Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 28.01.2018 00:59 - Fette Bomben und Gott
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Fette Bomben und Gott

28. Januar, AD2018



Im geistlichen Leben sind wir gegen die Welt, das Fleisch und den Teufel gestellt.

Schlange, Schlange, Apfel, TäuschungIm geistlichen Leben sind wir gegen die Welt, das Fleisch und den Teufel gestellt. Ihr Krieg und unsere Gegner manifestieren sich in vielerlei Hinsicht, manche offensichtlicher als andere. Man muss weder Fernsehen noch Musik im Radio fernsehen, um dort antichristlichen oder antichristlichen Botschaften zu begegnen. Es schreit: "Hey, folge Christus nicht - lebe ein Leben im Übermaß." Dies manifestiert sich auf vielfältige Weise.

Vielleicht ist die offensichtlichste dieser Invasionen Begierde, die das Sorgerecht für unsere Augen und Gedanken herausfordert. In der amerikanischen Gesellschaft gibt es aber noch einen ebenso heimtückischen, aber sehr offensichtlichen Kampf, bei dem 60% der Amerikaner gegen Fettleibigkeit kämpfen. Ich gehöre zu jenen Amerikanern, die ihre verlorenen Kämpfe äußerlich tragen, um sie alle zu sehen. Jeder kann mich ansehen und leicht meine Schwäche sehen. Manchmal gibt es einen physiologischen Grund, warum jemand fett ist, aber ich denke, wir können mit einer gewissen Zuversicht sagen, dass es hauptsächlich mit schlechter Selbstdisziplin, schlechter Nahrungsauswahl, die sich im Laufe der Jahre zu häufen und zu Schneebällen neigt, zu tun hat.

Ich glaube, dass es in diesem Kampf eine spirituelle Komponente gibt, die mit der Todsünde der Völlerei und körperlicher Faulheit in Verbindung steht. In diesem Aufsatz werde ich diese Themen untersuchen und einige der Schlachten diskutieren, die ich persönlich in dieser physischen und spirituellen Arena erlebt habe.

Also, wie ist es, fett zu sein?

Ein Priester, den ich von Facebook kannte, hat mich einmal gebeten, über Fettleibigkeit zu schreiben und wie es ist, mit dieser Krankheit zu leben. Offen gesagt, sagte er, dass die meisten Menschen wahrscheinlich nicht wissen, wie es ist, diese Last zu tragen und diese Schlachten zu schlagen. Also, ich werde dir ein bisschen erzählen, wie es gewesen ist. Als ich in der High School war, dachte ich, ich wäre schwer - aber im Rückblick, wenn ich auf die Fotos von mir selbst zurückblicke, war ich es wirklich nicht. Ich war nicht sportlich, aber zu dieser Zeit war ich sicherlich nicht fettleibig. Ich erinnere mich daran, dass ich mich bemüht habe, meine körperliche Gesundheit zu verbessern, indem ich im Keller meiner Eltern renne, schwimme und Gewichte anhebe.

Dann ging ich aufs College. Als Erstsemester bin ich wahrscheinlich in die Falle gegangen, den "Freshman 15" zu gewinnen. Für diejenigen von euch, die noch nichts davon gehört haben, es sind die etwa fünfzehn Pfund, die viele Studenten (die auf dem Campus leben) gewinnen, wenn sie plötzlich dafür verantwortlich sind, sich selbst zu ernähren. All-you-can-eat-Buffet Stil Schlafgemüse, Late-Night-Pizzen und Ausflüge nach Taco Bell schließlich ihren Tribut. Ich gewann diese fünfzehn Pfund und wahrscheinlich mehr - und als ich meinen Abschluss machte, war ich beträchtlich schwerer als ich, als ich vor vier Jahren eintrat.

Ich hatte den Ehrgeiz, meine Ausbildung fortzusetzen. Meine Pläne, ein Arzt zu werden, waren durchgefallen, hauptsächlich aufgrund meines eigenen Mangels an Selbstdisziplin (ein Muster), und ich hatte keine Ambitionen auf einen Abschluss in meinem Fachgebiet (Biologie). Also habe ich am Campus in der Sicherheitsabteilung gearbeitet, um den Studienbeitrag zu bekommen. In einem Zeitraum von vier Jahren habe ich mehr Gewicht angehäuft. Rückblickend betrachtet, lag das vor allem daran, dass ich in einer sitzenden Position saß (einen Angestellten), mich mit Stresssituationen beschäftigte, zu später Stunde arbeitete und natürlich viel fettiges Fast Food zu mir nahm, das die anderen Angestellten immer ins Büro brachten. Als ich diesen Job verließ, war ich erheblich schwerer.

Im Laufe eines weiteren Jahrzehnts hatte ich mehrere weitere Ämter an der Universität inne, gewann an Gewicht und verlor an Gewicht, war aber tatsächlich auf das (un) merry-go-round von Leiden gekommen, das ein Teil davon ist, krankhaft fettleibig zu sein. Ich nenne das nicht leichtsinnig. Lassen Sie mich Ihnen einige der Dinge vorstellen, die eine große Person in ihrem Leben erlebt. Kleidung ist teurer und nicht in normalen Geschäften erhältlich. Ich musste meine $ 60 Hosen (immer schwarze Chinos) von großen und großen Einzelhändlern online bestellen. Kleidung reißt auch häufiger. Stühle mit Armen sind problematisch. Ich kann immer noch nicht in Gaststühle in Büros oder Wartezimmer passen. Ich kann nicht zum Ballspiel oder Theater gehen, ohne einen "ADA" -Sitz einzurichten.

Ich muss zwei Sitze kaufen, wenn ich irgendwo fliegen will. Ich bin immer begrenzt, wie weit ich gehen kann, und im aktiven Leben, das ein Mann mit einer jungen Familie haben sollte. Das ist wirklich mein größtes Bedauern. Unter anderem kann ich kein Auto kaufen - es muss ein großes Auto mit viel Sitzbreite sein. Übergewichtig zu sein, gibt einen schrecklichen ersten Eindruck. Leute starren an, nehmen an, dass du faul bist und feiere Kommentare. Ich war in meiner Karriere mit vielen netten Managern gesegnet, aber ich bin mir sicher, dass eine übergroße Größe in vielerlei Hinsicht ein Karrierebegrenzer ist. Im spirituellen Sinn wird dies meiner Meinung nach sündhaft, weil es eine Verschwendung von Zeit, Ressourcen und meinen gottgegebenen Talenten ist. Zumindest scheint es mir so. gehe davon aus, dass du faul bist und mache mittelmäßige Kommentare.

Ich war in meiner Karriere mit vielen netten Managern gesegnet, aber ich bin mir sicher, dass eine übergroße Größe in vielerlei Hinsicht ein Karrierebegrenzer ist. Im spirituellen Sinn wird dies meiner Meinung nach sündhaft, weil es eine Verschwendung von Zeit, Ressourcen und meinen gottgegebenen Talenten ist. Zumindest scheint es mir so. gehe davon aus, dass du faul bist und mache mittelmäßige Kommentare. Ich war in meiner Karriere mit vielen netten Managern gesegnet, aber ich bin mir sicher, dass eine übergroße Größe in vielerlei Hinsicht ein Karrierebegrenzer ist. Im spirituellen Sinn wird dies meiner Meinung nach sündhaft, weil es eine Verschwendung von Zeit, Ressourcen und meinen gottgegebenen Talenten ist. Zumindest scheint es mir so.

Das Problem wird schlimmer

Etwa Mitte der 30er Jahre begannen chronische Erkrankungen, zusätzlich zu den körperlichen Einschränkungen, ein Problem zu werden. Das erste Problem, das ich hatte, war mit dem Blutdruck. Als Manager in einem hochbeanspruchten IT-Job bekam ich nach strittigen Meetings Nasenbluten. Schließlich, eines Abends zu Hause, hatte ich Nasenbluten, das nicht aufhören würde und eine Reise in die Notaufnahme brauchte. Wie sich herausstellte, war mein Blutdruck auf 239/124 angestiegen - ein tödliches Niveau (besonders die untere Zahl, die den konstanten Druck in den Arterien darstellt). Glücklicherweise war ein Blutgefäß in der Rückseite meiner Nasennebenhöhlen geplatzt, wodurch der Druck (der noch höher sein musste) reduziert wurde. Der Arzt in der Notaufnahme sagte mir, dass ich in dieser Nacht, abgesehen vom Nasenbluten, sehr gut mein Leben hätte verlieren können. Traurig, all dies wurde von meiner Tochter und meiner Frau bezeugt - beide waren zu Hause erschrocken. Mea maxima culpa.

Andere Gesundheitsprobleme, die seit dieser Zeit entstanden sind, umfassen Prä-Diabetes, chronische Nierenerkrankung im Stadium 2, Fettleber (die ich umgekehrt habe), hohe Cholesterinwerte und Triglyceride, Schlafapnoe, Asthma und Vorhofflimmern. Alle diese Bedingungen sind als Komorbiditäten bekannt, weil sie zusammenarbeiten können, um eine Person zu töten, wenn eine Komplikation in einem von ihnen auftritt. All dies erfordert besondere medizinische Versorgung, regelmäßige Reisen zu Spezialisten und Tausende von verschwendeten Dollars in Copays und Pharmazeutika. Derzeit sind die meisten aufgrund von Diät (die ich unten diskutiere) umgekehrt oder unter Kontrolle.

Warum lässt er sich damit ab?

Inzwischen fragen sich viele Leser: Warum in aller Welt nimmt sich dieser Typ Jahr für Jahr die Situation vor? Warum macht er nicht etwas? Er versteht klar, dass das ernst und möglicherweise sündig ist? Das ist eine große Frage - eine , die ich gefragt habe mir eine Millionmal. Es ist eine einfache und pathetische Antwort zu sagen - nun, es ist die Art und Weise, wie Gott mich geschaffen hat oder mir einfach die Selbstdisziplin fehlt. Die Realität der Sache ist, dass dies nicht die Art und Weise ist, wie Gott mich geschaffen hat, noch wie Er mich dazu berufen hat. Es mag in meiner Natur dazu kommen, dass ich mich in dem Moment verirre oder in meinen Gedanken versunken bin. Aber es gibt auch sündhafte Neigungen: mich von frivolen, weltlichen Dingen ablenken zu lassen und mich (mit Essen) zu verwöhnen. Vielleicht habe ich eine sogenannte "süchtig machende Persönlichkeit".

In der Selbstreflexion glaube ich nicht, dass ich mich genug auf das konzentriert habe, was wirklich wichtig ist: Gott und meine Familie. Stattdessen scheint es, dass ich mich auf mich selbst oder auf Wahlaktivitäten konzentriert habe, die weder Gott fördern noch meine Familie entwickeln. Selfish concupiscence hat eine Ernte von mehr Selbstbezogenheit geboren. Leider können alle Dinge durch Christus erreicht werden, von denen, die Ihn lieben. In den Zeiten, in denen ich am erfolgreichsten im Kampf gegen die Bestie der Fettleibigkeit war, konzentrierte ich mich auf Gott und meine Familie und konzentrierte mich weniger auf all die anderen Ablenkungen im Leben. Es gibt eine Verbindung zwischen dem Geistigen und dem Physischen, die meiner Meinung nach nicht geleugnet werden kann. Messe, Gebet und eucharistische Anbetung - besonders mit meiner Familie sind die Antwort, und etwas, von dem ich mehr erreichen möchte.

Die Keto-Diät

Vor ungefähr zwei Jahren wurde ich geehrt, an der ersten jährlichen St. Joseph Radio-katholischen Mann des Jahres Veranstaltung in St. Louis, MO teilzunehmen . Ich wurde gedemütigt, von meiner Pfarrei für das Ereignis nominiert zu werden und akzeptierte widerwillig die große Ehre, nominiert zu werden. (Das diesjährige Abendessen steht vor der Tür, also wenn Sie in St. Louis, Missouri oder Orange County, Kalifornien, sind - stellen Sie sicher, jemanden aus Ihrer Pfarrei zu ernennen ! Diese Veranstaltung dient ausschließlich der Förderung katholischer Männer, einer meiner Lieblingsbeschäftigungen, und kein Fundraiser.) Bald darauf wurde ich von einem wunderbaren Arzt kontaktiert, der Teil der Gruppe war, die die Nominierten rezensierte und den ultimativen Gewinner wählte. Der Arzt, Helen Gelhot, MD, angeboten, um mir mit meinem Gewichtsproblem zu helfen. Eines der Werkzeuge, die wir zu verwenden beschlossen haben, ist eine so genannte Ketogene ("Keto") Diät .

Die Keto-Diät ist sehr ähnlich wie die Atkins-Diät (die ich zuvor gemacht hatte und sehr erfolgreich war), aber diese Diät beinhaltet das Essen von Nahrungsmitteln, die hoch fett sind, ausreichend Protein und wenig Kohlenhydrate. Wie Atkins versetzt die Diät den Körper in einen Zustand der "Ketose", was bedeutet, dass statt der Körperzellen, die durch Glukose betrieben werden, im Krebs-Zyklus auf einen Sekundärweg umgeschaltet wird, der Ketonkörper verwendet. Ketonkörper werden natürlicherweise in Abwesenheit von Glucose von der Leber produziert. Die Diät wurde vor über 100 Jahren entwickelt und dann in den 1920er Jahren und in jüngerer Zeit wieder eingeführt, um Kinder mit Epilepsie zu behandeln, die keine Medikamente vertragen. In der Tat dachte Dr. Salisbury in der Tat in diese Richtung, als er das Salisbury Steak entwickelte, um eine Vielzahl von Gehirnbeschwerden zu behandeln.

Auf jeden Fall war ich in den letzten 18 Monaten auf dieser Diät. Tatsächlich betrachte ich es eher als eine Veränderung des Lebensstils. Bis jetzt habe ich ungefähr 30 Pfund verloren. Einige der Nebenwirkungen der Diät umfassen eine Erhöhung der mentalen Schärfe (Verlust von Hirnnebel) und eine Verringerung von Entzündungen und Schmerzen in den Gelenken. Da die Ernährung mit höherem Fettanteil verbunden ist, fühlt man sich satt. Dies bedeutet, dass eine Mahlzeit tendenziell befriedigender ist und man dazu neigt, mit der Diät weiterzumachen. Die Auswahl an Speisen, sogar ohne Brot und normale Süßigkeiten, sind unglaublich. Ich habe Rezepte gelernt, die " Fat Head Pizza " und " Ultimate Mexican Casserole" beinhalten. "Ich esse viele Eier, Speck und Wurst. Aufgrund der Verfügbarkeit von Süßstoffen auf der Basis von Stevia und Erythritol (einem erträglicheren Zuckeralkohol) konnte ich sogar "

Fat Bombs " fudge machen . Ich habe diesen Begriff im Titel verwendet, um Ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Was sind Fettbomben? Fettbomben in der Keto-Diät-Gemeinschaft sind kleine Bissen - entweder süß oder pikant -, die die Fettwerte in Ihrer Ernährung erhöhen (wichtig für die Aufrechterhaltung der Ketose) ohne viel zusätzliches Protein (zu viel kann Zucker werden) und Kohlenhydrate (meins) sind auf 12 g und 20 g pro Tag begrenzt). Es ist immer ein besonderes Vergnügen, am Ende des Tages ein paar "Fat Bombs" auf mein fettes Selbst zu geben - und trotzdem die Gewichtsabnahme am Laufen zu halten.

Natürlich ist kein Lebensstilwechsel einfach, aber dieser (in Verbindung mit einem Fokus auf das Spirituelle) scheint die Antwort für mich zu sein. Mein Ziel ist natürlich, eine bariatrische Operation zu vermeiden, und in Wirklichkeit ist dies meine letzte Station, bevor ich dorthin gehe. Wenn jemand an dieser Diät interessiert ist, empfehle ich dringend, das YouTube-Video " Butter Made My Pants fällt ab" zu sehen . Bitte behaltet mich in euren Gebeten, wie ich euch alle tue, die Gott und seine Wahrheit suchen. St. Mary of Victories, bete für uns.

http://www.catholicstand.com/fat-bombs-god/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Fette Bomben und Gott" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz