Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 02.01.2018 00:31 - Satans Zwillingsschrecken: Maria und die Eucharistie
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Satans Zwillingsschrecken: Maria und die Eucharistie

Es ist so wichtig, die Hingabe an Maria und ihre heilige Fürsprache mit ihrem Sohn zusammen mit einer starken Hingabe an die Eucharistie heute zu integrieren. Warum? Weil Menschen, die dies tun, frei von Fehlern und von Sünde sind. Maria ist die Bundeslade des Neuen Bundes, weil sie, wie die ursprüngliche Bundeslade, neun Monate lang das Wort Gottes in sich hatte (aus Fleisch und nicht aus Stein). Maria und die Eucharistie sind die Zwillingsschrecken der katholischen Kirche gegenüber dem Teufel.

Das Wort machte Fleisch in Mary

Maria und die Eucharistie im Neuen Testament entsprechen direkt der Bundeslade und dem Wort Gottes (Die Zehn Gebote) im Alten Testament. Die Israeliten konnten Jericho erfolgreich einnehmenals sie das Wort Gottes in der Bundeslade vor sich hatten. Genau so werden heute diejenigen, die aktiv nach Christus und seinen Lehren suchen, die Maria (die Bundeslade des Neuen Bundes) und die Eucharistie (das Wort Gottes, das Fleisch gemacht hat) vor sich haben, in ihren geistlichen Kämpfen immer erfolgreich sein mit Satan. Je mehr man Maria durch den Rosenkranz und andere marianische Andachten geweiht ist, desto stärker ist auch die Hingabe an die Eucharistie, desto schwieriger ist es für den Teufel, zu unseren Schwächen vorzudringen. Versuchungen, die den gewöhnlichen Mann oder die gewöhnliche Frau zum Fall bringen würden, haben nicht die gleiche Wirkung auf jemanden, der Maria und die Eucharistie in ihrem Herzen, ihrem Geist und ihrer Seele hat. Sie verhalten sich wie ein Raumanzug für Astronauten. Astronauten sind mit einem Raumanzug, der sowohl Druck als auch Sauerstoff für ihren Körper bietet, vor der rauen Umwelt des Weltraums geschützt. Genau so sind Christen vor der rauen Umgebung des Säkularismus und Hedonismus des 21. Jahrhunderts mit Maria und der Eucharistie geschützt. Maria tritt beständig für uns bei ihrem Sohn Jesus ein, der uns wiederum durch die Eucharistie die Gnade gibt. Und je mehr man Christus durch Maria mit Demut und Vergebung in ihrem Herzen sucht, desto mehr fließt die Gnade durch die Eucharistie sowohl zu unserem Körper als auch zu unserer Seele.

Die Eucharistie wurde in der Messe erneut präsentiert

Viele falsch informierte Menschen denken, dass der Priester Christus bei jeder Messe auf dem Altar "opfert". Aber tatsächlich wird dasselbe Abendmahl uns durch Zeit und Raum am Altar "neu präsentiert" . Es ist wie die Sonne, die jeden Morgen aufgeht. Die Sonne, die wir jeden Morgen sehen, ist keine neue Sonne; es ist vielmehr dieselbe Sonne, die die ganze Zeit da gewesen ist, die aber wegen der Krümmung der Erde vor uns verborgen war. Es wird uns jedoch jeden Tag neu präsentiert, so wie uns die Eucharistie jeden Tag in der heiligen Messe als unser tägliches Brot vom Himmel dargestellt wird. Das Gleiche gilt für Wiederholungen - jedes Mal, wenn wir einen alten Film anschauen, ist es kein neuer Film, sondern der alte Film wird uns neu präsentiert. Es ist wunderbar, beim letzten Abendmahl, an dem die Apostel teilnahmen, geistlich anwesend zu sein!

"Erinnerung"

Es ist wichtig zu wissen, dass das Wort "Erinnerung", das Jesus in Lukas 22:19 gebraucht hat, nicht bedeutet, über ein vergangenes Ereignis nachzudenken. Das ist die ganze Bedeutung des griechischen Begriffs "Anamnese" (" tue dies in Erinnerung (Anamnese) von mir "). "Anamnese" bedeutet, dass ein Opfer der Vergangenheit heute präsent ist. Genau so sehen die Juden ihr Passahmahl - " Wir werden heute Nacht aus der Sklaverei befreit ! Das Gebot " Sich daran zu halten, den Tag des Herrn heilig zu halten " bedeutet nicht, sich am Sonntag umzudrehen und sich daran zu erinnern, "Oh ja, es ist der Tag des Herrn", und dann nichts anderes zu tun. " Sich daran zu erinnern, den Tag des Herrn heilig zu halten " bedeutet, dem Herrn in seiner Kirche zu begegnen ! Als der gute Dieb am Kreuz Jesus das sagte"Erinnere dich an mich in deinem Königreich ", er meinte nicht, dass Jesus in den Himmel kommen und sagen würde: "Ich erinnere mich an den Dieb am Kreuz. Schade um ihn! "Nein, " Erinnere dich an mich in deinem Königreich " ist eine Aussage, die besagt, dass der gute Dieb mit dem Herrn im Himmel gegenwärtig sein wollte. Und wenn jemand sagt: "Erinnere dich an deine Frau an ihrem Geburtstag", dann sollte man mehr tun, als sich an ihren Geburtstag geistig zu erinnern und nichts anderes zu tun. Nein, du feierst besser und machst körperlich etwas mit ihr!

Keine Maria, kein Jesus. Kenne Maria, kenne Jesus

Ohne Maria gäbe es keinen Christus. Maria gebar Jesus, das Brot des Lebens, in Bethlehem, einem jüdischen Namen, der "Haus des Brotes" bedeutet. Sie legte ihn dann in eine Krippe (Krippe kommt von "mangia", was "essen" bedeutet), was ist ein Futtertrog für Schafe. Dies ist eine Vorahnung von uns, Christus in der heiligen Kommunion zu empfangen! Jesus wurde an einem sehr schmutzigen Ort geboren, einem Stall. Aber seine Anwesenheit in dem schmutzigen Stall hat es geheiligt. Dasselbe geschieht, wenn Jesus in einen anderen schmutzigen Ort geht, unsere sündigen Körper - Er heiligt uns! Ohne Christus würde Satan uns alle bekommen. Wie eine gute Mutter ernährt Maria ihre Kinder mit ihrem Sohn in der Eucharistie, so dass wir für immer leben werden, und sie gibt uns den starken Wunsch, unsere Sünden zu bereinigen, indem wir zum Sakrament der Beichte gehen. Kirchen, die keine starke Hingabe an Maria und die Eucharistie predigen, haben normalerweise nicht viele Leute, die zur Beichte gehen. Kirchen, die Maria und der Eucharistie sehr ergeben sind, wandern nicht nach modernen Mythen wie Priesterinnen ab, Abtreibung ist eine gute Sache, homosexuelle Ehe ist in Ordnung usw.

Sehen Sie sich einmal an, wie protestantische Kirchen diese unbiblischen Dinge in ihr Glaubenssystem integrieren und behaupten, sie seien "Bibelchristen"! Christen, die herumlaufen und alle fragen, ob sie "wiedergeboren" sind, müssen sich fragen: "Wenn ich Bin ich wiedergeboren, wer ist dann meine spirituelle Mutter? "Wenn man kein Reagenzglas-Christ ist, müssen alle Menschen, die wiedergeboren sind, eine spirituelle Mutter haben, und die Antwort findet sich in Offenbarung 12:17 :" und wir sind ihre (Marias) Kinder, wenn wir Zeugnis von Jesus ablegen und die Gebote halten."Wenn jemand denkt, dass das Wort" sie "in Offenbarung 12:17 auf Israel und nicht auf Maria verweist, dann lautet die Frage:" Erkennt Israel heute Jesus als ihren Retter an, und gehorcht der moderne säkulare Staat Israel den Geboten? Die Antwort ist nein!

Maria in Fatima
Maria ist auch in den letzten Jahrhunderten oft aufgetaucht, um uns alle davor zu warnen, mit ihrem Sohn in Ordnung zu kommen. Der bekannteste ihrer von der katholischen Kirche anerkannten Auftritte war in Fatima , Portugal. Hier warnte sie uns 1917 vor der kommenden kommunistischen und gottlosen Revolution, die die Welt erobern würde. Sie bat uns alle, täglich den Rosenkranz für den Weltfrieden zu beten. Ihr letzter Auftritt im Oktober 1917 war nur wenige Tage vor der antichristlichen bolschewistischen Revolution in Russland. Interessanterweise begann der Kommunismus in Europa im Jahre 1917 mit einer gottlosen Arbeiterrevolte in den Straßen Russlands und endete mit einer katholischen Arbeiterrevolte in den Straßen Polens (dem am meisten marianischen Land der Welt) im Jahr 1989. Die Marianische Solidarität hat also den gottlosen Bolschewismus überwunden. Das größte öffentliche Wunder, das je beobachtet wurde, fand in Fatima statt, einer tanzenden Sonne, die nicht nur vom Himmel fiel, als ob sie in die Erde stürzen würde, sondern auch als eine pulsierende Regenbogensonne erschien, die alle Eingeweichten vertrocknete Boden und die sehr nassen Leute dort anwesend.

Dieses Wunder wurde in der von den Freimaurern betriebenen Lokalzeitung dokumentiert, von allen Menschen. Eine ihrer anderen Vorhersagen war, dass ein weiterer schrecklicherer Krieg in der Zukunft stattfinden würde (der Erste Weltkrieg würde zu dieser Zeit andauern), wenn die Menschen nicht bereuen würden. Tatsächlich griff Deutschland 1939 Polen an, und der Zweite Weltkrieg war an. Die Vereinigten Staaten wurden am 7. Dezember 1941 von den Japanern angegriffen. Aber in Japan war es bereits der 8. Dezember, das Fest der Unbefleckten Empfängnis. Japan ergab sich am 15. August 1945, dem Fest Maria Himmelfahrt.

Maria, die mit Gnade erfüllt ist

Wie Gabriel in Lukas 1:28 sagte : "Sei gegrüßt, voll der Gnade. Im Griechischen ist "voll der Gnade" " kecharitomene ", was "du bist, der von der Gnade erfüllt ist". Deshalb war Maria so beunruhigt wegen der Begrüßung! Sie erhielt einen königlichen Gruß ("Hail" ist ein königlicher Gruß, wie in "Hail Caesar" oder "Hail König der Juden") von einem Engel aus dem Himmel. Maria wurde zur Mutter Gottes erwählt, weil sie bereits voller Gnade war. Also sollten wir alle nachahmen Gabriel, der ein Bote Gottes, von „Ave Maria“ jeden Tag zu sagen, weil die Bibel sagt , dass „alle Generationen werden sie gesegnet (nennen wir Luke 01.48 ), was die Erfüllung ihrer Krönung Prophezeiung in Psalm 45:17! St. Louis de Montfort hat einmal gesagt, dass Jesus, als Jesus das erste Mal physisch durch Maria in die Welt kam, das zweite Mal geistlich durch Maria in die Welt kommen wird, was all ihre anerkannten Erscheinungen über die letzten beiden erklären würde Jahrhunderte!

Die Eucharistie - Jesu Bund mit seinem Volk

Jesus Christus hat den Neuen Bund während der ersten Abendmahlsmahlzeit, allgemein bekannt als das Letzte Abendmahl, eingegliedert. Eine Bundbeziehung ist eine Familienbeziehung, in der Menschen aus verschiedenen Familien zu einer Familie werden. Dies steht im Gegensatz zu einer vertraglichen Beziehung, wie den Austausch von Gütern und Dienstleistungen gegen Geld. Ein Beispiel für eine Bundesbeziehung auf der Erde ist die Ehe, wo beide zu einem Fleisch werden. Dasselbe geschieht während der Eucharistie, wo Jesus und wir ein Fleisch und Blut werden, weil wir jetzt den Leib und das Blut Christi in uns haben. Wir werden auch eine Art von Maria, die ebenfalls neun Monate lang Jesus in ihrem Körper hatte. Bündnisbeziehungen bedeuten auch, dass Schwiegereltern jetzt Familienmitglieder sind. Ein weiteres Beispiel für eine Bundesbeziehung ist die Adoption, bei der ein unerwünschtes Kind zu deinem Kind wird, mit deinem Nachnamen, und alle Rechte und Vorteile für dein Erbe.

Dies ist genau das, was den Christen passiert, wenn wir getauft werden - wir werden von Heiden zu einem Kind Gottes, mit Gott als unserem Vater, Jesus als unserem Erlöser und dem Heiligen Geist als unserem Anwalt. Und mit Gott geht die Braut des Heiligen Geistes und die Mutter Jesu, Maria. So viele Protestanten lehnen diese Familienbeziehung ab und denken fälschlicherweise, dass sie nur mit Gott und Jesus verbunden sind. Aber so funktioniert es in irdischen Familien nicht. Wenn Sie mit Ihrem Ehepartner verheiratet sind, bekommen Sie auch ihre Familie, einschließlich ihrer Mutter. Wenn du ein Kind adoptierst, bekommt er auch deine ganze Familie, einschließlich deiner Mutter. Deshalb sagt Jesus zu seinen geliebten Jüngern in Johannes 19,27: Dies ist genau das, was den Christen passiert, wenn wir getauft werden - wir werden von Heiden zu einem Kind Gottes, mit Gott als unserem Vater, Jesus als unserem Erlöser und dem Heiligen Geist als unserem Anwalt.

Und mit Gott geht die Braut des Heiligen Geistes und die Mutter Jesu, Maria. So viele Protestanten lehnen diese Familienbeziehung ab und denken fälschlicherweise, dass sie nur mit Gott und Jesus verbunden sind. Aber so funktioniert es in irdischen Familien nicht. Wenn Sie mit Ihrem Ehepartner verheiratet sind, bekommen Sie auch ihre Familie, einschließlich ihrer Mutter. Wenn du ein Kind adoptierst, bekommt er auch deine ganze Familie, einschließlich deiner Mutter. Deshalb sagt Jesus zu seinen geliebten Jüngern in Johannes 19,27: Dies ist genau das, was den Christen passiert, wenn wir getauft werden - wir werden von Heiden zu einem Kind Gottes, mit Gott als unserem Vater, Jesus als unserem Erlöser und dem Heiligen Geist als unserem Anwalt. Und mit Gott geht die Braut des Heiligen Geistes und die Mutter Jesu, Maria.

So viele Protestanten lehnen diese Familienbeziehung ab und denken fälschlicherweise, dass sie nur mit Gott und Jesus verbunden sind. Aber so funktioniert es in irdischen Familien nicht. Wenn Sie mit Ihrem Ehepartner verheiratet sind, bekommen Sie auch ihre Familie, einschließlich ihrer Mutter. Wenn du ein Kind adoptierst, bekommt er auch deine ganze Familie, einschließlich deiner Mutter. Deshalb sagt Jesus zu seinen geliebten Jüngern in Johannes 19,27: Und mit Gott geht die Braut des Heiligen Geistes und die Mutter Jesu, Maria. So viele Protestanten lehnen diese Familienbeziehung ab und denken fälschlicherweise, dass sie nur mit Gott und Jesus verbunden sind. Aber so funktioniert es in irdischen Familien nicht. Wenn Sie mit Ihrem Ehepartner verheiratet sind, bekommen Sie auch ihre Familie, einschließlich ihrer Mutter. Wenn du ein Kind adoptierst, bekommt er auch deine ganze Familie, einschließlich deiner Mutter.

Deshalb sagt Jesus zu seinen geliebten Jüngern in Johannes 19,27: Und mit Gott geht die Braut des Heiligen Geistes und die Mutter Jesu, Maria. So viele Protestanten lehnen diese Familienbeziehung ab und denken fälschlicherweise, dass sie nur mit Gott und Jesus verbunden sind. Aber so funktioniert es in irdischen Familien nicht. Wenn Sie mit Ihrem Ehepartner verheiratet sind, bekommen Sie auch ihre Familie, einschließlich ihrer Mutter. Wenn du ein Kind adoptierst, bekommt er auch deine ganze Familie, einschließlich deiner Mutter. Deshalb sagt Jesus zu seinen geliebten Jüngern in Johannes 19,27: er bekommt auch deine ganze Familie, einschließlich deiner Mutter. Deshalb sagt Jesus zu seinen geliebten Jüngern in Johannes 19,27: er bekommt auch deine ganze Familie, einschließlich deiner Mutter. Deshalb sagt Jesus zu seinen geliebten Jüngern in Johannes 19,27:Hier ist deine Mutter! "Und wenn wir heute ein geliebter Jünger Christi sein wollen, wie Johannes es war, sollten wir Johannes nachahmen und nicht nur Maria in unser Zuhause bringen, sondern auch in unser Herz.

Ich suche Jesus durch Maria

Schließlich macht es nur Sinn, genau so zu Christus zu gehen, wie Er durch Maria zu uns gekommen ist. Er hätte Tausende verschiedener Wege wählen können, um zu uns zu kommen, aber er hat Maria gewählt. Die drei Wisemen verehrten Jesus, als Maria ihn festhielt. Die weisen Menschen suchen heute Jesus in der Anbetung des Allerheiligsten Sakraments auf genau dieselbe Weise. Eine gute Möglichkeit, sich daran zu erinnern, ist die Gleichung:
http://www.catholicstand.com/satans-twin...-the-eucharist/
Maria + Der Heilige Geist = Jesus
http://www.catholicstand.com/satans-twin...-the-eucharist/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Satans Zwillingsschrecken: Maria und die Eucharistie" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz