Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 16.03.2018 00:24 - EuroProLife zum Gebetszug für das Leben in Münster – SPD unterstützt Gegner
von esther10 in Kategorie Allgemein.

ProLife zum Gebetszug für das Leben in Münster – SPD unterstützt Gegner

Veröffentlicht: 16. März 2018 | Autor: Felizitas Küble | Abgelegt unter: MARSCH fürs Leben / KREUZE-Aktion (§218) | Tags: Abtreibung,



[/img]EuroProLife, Gebetszug, Kreuze fürs Leben, Lebensrecht, Münster, spd, Wolfgang Hering |Ein Kommentar
Am Samstag, dem 17.März 2018, findet der diesjährige Gebetszug „1000 Kreuze für das Leben“ in Münster statt, der vom ökumenischen Gebetsnetzwerk „EuroProLife“ ausgerichtet wird.

Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr mit einer Ansprache auf dem St. Aegidii-Kirchplatz und startet um ca. 15 Uhr mit dem Gebetszug durch die Straßen der Stadt.

Im Einsatz für die schwächsten Mitglieder unserer Gesellschaft, den ungeborenen Kinder, fühlen wir uns in besonderer Weise dem Zeugnis des ehemaligen Bischofs von Münster, Clemens August Kardinal von Galen verpflichtet, der uns in seinem mutigem Eintreten für die unterschiedslose Würde und das Lebensrecht aller Menschen während der Zeit des Nationalsozialismus ein leuchtendes Vorbild ist.

Mit Befremden nimmt der Veranstalter in diesem Zusammenhang die Forderung von münsterischen SPD-Politikerinnen zur Kenntnis, die eine ersatzlose Streichung der §§ 218 und 219a StGB fordern und zur Teilnahme am Protest gegen den seit 2003 stets friedlich verlaufenden Gebetszug aufrufen (vgl. WN vom 12.März 2018).



Mit ihrer Begründung, dass in einer pluralistischen, freiheitlichen Gesellschaft Frauen endlich selbst über ihren Körper bestimmen können müssten, verkennen sie die Tatsache, dass der Gesetzgeber dieses Selbstbestimmungsrecht der Frau nie in Frage gestellt hat. Er hat lediglich das uneingeschränkte Verfügungsrecht Dritter über Leib, Leben und Tod des wehrlosen, ungeborenen Kindes begrenzt. Um es mit der Stimme des Babys im Mutterschoß auszudrücken: „Mama, ICH bin nicht DEIN Körper!“

Unser Bundesverfassungsgericht legt das weltweit hochangesehene Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland so aus: “Menschenwürde kommt schon dem ungeborenen menschlichen Leben zu. …im Sinne eines eigenen Lebensrechtes… Das Lebensrecht darf nicht…der freien, rechtlich nicht gebundenen Entscheidung eines Dritten, und sei es selbst der Mutter, überantwortet werden“ (Urteil v. 28.5.1993 zur Abtreibung).

Angesichts einer besorgniserregenden Entwicklung, die dadurch gekennzeichnet ist, dass dem Tier- und Artenschutz eine immer größer werdende Bedeutung zukommt, gleichzeitig aber das Lebensrecht ungeborener Menschen zur Disposition gestellt wird, rufen wir alle Münsteraner sowie alle Menschen guten Willens dazu auf, am diesjährigen Gebetszug „1000 Kreuze für das Leben“ teilzunehmen und so für das Lebensrecht der Ungeborenen Zeugnis abzulegen.
https://charismatismus.wordpress.com/201...stuetzt-gegner/
Wolfgang Hering (Präsident EuroProLife)
Postfach 66 21 99 in 81218 München

Tel. 089-726 555 30 / Fax. 089-726 555 32




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "EuroProLife zum Gebetszug für das Leben in Münster – SPD unterstützt Gegner" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs