Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 13.02.2018 08:57 - Mein armer Heiliger Stellvertreter, Papst Benedikt XVI, wird vom Heiligen Stuhl in Rom vertrieben werden
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Vor 5 Jahren ...
MIT DEM REST CHURCH REDAKTEURE AUF 12/02/2018 • ( 2 REAKTIONEN )

REUTERS / ANSA / Alessandro Di Meo (VATIKAN - Tags: RELIGION)



Mein armer Heiliger Stellvertreter, Papst Benedikt XVI, wird vom Heiligen Stuhl in Rom vertrieben werden.

https://restkerk.net/2018/02/08/paus-ben...ocht-naar-huis/



Mein armer Heiliger Stellvertreter, Papst Benedikt XVI, wird vom Heiligen Stuhl in Rom vertrieben werden.
Im vergangenen Jahr, Meine Tochter, habe ich dir von der Verschwörung in den Korridoren des Vatikans erzählt. Am 17. März 2011 wurde heimlich ein Plan ausgearbeitet , um Meinen Heiligen Stellvertreter zu vernichten, und dies wird erfüllt werden, wie es vorhergesagt wurde.

Buch der Wahrheit - Botschaft von Jesus Christus, 11. Februar 2012 um 11:30 Uhr.

Am späten Morgen des 11. Februar 2012 gab der Herr dem Propheten des Buches der Wahrheit die Botschaft, dass Papst Benedikt XVI. Zurücktreten würde. Genau ein Jahr später, am 11. Februar 2013, kurz vor Mittag, sagte Papst Benedikt einem Konsistorium, dass er zurücktritt, weil er nicht mehr die Kraft habe, die Kirche zu leiten. Am selben Abend, gegen 18 Uhr, brach ein schwerer Gewittersturm über dem Vatikan aus, und ein Blitz traf den Petersdom. Die Welt war geschockt. So auch der Chefredakteur von Restkerk, der beim Lesen der Nachricht fast vom Stuhl gefallen wäre. Paf, die Prophezeiung wurde erfüllt!

Der Herr warnte auch mehrmals vor dem sogenannten Nachfolger von Papst Benedikt, dem nächsten "Papst". Er wäre ein Betrüger, ein Betrüger, ein Mensch mit einer falschen Demut, jemand, der schnell Popularität gewinnen würde, jemand, der Gottes Gesetze ändern, die Sünde verzeihen wollte ... Und die Vorhersagen kamen nacheinander heraus. Seit März 2013 sitzen wir mit "zwei Päpsten" im Vatikan, dem Realen und dem Falschen.



Papst Benedikt sagte in einem Interview im Jahr 2016 zu der Frage, ob er der letzte Papst sein könne: "Alles ist möglich." Er leugnete es nicht! Der italienische Journalist analysierte die Fakten und kam zu dem Schluss, dass eine "Verdoppelung des Amtes" nicht erlaubt sei und dass Benedikt durch die Beibehaltung seines Titels, weiße Roben und päpstliches Brustkreuz immer noch der Papst ist.

"Die Erwägungen zu den Bischöfen werden im neuen Interview erwähnt. Wenn festgestellt wurde , dass es bis 75 Jahre eine Grenze für ihre Amtszeit sein, wurde die „Bischof emeritus“ geschaffen , weil es hieß , dass ein Vater immer Vater ist. Benedikt sagt das jetzt über sich selbst. Selbst wenn die Kinder erwachsen sind, bleibt der Vater ein Vater, auch wenn er die Verantwortung für die Vaterschaft nicht mehr trägt. Er fährt fort zu Vater eine tiefe, innige Weise, so sagte Benedikt. „Socci eine poetische Idee zum Ausdruck bringt, andere sprechen von einem verklärten Blick, aber auf der theologischen Ebene war“ explosiv , weil es bedeutet , dass er der Papst ist. "

"Benedikt XVI. Hatte beschlossen, seine Autorität als Papst zu behalten und nur auf die aktive Ausübung seines Amtes zu verzichten. Wenn diese Entscheidung unzulässig und nichtig ist, bedeutet dies, dass sein Rücktritt ungültig und nichtig ist? "

Bereits im März 2017 war bekannt, dass Benedictus und Bergoglio "in den Wehen" waren und kein Wort mehr sagten. Catholic Herald schrieb gestern, dass sich eine andere Frage stellt: wären Bergoglios radikale "Instinkte" expliziter, sein Verhalten noch unzusammenhängender, wenn er keinen "noch lebenden Pastor" als seinen Nachbarn hätte? Das ist tatsächlich eine Frage, die wir uns stellen können. Vielleicht mag Benedikt immer noch viel, durch sein Gebet und seine Opfer und durch seine Anwesenheit im Vatikan. Wenn Benedikt stirbt, hat Bergoglio mehr freies Spiel, und er hat vielleicht mehr Beschränkungen, die tridentinische Masse zu feiern und Summorum Pontificum zu reduzieren . Er wird Benedikts Vermächtnis mit ihm begraben. Und dann ist Bergoglio,Wie Leonardo Boff argumentierte , wird eine große Anzahl exkommunizierter Befreiungstheologen "rehabilitieren" und radikalere "Innovationen" einführen.



Eine Überprüfung von Humanae Vitae und die Einführung von "Ausnahmen für bestimmte Fälle"; die Einführung einer ökumenischen Messe ; ein Segen für homosexuelle Paare ... es ist alles auf dem Tisch.

Zum Teilen auf Google+ klicken (Öffnet ein neues Fenster)Auf Facebook teilen (Öffnet ein neues Fenster)Klicken, um mit Twitter zu teilen (Öffnet ein neues Fenster)Klicken, um Pinterest zu teilen (wird in einem neuen Fenster geöffnet)Klicken zum Drucken (Öffnet ein neues Fenster)Mehr

RELATED
Papst Benedikt XVI .:
Papst Benedikt XVI: "Im langsamen Niedergang meines Physischen bin ich auf Pilgerreise nach Hause"
In "Verzicht auf Papst Benedikt XVI"


Erzbischof Gänswein über Papst Benedikt: "Er ist sehr besorgt über die Kirche und bringt seine Anliegen in seine Gebete"
In "Papst Benedikt"

https://restkerk.files.wordpress.com/2017/02/benedmass4.jpg

11. Februar 2013: Papst Benedikt XVI. Tritt zurück
In "Verzicht auf Papst Benedikt XVI"

Kategorien: Rücktritt von Papst Benedikt XVI

Markiert als: Papst Benedikt
Nachrichtennavigation Chinesische Staatszeitung: "Papst hat weise gehandelt"
https://restkerk.net/2018/02/12/5-jaar-geleden/




Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs