTEN Kanadische Ärzte berichten von mehr Eltern, die sich nach assistiertem Selbstmord für Kinder erkundigen
von esther10 in Kategorie Allgemein.

NACHRICHTEN
Kanadische Ärzte berichten von mehr Eltern, die sich nach assistiertem Selbstmord für Kinder erkundigen
John Burger | 28. Oktober 2017



Kinderärzte gruppieren Umfrageteilnehmer und finden qualifizierte Unterstützung für die Erweiterung des Gesetzes.

Sechzehn Monate nach der landesweiten Legalisierung von ärztlich assistiertem Selbstmord für Erwachsene berichten kanadische Kinderärzte zunehmend, dass Eltern nach der Option für ihre Kinder fragen.

Die Canadian Broadcasting Company berichtete, dass die Canadian Pediatric Society behauptet, dass ihre Mitglieder "zunehmend" von den Eltern gefragt werden, ob sie für Kinder einen ärztlich unterstützten Suizid suchen. Die CBC berichtete auch, dass eine Befragung von Ärzten ergab, dass fast die Hälfte der Befragten unterstützten Suizid bei Kindern mit "fortschreitender unheilbarer Krankheit oder hartnäckigen Schmerzen" unterstützten.

Rund 2.600 Kinderärzte wurden gebeten, an einer Befragung über Anfragen zum assistierten Tod von Minderjährigen sowohl von Eltern als auch von Kindern selbst teilzunehmen. Etwa 40 Prozent antworteten, sagte die Gesellschaft am Donnerstag.

35 Kinderärzte sagten, sie hätten "Sondierungsgespräche" mit insgesamt 60 Patienten unter 18 Jahren im Vorjahr geführt. Neun Kinderärzte erhielten von insgesamt 17 Minderjährigen "explizite Anfragen" für assistierten Tod.

Weitere 118 Kinderärzte sagten, sie hätten Sondierungsgespräche über den assistierten Tod mit den Eltern kranker Kinder geführt, an denen insgesamt 419 Kinder beteiligt gewesen seien.
Erstaunlicherweise gaben 45 Befragte an, dass sie ausdrückliche Ersuchen um unterstützten Tod von Eltern erhalten hätten, an denen insgesamt 91 Kinder beteiligt seien, berichtete die CBC. Mehr als die Hälfte der Anfragen betraf ein Kind unter einem Jahr.

In einer zweiten Umfrage, in der fast 2.000 Mitglieder der kanadischen Kindergesundheitsorganisation akquiriert wurden, gaben 46 Prozent der Befragten an, dass sie das Gesetz über assistierte Todesfälle auf sogenannte "reife Minderjährige" ausdehnen würden. Patienten unter 18 Jahren können die Natur und die Folgen von eine bestimmte Entscheidung.

Aber Dr. Dawn Davies, eine pädiatrische Palliative Care Arzt und Vorsitzende der Bioethik-Ausschuss der Canadian Pediatric Society, sagte, dass Kinderärzte, die die Idee unterstützt mit vielen Vorbehalten.

"Es gab eine Menge von" Ja, aber ... ", sagte sie. "Ja, es könnte unterstützt werden, aber es müsste viel Aufsicht geben." Und 33 Prozent der Kinderärzte, die geantwortet haben, sagten, dass unterstützter Tod unter keinen Umständen für Minderjährige in Frage kommt.

Als Kanada im Juni 2016 das Gesetz zur Beihilfe für Suizid verabschiedete, ordnete das Gesetz eine unabhängige Überprüfung der Idee des assistierten Todes für ältere Minderjährige an. Die Überprüfung wird dem Parlament im Dezember 2018 vorgelegt.
https://aleteia.org/2017/10/28/canadian-...icide-for-kids/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "NACHRICHTEN Kanadische Ärzte berichten von mehr Eltern, die sich nach assistiertem Selbstmord für Kinder erkundigen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs