Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 16.11.2017 00:47 - Die Botschaft der Muttergottes von Fatima ist heute wichtiger als vor 100 Jahren
von esther10 in Kategorie Allgemein.



Die Botschaft der Muttergottes von Fatima ist heute wichtiger als vor 100 Jahren
Katholisch , Konvertierung , Fatima , Unsere Frau Von Fatima , Gebet

Anmerkung des Herausgebers: Am Freitag, dem 13. Oktober, jährt sich der 100. Jahrestag von Fatimas "Wunder der Sonne". Der Tag erinnert an die letzte Erscheinung Unserer Lieben Frau von Fatima an die drei Kinder und die Erfüllung des verheißenen "Zeichens". Zehntausende von Menschen , einschließlich Atheisten und denen, die gekommen waren, um die Kinder zu verspotten, wurden Zeuge, wie die Sonne tanzte und strahlende Farben am Himmel ausstrahlte. LifeSiteNews freut sich, Ihnen diese Reflexion zu präsentieren, warum die Botschaft der Muttergottes heute noch wichtig ist.

12. Oktober 2017 ( LifeSiteNews ) - In den letzten Augenblicken, bevor er am Kreuz starb, "sah Jesus seine Mutter und den Jünger, den er liebte, nahe stehen, und er sagte zu seiner Mutter:" Frau, siehe, dein Sohn! "(Johannes 19:26). Indem Jesus den Jünger Johannes der Fürsorge seiner Mutter schenkte, vertraute er auch jeden Menschen der liebevollen Fürsorge Marias an, damit sie uns helfen kann, unser Herz dem Herrn zuzuwenden. Und Maria antwortet zu jedem von uns: "Tu, was er dir sagt!" (Johannes 2: 5).

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/catholic

Dies ist Marias ständige Botschaft an ihre Kinder, die sich im Laufe der Jahrhunderte in verschiedenen privaten Erscheinungen wiederholte, einschließlich der Erscheinungen in Fatima, Portugal, von denen wir dieses Jahr den 100. Jahrestag feiern.

Vom 13. Mai bis 13. Oktober 1917 erschien Maria sechs Mal mit drei Hirtenkindern, Lucia Santos und Jacinta und Francisco Marto. Ihre Botschaft konzentrierte sich auf die Suche nach der Bekehrung "armer Sünder", durch viel Opfer und Gebet, besonders durch den Rosenkranz und durch die Hingabe an das Unbefleckte Herz Marias.

Die Muttergottes bat um die Weihe Russlands und versprach, dass es, wenn der Geburtsort des Kommunismus nicht bekehrt werde, "ihre Irrtümer in der ganzen Welt verbreitet und Kriege und Verfolgungen der Kirche verursacht".

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/conversion

Marias letzte Worte an die Kinder am 13. Oktober lauteten: "Beleidige den Herrn, unseren Gott, nicht mehr, weil er schon so beleidigt ist."

Die Botschaft Unserer Lieben Frau von Fatima, obwohl eine private Offenbarung, die nichts zur vollständigen Offenbarung Gottes in Jesus Christus beiträgt, wurde von der Kirche akzeptiert und gefördert, gerade weil sie dem zentralen Ruf Jesu entspricht: "Tut Buße und glaubt im Evangelium "(Markus 1,15).

Es ist, sagt Johannes Paul II., "Im Lichte der Liebe einer Mutter verstehen wir die ganze Botschaft der Frau von Fatima. Das größte Hindernis für die Reise des Menschen zu Gott ist die Sünde, die Ausdauer in der Sünde und schließlich die Verleugnung Gottes. Das absichtliche Auslöschen von Gott aus der Welt des menschlichen Denkens. Die Loslösung von der ganzen irdischen Tätigkeit des Menschen von ihm. Die Ablehnung Gottes durch den Menschen. ... Kann die Mutter, die mit aller Kraft der Liebe, die sie im Heiligen Geist fördert, die Erlösung jedes Einzelnen begehren, schweigen, was die Grundlage ihrer Errettung untergräbt? Nein sie kann nicht. Und so ... lädt die Botschaft Unserer Lieben Frau von Fatima zur Umkehr ein. Es gibt eine Warnung. Es ruft zum Gebet auf. "

Marias Botschaft von der Notwendigkeit, zu ihrem Sohn zurückzukehren, wurde nicht nur denjenigen in Portugal 1917 gegeben. Vielmehr ist sie an alle gerichtet und eine Botschaft, die speziell für unsere Zeit gegeben wurde.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/prayer

"Am Ende wird mein Unbeflecktes Herz triumphieren", sagte sie. Dieses Versprechen muss noch erfüllt werden.

In Fatima hat Maria zwei spezifische Wünsche ihrer Kinder vorgebracht, mit deren Hilfe sie uns helfen kann, Sünde und Zwietracht auf eine höchst kraftvolle Weise zu überwinden.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/fatima

Zuerst bat Maria darum, dass wir "jeden Tag den Rosenkranz beten", damit sie uns helfen kann, Christus zu lernen, sich Christus anzupassen, zu Christus zu beten und schließlich Christus zu verkünden.

Zweitens hat Maria offenbart, dass "Gott [die Sünder] erretten will, in der Welt die Verehrung meines Unbefleckten Herzens zu errichten", und insbesondere "die Weihe ... an mein Unbeflecktes Herz".

In den Worten von Johannes Paul II. Bedeutet "Die Weihe der Welt an das Unbefleckte Herz Mariens" durch die Fürbitte der Mutter näher an den Brunnen des Lebens zu kommen, der von Golgatha ausging. Dieser Brunnen gießt unaufhörlich Erlösung und Gnade aus. In ihr wird ständig Wiedergutmachung für die Sünden der Welt geleistet. Es ist eine unaufhörliche Quelle von neuem Leben und Heiligkeit. ... Und so ruft sie uns an. Sie ruft uns nicht nur dazu auf, bekehrt zu werden: Sie ruft uns auf, ihre mütterliche Hilfe anzunehmen, um zur Quelle der Erlösung zurückzukehren. "

Am 13. Juni 1929 erhielt Lucia eine weitere Erscheinung, die die ganze Botschaft von Fatima zusammenfasst.

Plötzlich wurde die ganze Kapelle von einem übernatürlichen Licht erleuchtet, und über dem Altar erschien ein Lichtkreuz, das bis zur Decke reichte. In einem helleren Licht auf dem oberen Teil des Kreuzes konnte das Gesicht eines Mannes und seines Körpers bis zur Taille gesehen werden; auf seiner Brust war eine Taube des Lichts; an das Kreuz genagelt war der Körper eines anderen Mannes. Ein wenig unterhalb der Taille konnte ich einen Kelch und eine große Hostie in der Luft schweben sehen, auf die Blutstropfen vom Gesicht des gekreuzigten Jesus und von der Wunde an seiner Seite fielen.

Diese Tropfen liefen auf die Hostie hinunter und fielen in den Kelch.

https://www.lifesitenews.com/opinion/our...oday-than-100-y

Unter dem rechten Arm des Kreuzes befand sich die Muttergottes, und in ihrer Hand war ihr Unbeflecktes Herz. (Es war Unsere Liebe Frau von Fatima, mit ihrem Unbefleckten Herzen in ihrer linken Hand, ohne Schwert oder Rosen, aber mit einer Krone aus Dornen und Flammen). Unter dem linken Arm des Kreuzes bildeten große Buchstaben, wie von kristallklarem Wasser, das auf den Altar herablief, diese Worte: "Gnade und Barmherzigkeit".
Jeder Papst hat seit Pius XII. Die Verehrung der Muttergottes von Fatima gefördert. In unserer Zeit hat Papst Franziskus Gelegenheit gegeben, während des 100. Jahrestages der Erscheinungen in Fatima eine vollkommene Nachsicht zu erlangen.

Für jene, die das Heiligtum von Fatima selbst nicht besuchen können, "sind die frommen Gläubigen, die mit Verehrung eine Statue Unserer Lieben Frau von Fatima zur öffentlichen Verehrung feierlich in jeder Kirche, Oratorium oder richtigem Ort während der Jahrestag der Erscheinungen ausstellen, 13. jedes Monats von Mai bis Oktober (2017), und dort fromm an einer Feier oder einem Gebet zu Ehren der Jungfrau Maria teilnehmen "kann eine vollkommene Nachsicht erlangen, wenn die üblichen Bedingungen erfüllt sind.

In Fatima wollte Maria uns die Gnade und Barmherzigkeit Gottes bringen, die durch den Tod und die Auferstehung Jesu Christi für uns gewonnen wurde. Sogar jetzt, 100 Jahre nach den Erscheinungen, wollen wir uns der Muttergottes von Fatima zuwenden, denn sie ruft uns immer noch auf, ihre Hilfe anzunehmen, um zu ihrem Sohn zurückzukehren.

Erin Baklinski hat einen Master in Theologie. Sie ist verheiratet und Mutter von sieben Kindern (mit drei im Himmel). Sie und ihr Mann leben in Kanada.

https://www.lifesitenews.com/opinion/our...oday-than-100-y



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die Botschaft der Muttergottes von Fatima ist heute wichtiger als vor 100 Jahren" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz