Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 26.01.2018 00:28 - Kamil Stoch: Ich schäme mich nicht, an Jesus zu glauben. So wurde ich erzogen.
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Kamil Stoch: Ich schäme mich nicht, an Jesus zu glauben. So wurde ich erzogen
Redakteure | 26/01/2018



Der Weltcup-Leader im Skisprung teilt seinen Glauben und sein Erfolgsrezept. Schau dir dieses kurze Interview an!
Sie können sehr schnell erfolgreich sein, aber an der Spitze zu bleiben ist viel schwieriger und Sie müssen sehr hart arbeiten und haben um Sie herum sehr vertrauenswürdige, tolle Leute, die uns helfen - sagt in einem Interview für Polen in Polen, Kamil Stoch.

Wie er hinzufügt, besteht sein Erfolg nicht nur aus Workouts, sondern aus dem gesamten Lebensstil. "Also, wie wir uns ausruhen, wie wir unser Leben leben und was unsere eigenen Leute sind."

Das Gebet ist Kamil Stoch vor jedem Sprung besonders wichtig. "Das Zeichen des Kreuzes ist das Ergebnis meines Glaubens. Ich schäme mich nicht, an Gott zu glauben, ich schäme mich nicht, an Jesus zu glauben. So wurde ich erzogen, ich habe mich selbst so geformt. "

Die Tatsache, dass ich mich vor dem Sprung kreuze, bedeutet nicht, dass Gott mir den Sieg geben wird. Das 99% ige Ergebnis hängt von mir ab.



Wenn du das Video nicht siehst, klicke hier

Lesen Sie auch: Kamil Stoch - einfach ein guter Mann. Mehrere Lebenslektionen vom Meister
Lesen Sie auch: Ewa Bilan-Stoch: Ich wähle ein normales Leben

https://pl.aleteia.org/2018/01/26/kamil-...alem-wychowany/

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Kamil Stoch - einfach ein guter Mann. Mehrere Lebenslektionen vom Meister
Anna Malec | 2018.06.01

REPORTER

Was, abgesehen von Medaillen, kannst du sehen, wenn du Kamil Stoch ansiehst? Eine außergewöhnliche Bescheidenheit mit Fröhlichkeit. Nur ein gewöhnlicher Mann. Mit der Tatsache, dass der Meister.
Meine mathematischen Fähigkeiten reichen nicht aus, um die Anzahl der Siege von Kamil Stoch zu zählen. Eine Kristallkugel, zweimaliger Olympiasieger von 2014 Einzelweltmeister 2013, Weltmeister-Team von 2017 acht Mal individuellen Champion Polnisch, im Jahr 2014 als der beste Athlet des Landes anerkannt, dass das Ritterkreuz des Ordens der Wiedergeburt der polnischen verliehen. Und für einige Tage der Sieger im dritten Wettbewerb der 66. Vierschanzentournee. Ein Schritt vor dem endgültigen Triumph vor ihm. Dies sind nur einige der Erfolge eines 30-jährigen Springers.

Was, abgesehen von Medaillen, kannst du sehen, wenn du Kamil Stoch ansiehst? Eine außergewöhnliche Bescheidenheit mit Fröhlichkeit. Nur ein gewöhnlicher Mann. Mit der Tatsache, dass der Meister.

Hier sind einige Lebenslektionen, die uns zwischen den Zeilen "verkaufen".

Der Kopf muss auf dem Nacken sein, nicht in den Wolken
Nach Stochs Hinrichtung vor ein paar Tagen ist es schwer, die Emotionen unter Kontrolle zu halten. Dies teilte auch der Journalist von TVP Sport, der Stoch erzählte, dass dies in der Geschichte vor sich geht.

Stoch antwortete mit Leichtigkeit und ganz gewöhnlich: "Nun, nett zu mir." Dann fügte er hinzu, dass der Kopf zum Glück auf dem Hals ist, nicht in den Wolken.

Nehmen wir an, dass der Pole zum ersten Mal in der Geschichte in Garmisch-Partenkirchen das Neujahrsspringen gewonnen hat und in der Gesamtwertung der Vierschanzentournee führt.

Lesen Sie auch: Dank dieser 5 Dinge hörte ich auf zu entscheiden und begann mit der Umsetzung

Ich bin nicht der wichtigste
Wer ist wer, aber Stoch hat Grund, am Morgen aufzuwachen, danke dem Himmel für seine Großartigkeit! Fans sind auf der ganzen Welt, und für den Sommer Grand Prix in der Weichsel, Fans aus Japan ... kommen für ihn!

Es sieht nicht wie jemand aus, der es tut. Seine Augen sind eher auf andere gerichtet. Er betonte wiederholt, wie wichtig das Team für ihn ist und am 1. Januar dieses Jahres. Als erster Pole, der bei der Vierschanzentournee drei Wettbewerbe gewann, bedankte er sich auf dem Podium bei Trainer und Mannschaft für die gute Form.

Er tritt auch regelmäßig in der Skischule auf und teilt seine Erfahrung mit jungen Spielern. Er beteiligt sich an der "Szlachetna Paczka" und der Stiftung "Athletes for Children".

Als sein größter Rivale, Richard Freitag, eine schwere Verletzung erlitt, kommentierte er die Situation, dass es ihm sehr leid tat.

Auf seiner Facebookseite gratuliert er seinen Rivalen nach dem Wettkampf und genießt jeden Erfolg , auch wenn es kein Podium ist, obwohl solche Situationen jetzt selten sind.

Ein gewöhnlicher, bescheidener Mann. Nicht den Geschmack von Sodawasser zu kennen.

Lesen Sie auch: Wie körperliche Übungen uns helfen können, geistig zu wachsen

Ich werde so viel geben wie ich kann. Nicht mehr
"Ich verspreche nichts, ich sage nicht, dass ich hier scheinen und am weitesten springen werde. Ich werde einfach versuchen, zu tun, was ich tun muss, und wir werden sehen, wie es sein wird ", heißt es in einer der Episoden von" Kamil Stoch - meine Geschichte ", ein Dokument, das für Eurosport gemacht wurde.

Er gibt zu, dass es schwieriger ist als die Sprünge allein, mit Druck umzugehen, mit Erwartungen aufeinander und mit den Erwartungen der Fans.

Es sieht jedoch so aus, als hätte er einen Schlüssel zum Verwalten und in solchen Situationen gefunden. "Ich werde so viel geben wie ich kann", sagt er in einem der Interviews.



Ich bin glücklich mit dem, was ich jetzt habe
Etwas, das viele von uns seit Jahren lernen. Sei hier und jetzt, schau auf dein Leben mit Dankbarkeit, sieh darin, was gut ist, habe ein Ziel in Sicht - das ist echte Kunst.

"Die Trainer sagen, dass es immer besser sein kann, aber ich bin glücklich mit dem, was ich jetzt habe, von den Sprüngen, die ich gebe, weil sie auf einem guten Niveau sind, mir ein Gefühl der Befriedigung und Befriedigung geben und dass alles läuft gute Straße "- sagte Stoch nach dem Wettbewerb in Innsbruck.

Ich habe nur den Körper gegeben. Und jetzt
Entfernung. Dies ist etwas, an dem Stoch nicht fehlt. Er debütierte bei der Weltmeisterschaft 2004 als 17-Jähriger. Er arbeitet seit Jahren hart. Bevor er auf den Geschmack des Erfolgs traf, erlebte er auch eine Reihe von Misserfolgen.

Am 23. Juli 2012 während des Mannschaftswettbewerbs in Zakopane wurde Stoch von den Medien als der Führer der polnischen Mannschaft betrachtet. Er sprang jedoch 111 und 103 Meter - der schlechteste der polnischen Vertreter und aller Springpferde, die sich für die zweite Serie qualifizierten. Seine Mannschaft belegte dann den sechsten Platz. So sollte es nicht sein.

Bescheidenheit bei Fehlern ist die "höhere Schule des Lebensfahrens". Besonders wenn Millionen von Augenpaaren ihn mit angehaltenem Atem des nächsten Albums betrachten.

Er wäre dann in der Lage, für einen ungünstigen Windstoß, einen Krampf in seiner Wade oder irgendetwas anderes zu sterben. Was macht Stoch? Er sagt, er gab die Leichen.

"Wir haben auf einen definitiv besseren Platz getippt, besonders nach den gestrigen Sprüngen. Ich werde heute nicht durch schlechtere Bedingungen, Windwechsel gerechtfertigt sein. Ich habe nur die Leichen gegeben, und jetzt. " Keine unnötigen Worte. Ordentliche Aufnahme des Fehlers .

Einen Tag später nahm er an einem Einzelwettbewerb teil, bei dem er Dritter wurde und auch diese Position in der Gesamtwertung des Sommer Grand Prix belegte.

Und nach einer der drohenden Stürze auf dem Hügel sagte er in der Saison 2010/2011: "Ich bin nicht sehr gequetscht, geschlagener Stolz tut mehr weh als der Körper."

Lesen Sie auch: Dominikaner, der Crossfit trainiert. "Ich übe mich in Glück"

Ohne vorzugeben, dass ich nicht gut bin
Sie ist nicht wie ein Mädchen, das in einem Kompliment mit einem schönen Kleid antwortet: "Äh, da ... alt ist schon". Stoch weiß, dass er gut ist. Und gut! Ein angemessener Sinn für seinen Wert - von den spirituellen Meistern auch als Schatten der Demut bezeichnet - ist ein Schatz, der wertvoller ist als der Kristallball.

"Ich denke, dass ich einen guten Job gemacht habe und ich bin froh, dass mein nächster Traum wahr geworden ist" - sagte Stoch, nachdem er 2014 den Crystal Ball gewonnen hatte.

Er fügte hinzu: "Ich fühle, dass ich ein besserer Spieler bin, nicht nur physisch, sondern auch geistig, und ich habe sehr hart gearbeitet und mich nach diesem Erfolg gesehnt. Je mehr es mir jetzt schmeckt und ich bin sehr glücklich damit. "

Sport ist nicht alles
Stoch betont immer wieder, wie wichtig die Familie für ihn ist.

Seine Mutter arbeitet im Rathaus in Zakopane, und mein Vater ist Psychologe. Sie hat zwei Schwestern und ist seit 2010 mit Ewa Bilan verheiratet, die sich beruflich mit Fotografie beschäftigt, obwohl sie von Beruf Lehrerin ist. Er ruft sie während jeder Reise an. "Ich versuche, außerhalb der Schanze normal zu leben", sagt er.

Er liest Bücher, spielt Karten, hört Musik, schaut sich Filme an - es ist seine Art, sich von Sprüngen zu erholen.

"Heute bin ich im Moment der Beste, aber in einem Moment kann mich jemand überholen. Deshalb kann ich mich nicht auf meinen Lorbeeren ausruhen, ich muss nur hart arbeiten.

Ich bin teilweise zufrieden, aber ich weiß, dass es ein langer Weg ist und eine sehr harte Arbeit, um sich als Athlet und als Mensch voll erfüllt zu fühlen. Aber Sport ist nicht alles ", sagte er 2014, nachdem er bei den Olympischen Winterspielen zwei Goldmedaillen gewonnen hatte. Er widmete die Ringe seiner Frau.

Frau Jadziu, danke!
Und das alles wäre nicht passiert, wenn nicht ... Frau Jadzia!

Der 12-jährige Kamil Stoch: "Ich war von Frau Jadzia aus Ząb überzeugt, die diesen Verein gegründet hat, LKS Ząb. Ich bin sehr froh, dass ich 128 Meter gesprungen bin und von den Polnischen Jugendmeisterschaften in Szczyrk. " Frau Jadziu, danke!

Als ich zum ersten Trainer ihn in dem Großen Rafter zu nehmen war, hatte Kamil ganze Nacht nicht geschlafen vor Aufregung. Dann fügte er hinzu: "Ich würde gerne an den Olympischen Spielen teilnehmen und eine Goldmedaille bekommen. Aber jetzt habe ich mehr Zeit, vielleicht in etwa fünf, sechs Jahren zu beginnen, wie ich gut gesprungen. "

Mit einem Wort: Träume sollen ihnen begegnen. Stoch weiß es am besten.

Die letzte Etappe des Wettkampfes in Bischofshofen heute! Wir drücken Kamil die Daumen! Weil, wie GolecUorkiestra singt , "der Sieg doch für die Menschen ist"!
+
https://pl.aleteia.org/2017/12/10/sport-...mi-rywalizacja/

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Ewa Bilan-Stoch: Ich wähle ein normales Leben
Redakteure | 17/01/2018



Wir haben es schon einmal gesehen, aber was Kamil Stochs Frau jetzt sagt, hebt unsere Herzen!
Erfolg ist keine einfache Sache. Manchmal beneiden wir ruhig diejenigen, die es geschafft haben, ohne darüber nachzudenken, wie viel Mühe und Opfer sie investieren, um Talent und Glück zu fördern. Und die Straße endet nicht an der Spitze, Erfolge können Ihren Kopf treffen und leicht den wirklichen Gewinn für Medien-Schmuckstücke verändern ... Wir denken selten über geliebte Menschen nach - diejenigen, für die der Erfolg eines Partners eine echte Herausforderung sein kann.

Wer ist Ewa?
Ewa war das erste Mädchen, das Kamil seinen Eltern vorstellte. Er ist zwei Jahre älter als er, als er sich kennenlernte, war er erst 19 Jahre alt. Es war 2006 beim Springen in Planica - Ewa hat dann die Kandidaten erschossen. Kamil mochte sie sofort, sie bemerkte, dass sie ein "kommerzielles Gesicht" hatte.

Auf der Seite mit seinen Fotografien schreibt er kurz und etwas geheimnisvoll:

https://pl.aleteia.org/2018/01/17/ewa-bi...normalne-zycie/
Ich fotografiere zum Vergnügen. Manchmal kommt es zu etwas mehr.

Sie gründete auch eine Sportmarketing-Agentur. Zweifellos hat sie ihr eigenes Leben und beabsichtigt nicht, mit dem von ihrem Ehemann reflektierten Licht zu scheinen, obwohl man sieht, dass sich beide gegenseitig unterstützen.

Kamil sagte vor ein paar Jahren, dass er jemanden hat, zu dem er zurückkommen könnte: "Ich weiß, dass diese Person mich lieben wird, egal ob ich den Wettbewerb gewinne oder den letzten Platz einnehme."

Ewa gestand im Gespräch mit Party.pl:

Ich habe Glück, denn er arbeitet nicht nur gut als Ehemann, er ist auch mein bester Freund.

Lesen Sie auch: Kamil Stoch - einfach ein guter Mann. Mehrere Lebenslektionen vom Meister

Gala der Champions des Sports - Bank gebrochen!
Auf der diesjährigen Gala Kamil Stoch konnte unser wunderbarer Skispringer aus offensichtlichen Gründen nicht erscheinen - der Wettbewerb war noch nicht abgeschlossen. In seinem Auftrag nahm die Auszeichnung für die Sportler des Jahres seine Frau - Eva Bilan-Stoch . Und sie hat es fantastisch gemacht!

Gossip Portale schreiben, dass sie Highlander-Kleidung trug. Sage sie nicht recht - es war eher eine Gesichts-Variation auf dem Hochland: schwarzer Rock mit Tüll auf den Boden, weiße Bluse mit einer interessanten Stickerei Richelieu ausgestattet - drei Viertel Ärmeln und Kragen beeindruckend - und großen roten Perlen. Sie sah gut aus.

Aber das war nicht alles, was Frau Stochowa vorhatte, und es stellte sich heraus, dass sie großartig mit dem Publikum umgehen konnte.

Kamil konnte nicht mit uns sein - ein Kalligraph spielen und noch einmal in der Geschichte der polnischen Sport und Skispringen „eingeschrieben - sagte die Auszeichnung im Namen ihres Mannes empfangen .

Fotogalerie
https://pl.aleteia.org/2018/01/17/ewa-bi...normalne-zycie/

Zeig mir dein Instagram und ich sag dir wer du bist ...
Zuvor, noch im November, auf ihrem Instagram ermutigte sie mich, in der Volksabstimmung zur Sport Review für Kamil zu stimmen, und zwar auf eine Weise, die einen großen Sinn für Humor und Distanz zu sich selbst zeigt:

Unsere Profile in den sozialen Medien - einschließlich der sehr beliebten Instagram-Stars - sprechen oft über uns, als wir mit Worten und Bildern vermitteln möchten. Auf Evas Instagram finden wir in tausenden Aufnahmen keinen Selfie und Tüllenüberblick; es schimmert mit den Farben der Welt und ähnelt mehr Spaß auf dem Tisch, mit Zärtlichkeit, um Postkarten an Familie und Freunde zu schreiben. Viele dieser Fotos zeigen die bereits erwähnte Entfernung zueinander:

Alles zusammen ergibt ein einnehmendes Bild eines witzigen, weisen und netten Mädchens.

Auf die Frage, ob sie sich für eine Karriere im Showbusiness interessiert - wie andere Frauen von polnischen Sportlern - antwortete sie in einem Interview mit Party.pl:

Ich wähle ein normales Leben in der lokalen Gemeinschaft. Anstatt an den Wänden zu bleiben, ziehen wir es vor, Spaziergänge und Verabredungen zu machen, Zeit mit Freunden zu verbringen und ihre Interessen zu verfolgen.

Es scheint , dass dies das perfekte Rezept für sie , da Sie nicht verrückt Interesse bei den Medien gehen Sie, und sehr gut den Schlüssel zum Familienglück passen .

Im Hochsommer ist es wichtig, an einem sicheren Ort landen zu können. Es scheint, dass Ewa und Kamil Stochowie bereits davon wissen. Wir drücken ihnen die Daumen!
https://pl.aleteia.org/2018/01/17/ewa-bi...normalne-zycie/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Kamil Stoch: Ich schäme mich nicht, an Jesus zu glauben. So wurde ich erzogen." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs