Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 16.11.2017 00:35 - Das II. Vatikanische Konzil sollte geklärt und nicht abgelehnt werden: Bischof Schneider
von esther10 in Kategorie Allgemein.




]Das II. Vatikanische Konzil sollte geklärt und nicht abgelehnt werden: Bischof Schneider

Athanasius Schneider , Katholisch , Zweites Vatikanisches Rat , Sspx

25. Juli 2017 ( LifeSiteNews ) - Zweideutige Lehren des Zweiten Vatikanischen Konzils (1962-65) wurden in den letzten fünf Jahrzehnten verwendet und werden heute immer noch verwendet, um eine "andere Kirche" zu erschaffen, die behauptet, katholisch zu sein, aber nicht sagte Kasachstan Bischof Athanasius Schneider.

Das bedeutet jedoch nicht, dass das II. Vatikanum abgelehnt werden muss, sondern es muss gemäß der "ganzen Tradition und des ständigen Lehramtes der Kirche" ausgelegt werden, schrieb er in einem Artikel, der am 21. Juli von Rorate Caeli veröffentlicht wurde.

Stated Schneider: "Was die Haltung gegenüber dem Zweiten Vatikanischen Konzil angeht, müssen wir zwei Extreme vermeiden: eine völlige Ablehnung (wie die Sedisvakantisten und ein Teil der Gesellschaft des Heiligen Pius X. (SSPX) oder eine" Infallibilisierung "von allem, was Rat sprach. "

"Das II. Vatikanische Konzil war eine legitime Versammlung unter dem Vorsitz der Päpste, und wir müssen diesem Rat eine respektvolle Haltung entgegenbringen. Das bedeutet jedoch nicht, dass es uns verboten ist, begründete Zweifel oder respektvolle Verbesserungsvorschläge zu bestimmten Themen zu äußern, und zwar auf der Grundlage der gesamten Tradition der Kirche und des ständigen Lehramtes ", fügte er hinzu.

Der Artikel des Bischofs kommt zu einer Zeit, in der viele gläubige Katholiken eine allgemeine Krise innerhalb der Kirche wahrnehmen und dazu neigen, die Schuld für die Krise direkt auf die Schultern des Zweiten Vatikanischen Konzils zu legen.

Schneider sagte, der Rat des Vatikanum II müsse so interpretiert werden, wie es die Konzilsväter gemeint hatten, nämlich ein "vornehmlich pastoraler Rat", nicht ein Rat, der "neue Lehren" vorschlug.

"Von einem objektiven Gesichtspunkt aus haben die Aussagen des Magisteriums (Päpste und Räte) von definitivem Charakter mehr Wert und mehr Gewicht im Vergleich zu den Aussagen von pastoralen Charakter, die natürlich eine veränderliche und temporäre Qualität haben, abhängig von historischen Umständen oder Antworten zu pastoralen Situationen eines bestimmten Zeitraums, wie es der Fall bei den meisten Aussagen des Zweiten Vatikanischen Konzils ist ", sagte er.

"Der ursprüngliche und wertvolle Beitrag des Zweiten Vatikanischen Konzils besteht in der universalen Berufung zur Heiligkeit aller Mitglieder der Kirche (Kap. 5 des Lumen gentium), in der Lehre von der zentralen Rolle der Gottesmutter im Leben der Kirche (Kap 8 von Lumen gentium), in der Bedeutung der gläubigen Laien für die Erhaltung, Verteidigung und Förderung des katholischen Glaubens und für ihre Pflicht, die zeitlichen Realitäten gemäß dem ewigen Sinn der Kirche zu evangelisieren und zu heiligen (Kap. 4 des Lumen gentium) , im Primat der Anbetung Gottes im Leben der Kirche und in der Feier der Liturgie (Sacrosanctum Concilium, Nr. 2; 5-10). Der Rest kann in gewisser Weise sekundär, temporär und in Zukunft wahrscheinlich vergessen werden, wie es bei einigen nicht definitiven Fällen der Fall war.

Schneider sagte, ein Problem entsteht, wenn verschiedene zweideutige Aussagen aus dem Zweiten Vatikanischen Konzil "unfairibilisiert" und dazu verwendet werden, "eine andere Kirche zu schaffen - eine Kirche von relativistischer oder protestantischer Art".

"In unserer Zeit erleben wir den Höhepunkt dieser Entwicklung", fügte er hinzu.

Solche zweideutigen Äußerungen, sagte er, betrafen die Rolle des Papstes gegenüber Bischöfen, die Neutralität des Staates gegenüber der öffentlichen Anbetung und die katholische Kirche als den einzigartigen Weg zur Errettung. Schneider sagte, dass diese Themen, die im II. Vatikanischen Konzil diskutiert werden, durch eine pastorale Perspektive betrachtet werden sollten, die nicht fehlbar ist.

"Wir müssen uns von den Ketten der Verabsolutierung und der totalen Unschädlichmachung des II. Vatikanischen Konzils befreien. Wir müssen um ein Klima einer heiteren und respektvollen Debatte bitten, aus einer aufrichtigen Liebe für die Kirche und für den unveränderlichen Glauben der Kirche ", sagte er.

Der Bischof sagte, er habe die Hoffnung, dass, wenn die Gesellschaft des Heiligen Pius X. (SSPX) wieder vollständig in das Leben der Kirche integriert sei, sie das notwendige Gleichgewicht für eine solche Debatte liefern könne.

"Die volle kanonische Präsenz der SSPX im Leben der Kirche unserer Tage könnte auch dazu beitragen, ein allgemeines Klima konstruktiver Debatten zu schaffen, damit das, was seit 2000 Jahren überall und von allen Katholiken geglaubt wurde, Ich habe in unseren Tagen klarer und sicherer geglaubt und dabei die wahre pastorale Absicht der Väter des Zweiten Vatikanischen Konzils erkannt ", sagte er.

Schneider sagte, dass gläubige Katholiken an der Wahrheit festhalten müssen, dass die Kirche zu Christus gehört, und er wird eingreifen, um die Kirche in seiner eigenen Zeit zu erneuern.

"Wir müssen unseren Glauben erneuern, indem wir glauben, dass die Kirche in den sicheren Händen Christi ist, und dass er immer eingreifen wird, um die Kirche in den Augenblicken zu erneuern, in denen das Boot der Kirche zu kippen scheint, wie der offensichtliche Fall in unserer Tage ", sagte er.

Anfang dieses Monats sagte der emeritierte Papst Benedikt XVI. In einer Botschaft bei der Beerdigung seines Freundes Kardinal Joachim Meisner: "Der Herr verlässt seine Kirche nicht, auch wenn das Boot so viel Wasser aufgenommen hat, dass es kurz vor dem Kentern steht."
https://www.lifesitenews.com/news/vatica...ishop-schneider



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Das II. Vatikanische Konzil sollte geklärt und nicht abgelehnt werden: Bischof Schneider" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz