Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 01.03.2018 00:05 - Deutscher Kardinal: Es ist "sehr deutlich", dass der Papst unsere Haltung zur Kommunion für "wieder geheiratet" bekräftigt
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Deutscher Kardinal: Es ist "sehr deutlich", dass der Papst unsere Haltung zur Kommunion für "wieder geheiratet" bekräftigt

Amoris Laetitia , Katholisch , Kommunion Für Wieder Verheiratet , Dubia , Intercommunion , Lutherischen , Franziskus , Reinhard Marx

7. Februar 2017 ( LifeSiteNews ) - Der deutsche Kardinal Reinhard Marx sagte in einem neuen Interview, dass er es für "sehr klar" halte, dass Amoris Laetitia die Kommunion für wiederverheiratete Geschiedene erlaubt und dass Papst Franziskus es so gemeint hat.

Im Gespräch mit der National Catholic Register ‚s Ed Pentin am 6. Februar, sagte Marx : ‚Ich denke , es gibt eine klare Position ist und die Linie des Papstes ist sehr klar.‘

Die katholischen Bischöfe Deutschlands haben gerade Richtlinien für die Durchführung von Amoris Laetitia herausgegeben , die besagen, dass einige Katholiken in ehebrecherischen Vereinigungen die Heilige Kommunion empfangen können. Die deutschen Bischöfe, darunter Marx und Kardinal Walter Kasper, drängten auf eine radikale Veränderung der sakramentalen Praxis bei den beiden Synoden der Familie, die der Veröffentlichung von Amoris Laetitia vorangingen .

Die Richtlinien der deutschen Bischöfe stehen in krassem Gegensatz zur Position ihres Landsmannes Kardinal Gerhard Müller, Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre. Kardinal Müller hat sich nachdrücklich dafür eingesetzt, dass Amoris Laetitia nicht dazu verwendet werden kann, eine Abkehr von der Kirchentradition in der Kommunion für die Geschiedenen und Wiederverheirateten zu rechtfertigen.

Im vergangenen Monat tadelte der Präfekt Bischöfe, die etwas anderes vorschlagen.

Amoris Laetitia müsse "eindeutig im Licht der ganzen Lehre der Kirche gedeutet werden", sagte er Il Timone. "Es ist nicht richtig, dass so viele Bischöfe" Amoris Laetitia "entsprechend ihrer Art, die Lehre des Papstes zu verstehen, interpretieren. Das hält nicht an der Linie der katholischen Lehre fest. "

"Ehebruch ist immer eine Todsünde und die Bischöfe, die Verwirrung darüber schaffen, müssen die Lehre der Kirche studieren", sagte er. "Wir müssen dem Sünder helfen, Sünde zu überwinden und zu konvertieren."

Die Ermahnung beruhigte die Debatte über sakramentale Praxis und Sakrileg nicht. Es wurde verwendet, um Sakramente für geschiedene Katholiken in Gewerkschaften zu rechtfertigen, die die Kirche lehrt, sind ungültig. Andere Prälaten haben gesagt, dass sie durch das Objektiv der früheren kirchlichen Lehre über die Ehe gelesen werden müssen, und deshalb können sie dies in keiner Weise zulassen.

Die Verwirrung und unterschiedliche Interpretationen führten vier Kardinäle Franziskus einen schicken dubia oder förmlichen Antrag, ihn zu fragen zu klären , ob Amoris Laetitia im Einklang mit dem katholischen Morallehre ist. Nachdem er nicht geantwortet hatte, machten die Kardinäle ihre Bedenken öffentlich. Er muss immer noch antworten.

Marx sagte Pentin, dass er "nicht verstehen kann", warum es andere Interpretationen von Amoris Laetitia gibt . "Die Antwort ist, denke ich, klar", sagte er.

Der Kardinal behauptete, dass Amoris Laetitia im Einklang mit "den Diskussionen zwischen den Synoden und der Diskussion in der Synode" steht.

Die neuen Richtlinien der deutschen Bischöfe "unterstreichen ... die Vorbereitung auf die Ehe, auf die Paare und auf besondere Situationen der Unregelmäßigkeit", sagte Marx und enthält nichts, was nicht in Amoris Laetitia ist .

Marx war kürzlich Teil eines Treffens mit Papst Franziskus und dem Präsidenten des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm. Bei diesem Treffen drängte Bedford-Strohm auf Interkommunion zwischen Katholiken und Lutheranern .
https://www.lifesitenews.com/news/cardin...n-for-remarried
https://www.kirche-und-leben.de/artikel/...ames-abendmahl/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Deutscher Kardinal: Es ist "sehr deutlich", dass der Papst unsere Haltung zur Kommunion für "wieder geheiratet" bekräftigt" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz