Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 01.03.2018 00:46 - Irlands Abtreibung-Referendum läuft auf Erwachsene hinaus, die legal Kinder töten wollen
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Irlands Abtreibung-Referendum läuft auf Erwachsene hinaus, die legal Kinder töten wollen
Abtreibung , Katholisch , Irland , Irisches Abtreibungsreferendum , Mord , Vergewaltigung

IRLAND, 28. Februar 2018 ( Lumen Fidei ) - Obwohl die meisten Menschen sich dessen nicht bewusst sind, war die Woche, die am Freitag, dem 19. Januar 2018 endete, eine der dunkelsten und schlimmsten Wochen in der Geschichte der irischen Nation.

Gewachsene Männer und Frauen, viele von ihnen Eltern von Kindern, alle von ihnen gewählte Vertreter, standen nacheinander im irischen Parlamentskammer auf, um die Bedingungen zu beschreiben, unter denen sie glaubten, dass bestimmte Menschen, Mitglieder unserer Nation, sein sollten darf zu Tode gebracht werden.

Wenn die Mutter eines Kindes vergewaltigt wurde, sollte es legal sein, dieses Kind zu töten. Wenn das Kind eine tödliche Krankheit hat und nicht lange leben wird, sollte es legal sein, auch dieses Kind zu töten. Ein Kind, dessen Mutter selbstmörderisch ist, kann auch getötet werden, oder wo das Leben der Mutter in Gefahr ist, können Sie dieses Kind auch töten. Kinder unter zwölf Wochen haben keinerlei Rechte und können ohne Grund getötet werden, außer dass jemand sie töten möchte.

Natürlich war das nicht die Sprache, die diese Männer und Frauen benutzten.

Diejenigen, die das Böse fördern, sprechen selten deutlich, sprechen selten die Wahrheit und präsentieren selten die Fakten. Stattdessen verlassen sie sich auf rhetorische, blumige und emotionale Sprache und ein falsches Mitgefühl, indem sie vorgeben, dass sie sich wirklich um Frauen kümmern, während sie unsere Vorfahren, die katholische Kirche, diejenigen, die den achten Verfassungszusatz entworfen haben, und diejenigen, die es behalten wollen, als wenig oder keine Rücksicht auf Frauen und auf die Rechte von Frauen. Sie sagen uns, dass es sich um ein komplexes, spaltendes und kompliziertes Thema handelt.

Gott der Vater hat es geschafft, sich mit nur vier einfachen Worten mit diesem Thema zu befassen: "Du sollst nicht töten".

Es wird nur kompliziert und komplex, wenn Sie versuchen, gegen Gottes Gesetze zu handeln und wenn Sie versuchen, so zu tun, als ob Sie sich in einer fürsorglichen Art und Weise verhalten.

Der blumigen Sprache und Rhetorik, die diese Leute wirklich sagen, ist es gut, Frauen zu erlauben, ihre Kinder unter bestimmten Umständen zu töten.

Ein paar mutige Stimmen
Gott sei Dank gab es ein paar mutige Stimmen, die sich für die Verteidigung der wehrlosesten Mitglieder unserer Nation einsetzten, aber die überwiegende Mehrheit befürwortete das Töten.

Die Main-Stream-Medien sind auch Komplizen bei der Förderung der Tötung. Zum Beispiel schrieb die Irish Times die Geschichte von Mícheál Martin, dem Führer der Fianna Fáil Partei, der sich für den Mord aussprach. Mícheál, ist der Führer einer kleinen und unbedeutenden politischen Partei in Bezug auf die weitere Welt. Donald Trump, der Präsident der wohl mächtigsten Nation der Welt, wurde ignoriert, weil er das Ende der Tötung ungeborener Kinder forderte. Die Irish Times ist so voreingenommen, dass sie sich ihrer Voreingenommenheit nicht mehr bewusst sind, so sicher sind sie, ihr Ziel zu erreichen, Irland in ein Abtreibungsregime zu verwandeln.

In Irland leben wir jetzt in einer totalitären Gesellschaft, in der diejenigen, die gegen das Töten von Babys sind, die gleichgeschlechtliche Ehe ablehnen und sich gegen andere Regierungsinitiativen stellen, zum Schweigen gebracht werden, ignoriert werden und schließlich Gesetze auf den Weg bringen, durch die wir kann ins Gefängnis gebracht werden. Es ist kein Zufall, dass sie sich entschlossen haben, den Fall "Kerry Babies" im Vorfeld ihres wertvollen Referendums wieder zu eröffnen, mit dem sie hoffen, dass die Gesetze zur Babynötung verabschiedet werden. Dies wird dazu dienen, die katholische Kirche und alle anderen, die ihr angehören, niederzuschlagen, in der Hoffnung, dass wir die Verantwortung für diese Babys übernehmen, die vor vielen Jahren in Kerry ermordet wurden, und unsere Köpfe in Schande hängen. Das Schuldspiel ist so alt wie Adam und Eva. Lügen und Täuschungen sind so alt wie "alter Nick".

Ein kränkliches, unterpaganisches Irland

In dem Werbematerial für das Buch "Aus der Asche - Wiederaufbau der amerikanischen Kultur" von Anthony Esolen, einem amerikanischen Katholiken und Professor für Englisch, lesen wir folgendes.

"Unser kränklicher, subheidnischer Staat gleicht einer zerbombten Stadt. Wir müssen den Schaden einschätzen, aber nur zu jammern tut nichts. Es gibt Arbeit zu tun. Der erste Schritt ist die Wiederherstellung der Wahrheit. Amerikas mächtigste Institutionen - einschließlich der Regierung - sind Massenproduzenten von Täuschung. Wir müssen die Lügen erkennen und unseren Verstand von cant befreien. "

Das Gleiche gilt für Irland. Irlands mächtigste Institutionen - einschließlich unserer Regierung - sind Massenproduzenten von Täuschung, und wir müssen dies erkennen und anderen helfen, dies zu erkennen.

Jetzt wollen wir uns sehr klar machen über die Täuschung, die mit der sogenannten "Bürgerversammlung" vor sich geht. Das war nie eine Bürgerversammlung, es war eine Regierungsinitiative, die darauf abzielte, ein bestimmtes Ergebnis zu erzielen, das uns unsere Regierung zu feig ist, um es uns direkt zu sagen. Mit anderen Worten, die Regierung will die Tötung bestimmter unschuldiger Kinder legalisieren. Diejenigen, die dem Herrn dienen, haben die Pflicht, dies zu stoppen.

Die Regierung forderte die "Bürgerversammlung", nicht die Bürger. Die Regierung ernannte den Leiter dieser Versammlung, nicht die Bürger. Die Regierung wählte die Mittel, mit denen die sogenannten Bürgervertreter gewählt werden, nicht die Bürger. Die Bürger dieses Landes hatten kein wirkliches Mitspracherecht, wie diese Versammlung funktionieren würde oder wer eingeladen würde, vor der Versammlung zu sprechen. Die Bürgervertreter waren nur Schachfiguren in einem Schachspiel der Regierung, mit dem unsere Regierung ihre europäischen und UN-Herren besänftigen will.

Dies liegt daran, dass unsere Regierung einen besonderen Grund für dieses Fiasko hatte. Sie stehen unter enormem Druck auf der Weltbühne, um unsere Gesetzgebung mit anderen Gerichtsbarkeiten in Einklang zu bringen, die legal die Tötung von unschuldigen Kindern unter bestimmten Umständen zulassen. Wir sind eine Peinlichkeit für die Kinder, die Nationen töten, deshalb müssen wir uns ändern, und auch wir müssen uns dem Kindermord anschließen.

Der jüngste Fall geschah am 13. Juni letzten Jahres, als ein "Menschenrechtskomitee" der Vereinten Nationen verkündete, Irland habe die Rechte einer Frau verletzt, die nach England gereist war, um ihr krankes, ungeborenes Kind zu töten. Die Irische Republik wurde angewiesen, der Mutter Entschädigung zu zahlen und sie psychologisch zu behandeln, weil unsere Verfassung irisches medizinisches Personal davon abhielt, sie bei der Tötung ihres unschuldigen und kranken, ungeborenen Kindes zu unterstützen. Dieser UN-Ausschuss hat, obwohl er keine rechtliche Zuständigkeit für uns hat, Irland, eine einst souveräne Nation, angewiesen, seine Gesetze zu ändern, damit Frauen ihre kranken ungeborenen Kinder hier zuhause töten können,

Dies ist ein Beispiel für Täuschung. Stellen Sie sich vor, im Namen eines Menschenrechtskomitees eine Gesetzgebung zu fordern, um kranke und andere unschuldige Kinder zu töten?

Jetzt weiß unsere Regierung, dass sie ein Referendum verlieren würde, das die Tötung irischer Kinder erlaubt, also haben sie den Bürgermeistertum geschaffen, damit es so aussieht, als ob die Bürger Irlands die Gesetzgebung fordern, die das Töten eines gewissen erlauben wird Klasse der irischen Person. Jetzt, wo die Versammlung den uneingeschränkten Zugang zur Ermordung ungeborener Kinder gefordert hat, kann die Regierung so tun, als sei sie "Oh so gnädig", indem sie ihnen vorschreibt, dass sie diejenigen einschränken werden, denen sie erlauben, getötet zu werden.

Nur bestimmte Kinder können getötet werden
Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/02/16.html Unser Gesundheitsminister Simon Harris sagte vor kurzem, er verabscheue den Gedanken, dass ungeborene Kinder wegen einer Behinderung sterben koennen, aber er ist in Ordnung mit der Idee, dass man das selbe Kind umbringen kann, wenn dieses Kind eine fatale Krankheit hat oder wenn die Kinder sterben Kind ist unter 12 Wochen alt. Lügen und Täuschung.

Unsere Regierung und die meisten unserer irischen Politiker wollen auch sicherstellen, dass das Blut dieser unschuldigen Kinder an so vielen Händen wie möglich ist. Deshalb haben sie ein Referendum vorgeschlagen, das von einer unehrlichen Marketingkampagne begleitet wird, um Entfernen Sie den Schutz, den die ungeborenen Kinder dieser einstmals katholischen Nation derzeit genießen.

Ich war sehr betrübt über den Beitrag von Lisa Chambers in der jüngsten Debatte über Abtreibung in unserem Parlament am Donnerstag, den 18. Januar. Lisa, eine gewählte Abgeordnete des irischen Parlaments, ist eine einunddreißigjährige Frau aus der Grafschaft Mayo, in der ich die letzten dreizehn Jahre gelebt habe. Ihr Beitrag war typisch für diejenigen, die sich dafür aussprachen, bestimmte Kinder zu töten, und war aus vielen Gründen enttäuschend. Der Hauptgrund war, dass sie, obwohl sie von der Wichtigkeit von Fakten sprach, die Tatsache ignoriert, dass Abtreibung ein lebendiges und unschuldiges menschliches Kind tötet.

Sie argumentierte leidenschaftlich gegen Vergewaltigung, aber sie hat kein Problem damit, die Kinder der Vergewaltigung zu töten. Sie argumentiert nicht für die Todesstrafe für den Vergewaltiger, aber sie spricht für die Todesstrafe für sein Kind. Natürlich sagt sie es nicht so, denn dies würde die Unlogik ihrer Argumente aufdecken, und so kleidet sie alles in eine emotionale Sprache und beschuldigt Männer wie mich, Frauen dazu zu zwingen, Babys zu bekommen. Das ist eine Lüge, schlicht und einfach.

Im schrecklichen Fall einer Frau, die wegen einer Vergewaltigung schwanger wird, ist der einzige Vergewaltiger der Vergewaltiger. Sie können das Kind jedoch nicht ohne Gewalt aus dem Körper der Mutter entfernen. Deshalb befürwortet Lisa Chambers den Einsatz von Gewalt, um ein unschuldiges Kind zu töten. Sie ist es, die Gewalt propagiert, um ein anderes menschliches Wesen zu töten, weil die Existenz dieses Menschen verständlicherweise eine Ursache der Verwirrung ist. Ein Kind, das noch am Leben war, wird getötet, wenn Lisa ihren Weg geht.

Ich werde alles in meiner Macht stehende tun, um einer vergewaltigten Mutter zu helfen. Ich und meine Familie (ich habe acht Kinder) würde sie gerne in unser Haus bringen, um nach ihr zu sehen und sich um sie zu kümmern, wenn das der einzige Weg wäre, das Kind zu retten.

Ich werde jedoch nicht daran mitwirken, den Tod ihres unschuldigen Kindes herbeizuführen. Ich werde den Einsatz von Gewalt niemals dulden, um das Leben eines unschuldigen Kindes zu nehmen, obwohl diese Gewalt in einem klinisch sauberen Krankenhaus oder einer medizinischen Einrichtung verwendet wird. Dass Lisa anscheinend kein Problem damit hat, Gewalt anzuwenden, um ein unschuldiges Kind zu töten, das wegen Vergewaltigung gezeugt wurde, verblüfft mich. Was veranlasst eine junge Frau, so hartherzig zu werden, dass sie die Menschlichkeit eines ungeborenen Kindes leugnet?

Die Politik der Behinderung
Wie oben erwähnt, sagen Lisa, Simon Harris und andere auch, dass sie das Töten von ungeborenen Kindern wegen einer Behinderung nicht bevorzugen, aber gleichzeitig sind sie ziemlich glücklich, dasselbe Kind zu töten, wenn sie entwickelt, was sie nennen eine "tödliche fetale Anomalie" oder wenn das gleiche Kind unter zwölf Wochen alt ist. Oder, besser gesagt, sie bevorzugen einen anderen, der die Tötung für sie durchführt, sie werden lediglich kooperieren, indem sie die Gesetzgebung, die sowohl sie selbst als auch den Mörder des Kindes verhindert, vor Gericht bringen.

Sie argumentieren, dass wir Gesetze verabschieden sollten, um unheilbar kranke Kinder oder Kinder unter zwölf Wochen zu töten, aber halten wir die Behinderten am Leben. Was ist so besonders an einem behinderten ungeborenen Kind, dass sie nicht wollen, dass sie getötet werden, während sie kein Problem damit haben, die anderen zu töten? Können sie diese Frage beantworten?

Meine Vermutung ist, dass sie die bereits geborenen, behinderten Kinder und ihre Eltern nicht verärgern wollen. Mit anderen Worten, es ist nur aus politischen Gründen, dass sie nicht die Tötung von Behinderten legalisieren wollen, aber markieren Sie meine Worte, wenn diese Leute ihren Weg finden, wird es nicht lange dauern, bis die Gesetzgebung überarbeitet wird das Töten von behinderten Kindern.

Wenn Frauen für eine Abtreibung nach England reisen, gehen sie mit einem lebenden Kind ins Ausland, und dieses Kind wird in England umgebracht. Dies sind Fakten. Unbequeme Fakten, trotzdem Fakten. Man kann es "Abtreibung" oder "Beendigung" nennen, aber Tatsache ist, dass ein Mensch, der lebte, jetzt tot ist und nicht aufgrund natürlicher Ursachen starb, sondern gewaltsam getötet wurde.

Wir alle beklagen die dunklen Ereignisse der irischen Vergangenheit, doch diese Menschen streiten sich dafür, eine viel größere Finsternis passieren zu lassen; Gesetzgebung, die es erlaubt, unschuldige Kinder zu missbrauchen, indem man sie tötet.

Das ist keine Pro-Frau, das ist kein Pro-Leben, das ist einfach das Böse, das als ein gutes verkleidet ist, und zukünftige Generationen werden sich wundern, wie jemand möglicherweise für dieses schwere Böse argumentieren konnte. Trotz aller Widrigkeiten gegen uns müssen wir alles in unserer Macht stehende tun, um zu verhindern, dass dies in Irland zur Realität wird.

Wir müssen die Unschuldigen verteidigen
Wir müssen gegen die unmittelbare Bedrohung durch das Referendum kämpfen und wir müssen auch gegen die Kräfte kämpfen, die die katholische Familie und die katholische Lebensweise untergraben und zerstören wollen.

Diese letztere Kampagne, um die katholische Familie zu zerstören, ist, glaube ich, die Wurzel der Abtreibung in unserer westlichen Gesellschaft.

Wir befinden uns in einem geistlichen Krieg, einem Kampf der Mächte und Fürstentümer, dem Kampf zwischen Gott und Satan. Wir müssen sicherstellen, dass wir auf dem Panzer unseres katholischen Glaubens stehen, und wir müssen sicherstellen, dass das Gebet und die Fürbitte für unsere Muttergottes die Grundlage all unserer Handlungen in diesem Kampf sind. Wir wissen, dass Gott diesen Krieg nicht verlieren kann, aber der Kampf um die Seelen geht weiter und viele werden verloren und in die Dunkelheit gezogen. Wir müssen auch für ihre Seelen kämpfen und beten.

Wir sollten niemals die Bedeutung der praktizierenden katholischen Familie unterschätzen, die in Gebet, Flehen, Anbetung und dem Wunsch, Gottes heiligen Willen zu tun, verwurzelt ist.

Die praktizierende katholische Familie ist der größte Pro-Life-Ort auf dieser Erde! Die praktizierende katholische Familie ist der sicherste Ort für Kinder, um erwachsen zu werden. Die praktizierende katholische Familie ist die einzige Grundlage und der Fels, auf dem eine gerechte Gesellschaft aufgebaut werden kann.

Sie können keine gerechte Gesellschaft auf irgendeiner anderen Grundlage aufbauen als die der katholischen Familie, basierend auf der Ehe eines Mannes und einer Frau, ihrer leiblichen Kinder und auf den Lehren der katholischen Kirche. Das liegt daran, dass die katholische Kirche von Christus zu diesem Zweck gegründet wurde, um Seelen in den Himmel zu führen.

Anmerkung der Redaktion: John Lacken lebt in Irland. Er ist mit Naomi verheiratet und sie haben acht Kinder. John ist Sekretär des kürzlich gegründeten "Lumen Fidei Institute" www.lumenfidei.ie, das Katholiken ermutigen , verteidigen, lehren und ihnen helfen will, ihre große Berufung als Kinder Gottes zu leben.
https://www.lifesitenews.com/opinion/ire...-legally-kill-c
https://it.aleteia.org/2018/03/02/decano...m=notifications



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Irlands Abtreibung-Referendum läuft auf Erwachsene hinaus, die legal Kinder töten wollen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs