Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 22.03.2018 00:54 - Trotz der angekündigten Erhöhung wird es für die Rentner also doch nicht leichter. Wie Kerstin aus Berlin es zusammenfasst: Essen gehen, Kino, Theater, Eis essen mit den Enkeln, Urlaub, das werden Träume bleiben.“
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Drei Prozent mehr Rente - das hält die wize.life-Community von der "satten Erhöhung"

Ab Mitte des Jahres sollen deutsche Rentner mehr Geld vom Staat bekommen. Dies teilte am Dienstag der neue Bundessozialminister Hubertus Heil (SPD) in Berlin mit. Während Rentner in den alten Bundesländern sich über eine Erhöhung der Bezüge um 3,2 Prozent freuen dürfen, bekommen die Rentner im Osten ab Juli 3,4 Prozent mehr Geld.

In den Medien spricht man deshalb von einem „spürbaren“, „satten“ Rentenplus - als ob damit die Probleme der meisten Rentner gelöst wären. Was denken aber diese über die angekündigte Steigerung?

Diese Frage haben wir am Mittwoch der wize.life-Community gestellt. Innerhalb von 24 Stunden haben knapp 650 User an der Diskussion teilgenommen. Hier erfahrt ihr, was sie von dem Rentenplus halten.


Tut die Regierung zu wenig für die Rentner?
Ja - Die Rentner brauchen dringend mehr Unterstützung vom Staat! 0 %
Nein - Den Rentnern geht's gut! 100 %
Um an der Umfrage teilzunehmen, loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich hier falls Sie noch kein wize.life Konto besitzen.
„Unterm Strich hat der Rentner null Erhöhung“
Für die Mehrheit der wize.life-User ist die Rente trotz dem angekündigten Plus immer noch zu niedrig. Nur wenige sind der Meinung, der Staat komme damit seinen Verpflichtungen gegenüber den Rentnern nach.

Grund für die Unzufriedenheit sind einerseits die steigenden Mietpreise in vielen deutschen Städten sowie die hohen Kosten für Lebensmittel und Medikamente, wie dieser User aus dem Saarland erzählt:

„Wenn man bedenkt, dass die Brötchen bei uns 16% teurer geworden sind, denke ich, dass die 3% die Inflationsrate nicht abdecken.“ — Michael aus Sulzbach

Andere hingegen befürchten, dass manche Leistungen wegen der Erhöhung der Bezüge in Einzelfällen automatisch gekürzt werden könnten:

„Rund 30 Euro hört sich zwar erst viel an. Aber Rentner, die wenig Rente zum Leben haben, kriegen noch von anderen Stellen Stütze. Sei es das Grundsicherungsamt, das Wohngeldamt etc. Da wird das gleich wieder gegengerechnet und unterm Strich hat der Rentner null Erhöhung.“ — Kerstin aus Berlin


VIDEO: Einsamkeit im Alter bekämpfen


„Man ist es gewohnt, keine Ansprüche mehr zu stellen“
In den Kommentaren beziehen sich die meisten User auf die eigene Erfahrung. Die Berichte sind oft traurig — viele können sich nicht einmal eine Urlaubsreise leisten, wie diese Rentnerinnen erzählen:

„Gott sei Dank reicht meine Rente für den normalen Lebensunterhalt und für ein kleines, günstiges Auto. Aber Urlaub ist leider nicht mehr drin.“ — Gisela, Wohnort nicht angegeben

„Meine Rente reicht weder für ein Auto noch für Urlaub. Da bringt die Erhöhung auch keine Besserung. Preise für Lebensmittel und im öffentlichen Nahverkehr steigen ja auch ständig. Man kommt halt so um die Runden und ist es gewohnt, keine Ansprüche zu stellen.“ — Liane aus Augsburg


„40 Jahre gearbeitet, und jetzt das!“
Insbesondere das Gefühl, von der Politik vergessen worden zu sein, beunruhigt die Pensionisten zutiefst:

„Unsere Rente (mein Mann und ich) ist auch eher knapp bemessen. Ich muss monatlich rechnen, ob wir über die Runden kommen oder auch nicht. Natürlich haben wir Angst vor Verarmung. Schon außergewöhnliche Reparaturen bringen uns an unsere Grenzen. Wir haben beide über 40 Jahre gearbeitet — ich sogar über 50 Jahre — und jetzt das!“

Trotz der angekündigten Erhöhung wird es für die Rentner also doch nicht leichter. Wie Kerstin aus Berlin es zusammenfasst: Essen gehen, Kino, Theater, Eis essen mit den Enkeln, Urlaub, das werden Träume bleiben.“
https://wize.life/themen/kategorie/finan...i+Prozent+mehr+



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Trotz der angekündigten Erhöhung wird es für die Rentner also doch nicht leichter. Wie Kerstin aus Berlin es zusammenfasst: Essen gehen, Kino, Theater, Eis essen mit den Enkeln, Urlaub, das werden Träume bleiben.“" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs