Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 23.02.2018 00:03 - Kardinal Marx hat etwas in seiner verschwitzten kleinen Faust. Ist es die heilige Hostie oder ist es nichts anderes als ein gewöhnlicher Cracker?
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Der Novus Ordo Cracker Call wird lauter Louie 23. Februar 2018 5 Kommentare


Marx
Kardinal Marx hat etwas in seiner verschwitzten kleinen Faust. Ist es die heilige Hostie oder ist es nichts anderes als ein gewöhnlicher Cracker?

Edward Pentin vom National Catholic Register berichtet, dass die deutschen Bischöfe "mit überwältigender Mehrheit" eine "pastorale Handreichung" mit Richtlinien verabschiedet haben, die es protestantischen Ehepartnern ermöglichen, die heilige Kommunion zu empfangen.

Laut der Meldung:

Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1998/02/11.html Die deutsche Bischofskonferenz hat auf ihrer Frühjahrstagung in Ingolstadt vereinbart, dass ein protestantischer Partner eines Katholiken die Eucharistie empfangen kann, nachdem er mit einem Priester oder einer anderen Person mit pastoraler Verantwortung eine "ernsthafte Gewissensprüfung" gemacht hat ", beteuert der Glaube des Die katholische Kirche "möchte" ernsthafte geistliche Not beenden "und hat die" Sehnsucht, den Hunger nach der Eucharistie zu stillen ".

Hier ist der Schlüsselsatz, und es illustriert schön, warum ich "Skandale" dieser Art so sehr schätze:

Bekräftigt den Glauben der katholischen Kirche ...

Mit einem Minimum an sensus Catholicus , einem aufrichtigen Wunsch, die Wahrheit zu erkennen, und der Hilfe von Gottes Gnade, sollte es für alle ganz offensichtlich sein, dass "der Glaube der katholischen Kirche" sich in diesem Fall sehr spezifisch auf das bezieht , was gewesen ist als solche in den letzten fünfzig Jahren präsentiert.

Mit anderen Worten, die deutschen Bischöfe sprechen von dem Glauben, der vom Konzil zu uns kommt, und ganz sicher nicht vom Glauben, der von den Aposteln zu uns kommt.

Es ist nur der gesunde Menschenverstand, Leute - jeder, der den Glauben der katholischen Kirche bestätigt; das heißt, der authentische, unveränderliche, ein wahrer Glaube ist entweder ein sichtbares Mitglied der heiligen katholischen Kirche oder wird gerade darin aufgenommen.

Und doch war Kardinal Reinhard Marx, Präsident der Deutschen Bischofskonferenz, sehr beharrlich:

Kardinal Marx lehnte die Idee ab, dass ein solcher Schritt zu einem Weg führen würde, der Protestanten zur Bekehrung aufrufen würde, was auch als "Ökumene der Rückkehr oder Bekehrung" bekannt ist.

Hast du das, meine Neokonservativen?

Nur um klar zu sein, lass uns zusammen Mathe machen ...

Ein Protestant, der keine Lust hat, in die katholische Kirche einzutreten; das heißt, jemand, der sich weigert, zu "der Gemeinde aller, die sich dem Glauben Christi bekennen, zu zählen, an denselben Sakramenten teilhaben und von ihren rechtmäßigen Pastoren unter einem sichtbaren Haupt regiert werden" (Definition der "Kirche", "Baltimore Catechism # 3, Lektion 11, Q. 489) kann immer noch als jemand betrachtet werden, der den Glauben der katholischen Kirche bestätigt.

Denken Sie daran, wir erwähnen keinen Schurkenpriester in irgendeiner obskuren Pfarrei. Diese Behauptung wird von einer nationalen Bischofskonferenz im Licht des Tages, vor den Augen der römischen Behörden, gemacht.

Offensichtlich ist der "Glaube", von dem sie sprechen, nicht der eine wahre Glaube; Dasselbe, das sehr fest darauf besteht, dass es nur einen Weg für einen Protestanten gibt, zur christlichen Einheit zu gelangen, die im Heiligen Abendmahl offenbart wird:

Denn die Vereinigung der Christen kann nur gefördert werden, indem man die Rückkehr der einen wahren Kirche Christi zu denen, die von ihr getrennt sind, fördert. (Papst Pius XI, Mortalium Animos 10)

Mit anderen Worten, die so genannte "Ökumene der Rückkehr", die von den deutschen Bischöfen so entschieden abgelehnt wurde, ist die einzige Ökumene, die dem authentischen Glauben der katholischen Kirche entspricht.

Ja, aber ist die Ablehnung dieser Lehre durch die deutschen Bischöfe wirklich der Glaube des Konzils?

In der Tat ist es so, und man muss nur das Dekret über den Ökumenismus des Zweiten Vatikanischen Konzils, Unitatis Redintegratio, lesen, um dies zu bestätigen; ein Dokument, das mehr als zehn Mal zum "Dialog" und nicht einmal einmal zur "Umwandlung" aufruft.

Das Dokument geht sogar so weit zu sagen, dass protestantische "liturgische Handlungen als fähig angesehen werden müssen, Zugang zur Heilsgemeinschaft zu geben", und dass Christus protestantische Gemeinschaften "als Mittel der Erlösung" benutzt (vgl. UR 3).

Wenn das so ist (und es nicht ist), dann ist die Umwandlung nicht nur unnötig; es ist oberflächlich.

Die oben zitierte konziliare Neuheit ist jedenfalls, wie die deutschen Bischöfe die Vorstellung rechtfertigen können, dass ein Protestant sich nicht bekehren muss, um das Abendmahl zu empfangen, was ein sichtbarer Ausdruck der Einheit mit der Heilsgemeinschaft ist.

Jeder Neokonservative, der derzeit von der neuen "pastoralen" Initiative der deutschen Bischöfe empört ist, weiß sehr wohl, dass dieses Programm nicht mit dem Glauben der katholischen Kirche vereinbar ist .

Die Frage ist, wie viele von ihnen die Integrität haben, zuzugeben oder sogar die Möglichkeit zuzugeben, dass es nichts anderes als eine faule Frucht ist, die in den Fehlern des II. Vatikanischen Konzils verwurzelt ist?

Wenn das für eine Aufgabe nicht entmutigend genug ist, werden diejenigen, die aufrichtig nach der Wahrheit suchen, entdecken, dass es sich um eine verfaulte Frucht handelt, die ebenfalls aus dem Novus Ordo Missae stammt .

Als Kardinal Ottaviani et al. warnte davor, Papst Paul VI. in seiner kurzen kritischen Studie über die Neue Messe ("Otaviani Intervention ") (auf konziliare Weise) "heilig" zu machen :

Keiner von [den verschiedenen Änderungen des Ritus] impliziert zumindest die Realpräsenz oder die Realität des Opfers oder die sakramentale Funktion des weihenden Priesters.

Die Ottaviani Intervention ging sogar so weit zu sagen, dass der Novus Ordo zu einer "systematischen und stillschweigenden Verneinung der Realpräsenz" führt.

Nach mehr als fünfzig Jahren dieses abscheulichen Ritus ist es kein Wunder, dass die Bischöfe einer ganzen Nation bereit sind, widerspenstige Protestanten einzuladen, die heilige Kommunion zu empfangen?

Eine bessere und zutiefst beunruhigende Frage betrifft, ob es wirklich die Heilige Kommunion ist oder vielleicht nur ein Stück Brot.

Ein Screenshot des hier zitierten Artikels des National Catholic Register. Über die Angemessenheit der Werbung kann man nur lachen.
Ein Screenshot des hier zitierten Artikels des National Catholic Register. Über die Angemessenheit der Werbung kann man nur lachen.

Mit anderen Worten, wenn man bedenkt , dass legem credendi lex statuat supplicandi , dh das Gesetz des Gebets das Gesetz des Glaubens festlegt, wie kann man sicher sein, dass jeder Priester, der ausschließlich im Novus Ordo gebildet wird, wirklich das tun will, was die Kirche tut tut bei der Weihe darin?

Es wäre besser für Marx und Gesellschaft (sowie Bergoglio & Friends), wenn sie nicht an die reale Gegenwart Christi in der heiligsten Eucharistie glauben, und alle Anzeichen sind, dass dies in der Tat der Fall ist angesichts ihrer Bereitschaft, die heilige Hostie zu behandeln als wäre es nichts weiter als ein Cracker; davor weigert sich der Argentinier, sein Knie zu beugen.

Zusammenfassend, wie ich schon mehrmals angesichts solcher Skandale gesagt habe, bringe es voran und möge es dem Herrn gefallen, diese Gelegenheit zu nutzen, um die Augen der Blinden zu öffnen.
https://akacatholic.com/cracker_call/




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Kardinal Marx hat etwas in seiner verschwitzten kleinen Faust. Ist es die heilige Hostie oder ist es nichts anderes als ein gewöhnlicher Cracker?" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz