Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 23.03.2018 00:43 - Was sind die Gründe, die eine Frau zu einer Abtreibung führen? ...Zentrum für die Bioethische Reform von Spanien...
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Vorwärts zum Glauben

Zentrum für die Bioethische Reform von Spanien, Kampf ohne Viertel
23.03.18 12:02 UHR mit dem Kreuz und dem Schwert
Francisco Bendala Ayuso, Gründer des Interviews von Cruz y la Espada mit Jorge Benito (Zentrum für die Bioethische Reform von Spanien) www.abortono.org



Bei unseren Bemühungen , die öffentliche Bewusstsein für die Notwendigkeit , die Zusammenarbeit und erhöhen die schreckliche Geißel zu beenden, mit dem wirklichen Genozid , die Abtreibung ist, wir bieten unsere Leser -in zwei Teile, streng exklusiv, ein sehr interessantes Interview , das war Freundlichkeit, uns Dn zu gewähren. Jorge Benito, Präsident und Gründer des Zentrums für die Bioethische Reform von SpanienAnerkannte Autorität innerhalb Aktivismus anti-Abtreibung nicht nur in Spanien, sondern auch in Europa, zeichnet sich durch seine Ernsthaftigkeit und wissenschaftlichen Erkenntnisse auf dem Gebiet, der fast zwei Jahrzehnte voll gewidmet solche verdienstvolle und harte Arbeit verbracht hat, wie Leben zu retten von den wehrlosesten Menschen, die existieren, das heißt, das Ungeborene. Wir glauben, dass es wichtig ist, es zu lesen und vor allem, es in ihren jeweiligen Familien-, Berufs- und Freundschaftseinstellungen dieses Interviews zu offenbaren; Vielen Dank an Dn. Jorge Benito und Sie, nette Leser, wenn Sie das tun.

Was sind die Gründe, die eine Frau zu einer Abtreibung führen?

Die Gründe, die eine Frau zum Abbruch bringen, sind im Allgemeinen die Ignoranz des immensen Wertes des menschlichen Lebens zusammen mit einer Situation der Krise oder Schwierigkeiten im Leben, die durch einen Konflikt zwischen ihrer Schwangerschaft und anderen Interessen und / oder Bedürfnissen verursacht wird. Der Mangel an soliden menschlichen und spirituellen Werten, an Liebe und familiärer Unterstützung sind Auslöser und erschwerende Faktoren, die die Chancen, dass die Frau im Falle von Schwierigkeiten oder gar Unbehagen eine Abtreibung anstrebt, stark erhöhen.

Auf der anderen Seite gibt es Fälle von Frauen in enormen Schwierigkeiten, die kämpfen können, um ihre ungeborenen Kinder vorwärts zu tragen, und auf der anderen Seite gibt es andere Fälle von Frauen, die sinken und sich für Abtreibung bei der geringsten Schwierigkeit entscheiden. Es hängt alles von der Art der Person, ihrer moralischen und spirituellen Integrität und auch von der Umgebung, die sie umgibt, und von der Art der Krise oder des Rückgangs ab, der sie mit ihrer Schwangerschaft begegnen, aber in allen Fällen Liebe, Wahrheit und aufrichtige Hilfe. und von denen, die helfen wollen, begangen zu werden, tragen enorm dazu bei, die Lücken zu füllen, die Abtreibung verhindern können.

Denken Sie, dass Abtreibung etwas Positives für jemanden ist?

Absolut für jeden, auch wenn es einige gibt, die damit einen riesigen Profit machen und / oder glauben wollen, dass es so ist und dass sie sogar mit Begeisterung verkünden, dass "Abtreibung heilig ist". In der Tat ist Abtreibung weder positiv für irgendjemanden noch eine "freiwillige Unterbrechung der Schwangerschaft". Es handelt sich nicht um eine "Unterbrechung", weil eine Unterbrechung im Allgemeinen den Stopp eines Prozesses, der später wieder aufgenommen werden könnte, voraussetzt. Es ist auch nicht völlig freiwillig von dem Moment an, in dem die Mutter, die sich ihr unterwirft, in vielen Fällen betrogen, unter Druck gesetzt und mit fehlender echter Hilfe aus der Umwelt, die sie umgibt, konfrontiert wird. Über Abtreibung im Sinne eines "freiwilligen Schwangerschaftsabbruchs" zu sprechen wäre, als würde man über Selbstmord sprechen, indem man von "freiwilliger Atmungsunterbrechung" spricht.

Die Begriffe, die im Zusammenhang mit der Abtreibung verwendet werden, sind reine Sprachperversionen, die darauf abzielen, die Gesellschaft zu täuschen und zu verwirren, was eine schreckliche Handlung darstellt, die das Grundrecht auf menschliches Leben, auf etwas Nützliches oder gar ein Menschenrecht verletzt.

Denken Sie, dass es jemanden gibt, der aufrichtig eine Abtreibung plant oder Abtreibung als ultimative Lösung betrachtet?

Die kontinuierliche Aktion, die seit Jahren die korrupte politische Klasse und ihre verwandten Mittel mit der Rolle, der Manipulation, der Deformation und der Verschleierung der Wahrheiten verbindet, die den Menschen befreien und ihn mit festen Werten versorgen, hat das in einer Gesellschaft der Informationen, die mit Ressourcen gesättigt sind, paradoxerweise haben wir am Ende immer weniger über das Wesentliche gelernt. In diesem Sinne haben sie uns zu der Tatsache geführt, dass die Mehrheit der Bevölkerung die Abtreibung als das kleinere Übel wahrgenommen hat. als bloß abstraktes oder subjektives Übel, dessen Rechtfertigung und Entscheidung der Meinung eines jeden überlassen werden sollte.

Diejenigen, die aufrichtig Abtreibung wünschen, sind genau die Gruppen der Abtreibungsindustrie und ihrer Komplizen. In diesem gehen ihr Geschäft und ihre Einnahmequelle. Und deshalb arbeiten sie so hart, um die armen Mädchen, die mit Zweifeln zu ihren Abtreibungszentren kommen, zu überzeugen. Daneben gibt es noch andere Kollektive wie satanistische Gruppen - die leider auf dem Vormarsch sind -, die Abtreibung und das Opfer von Kindern zu einer wichtigen Zeremonie machen, und dies ist in der Öffentlichkeit sehr wenig bekannt.

Denken Sie, dass die Meinung der schwangeren Frau berücksichtigt werden sollte?

Meinungen müssen gehört werden.

Wenn im vorliegenden Fall, eine schwangere Frau glaubt , ist es am besten , einen haben , Abtreibung, es ist sehr wichtig , zu hören und zu den wahren Gründen zu kennen , die geführt haben , zu glauben , dass dies der einzige Weg ist , aus ist , in Ordnung , wo zu helfen Zuvor hatte ich nicht die Unterstützung gefunden, die sie und / oder ihr Partner brauchte, um Abtreibung nicht als Lösung zu sehen.

Ärzte haben eine große Verantwortung in diesem Sinne und manchmal können sogar einfache Worte oder Gesten der Unterstützung in kritischen Zeiten Leben retten. Das gleiche wie schlechte Ratschläge in diesen Zeiten können zu einer Katastrophe führen. Mitarbeiter von Abtreibungszentren wissen das sehr gut, und wenn eine Frau mit Zweifeln ins Abtreibungszentrum kommt, nutzen sie die ganze mögliche Rhetorik und das Marketing, um die Frau davon zu überzeugen, dass es am besten ist, eine Abtreibung zu machen.

Leider geben nicht alle Gesundheitsexperten einer Schwangerschaft mit Schwierigkeiten gute Hasen, und nur wenige Frauen können sich mit Mut bewaffnen, solche schlechten Ratschläge in ihrer Krisensituation zu ignorieren. Es gibt viele Fälle, in denen ein Arzt eine Mutter wegen Schwangerschaftsabbrüchen, die nicht wirklich existierten, falsch ausgesprochen oder sogar unter Druck gesetzt hat, von denen einige im Netzwerk dokumentiert werden können. Manchmal kann es an der persönlichen und beruflichen Inkompetenz des Arztes liegen, andere wegen einer Abmachung mit einem Abtreibungszentrum und andere einfach wegen der Angst vor starken Beschwerden der Eltern, dass ihr Kind mit Problemen geboren wurde und ihnen nicht angeboten wurde "Option" der Abtreibung.

Halten Sie es für ein Verbrechen, Abtreibungen zu verhindern?

Absolut. Ob es einem gefällt oder nicht, die Wahrnehmung, die ein großer Teil der Menschen über das Ethische, Zulässige und sogar Gute hat, ist das, was legal ist. Wenn etwas legal ist, dann wird es von vielen Menschen als ethisch akzeptabel angesehen. Zum Beispiel hat heute niemand den geringsten Zweifel daran, dass der Handel mit Sklaven und Menschenhandel etwas Verwerfliches ist und strafrechtlich verfolgt werden sollte, aber wenn dies in den vergangenen Jahrhunderten nicht endgültig abgeschafft wurde, würde die Legalität zur Sklaverei führen weiterhin ruhig herumwandern und weiterhin als etwas Notwendiges oder bestenfalls als das kleinere Übel wahrgenommen werden.

Was sind Ihrer Meinung nach die besten Möglichkeiten, Abtreibungen zu verhindern?

Wir glauben das Drei Dinge sind notwendig: Erstens ist es ein Verbrechen, das soziale Gewissen wiederzuerlangen, das Abtreibung zur Folge hatte - wie andere Übel wie die Sklaverei; ein Akt tiefer Grausamkeit und Gewalt bis zu dem Punkt, an dem es undenkbar wird. In diesem Sinne sind die Mittel der Massenkommunikation und das Bildungssystem, die sonst tun könnte, aber leider im Moment sind sie eher geneigt, die Wahrheit über die Abtreibung für die Gesellschaft zu verbergen, während gerechtfertigt als respektables einige riskante Verhaltensweisen, die führen abtreiben und in vielen Fällen eine falsche Sexualerziehung fördern, die mehr in Promiskuität und "freiem Sex" indoktriniert als in der Verantwortung und dem sexuellen Respekt gegenüber Frauen.

Denken Sie, dass Abtreibung eine gute Option in einem Vergewaltigungsfall wäre?

Abtreibung ist auch im Falle eines Verstoßes nicht gut. Das Hinzufügen von mehr Gewalt zu einer Situation früherer Gewalt verschlimmert nur die Situation und die begangene Ungerechtigkeit. Gerade gibt es viele Vergewaltiger und Sexualstraftäter, die die Frau sogar mit Gewalt zum Abbruch zwingen und damit frei sein von den Verantwortlichkeiten, die sie bedrohen. Die Abtreibung an der Basis legitimiert die Gewalt gegen Frauen, indem sie Täter und Vergewaltiger unterstützt, um zu wissen, dass sie von den Folgen ihrer Handlungen frei sein können. Auf der anderen Seite, Abtreibung löscht nicht die Verletzung der Vergangenheit und es verschlimmert das Trauma der Vergangenheit mit einem weiteren zusätzlichen Trauma: das der Post-Abtreibung-Syndrom.

Viele Menschen, einschließlich Berühmtheiten, wurden in einem Akt empfangen, der keine volle Liebe war; in einer Tat, die sogar sexuelle Übergriffe erreichen könnte, aber dies rechtfertigt nicht die Folter und den Tod eines wehrlosen Babys. Auf der anderen Seite bleibt die Tatsache, dass, obwohl die Schwangerschaft nach einer Vergewaltigung ist sehr selten, wegen Vergewaltigung des Argument der Abtreibung eines der often Argumente mit der Nachfrage in Ländern, die von Anhängern der Abtreibung ist, wo Sie wollen es legal machen. Die Lösung, um eine Schwangerschaft nach einer Vergewaltigung ist nicht Abtreibung, aber die Aufmerksamkeit auf Frauen und die schlimmste Resort Annahme Dienstleistungen, die dem Baby erlauben, in eine Liebe zu begrüßen, bereit, seine Familie zu machen.

Das Argument der Abtreibung wegen Vergewaltigung ist eines der Argumente, die oft von der Forderung der Anhänger der Abtreibung in Ländern, in denen sie es legalisieren wollen, vorgebracht werden. Die Lösung, um eine Schwangerschaft nach einer Vergewaltigung ist nicht Abtreibung, aber die Aufmerksamkeit auf Frauen und die schlimmste Resort Annahme Dienstleistungen, die dem Baby erlauben, in eine Liebe zu begrüßen, bereit, seine Familie zu machen. Das Argument der Abtreibung wegen Vergewaltigung ist eines der Argumente, die oft von der Forderung der Anhänger der Abtreibung in Ländern, in denen sie es legalisieren wollen, vorgebracht werden. Die Lösung, um eine Schwangerschaft nach einer Vergewaltigung ist nicht Abtreibung, aber die Aufmerksamkeit auf Frauen und die schlimmste Resort Annahme
Dienstleistungen, die dem Baby erlauben, in eine Liebe zu begrüßen, bereit, seine Familie zu machen.

Sozial Welche Auswirkungen hat Abtreibung?

Die legale Abtreibung wirkt sich sehr negativ auf alle menschlichen Gesellschaften und Gemeinschaften aus, hauptsächlich weil es sich um einen Akt extremer Gewalt gegen einen unschuldigen und wehrlosen Menschen handelt, den der natürliche menschliche Instinkt, der in unser Herz eingraviert ist, besonders umsorgt und beschützt Folge, weil es harte moralische und seelische Wunden erzeugt und sehr schwer zu löschen ist. Darüber hinaus versuchen viele von denen, die Komplizen der Perversität der Abtreibung werden, das Böse zu verleugnen, indem sie versuchen, sich davon zu überzeugen, dass das, was sie tun, gut ist, um sich besser zu fühlen und die Sache wegzunehmen. Und in diesem Sinne versuchen sie auch andere zu schleppen, die versuchen, das zu erfüllen, was das bekannte kastilische Sprichwort über "das Böse von vielen, Trost der Narren" sagt.

Eine Gesellschaft, die die Tür zur Abtreibung öffnet, öffnet sich im Grunde um die Tür zu Selbstzerstörung, also so brutal das Recht auf Leben derer zu beseitigen, die die größte moralische Pflicht haben, zu pflegen und zu schützen, und das muss Teil sein das soziale Gefüge und hat teil an dem Rechtsstaat selbst, bewirkt, dass die anderen Rechte und Grundlagen der Gesellschaft, einschließlich der Demokratie selbst eine bloße Pantomime an der Gnade der perversen Interesse worden. Des Weiteren weitgehend zerstört Vertrauen zwischen den Menschen in vielen Fällen nur ein falscher diplomatischen Deal aufrichtig zu reduzieren: Wenn Abtreibung Kinder zu töten und einige werden es mit guten Augen sehen, Welche Person, die die Abtreibung kennt, kann sich im Umgang mit diesen Menschen wohl und zuversichtlich fühlen? Mutter Teresa von Kalkutta sagte selbst, als sie 1979 den Friedensnobelpreis erhielt: "Wenn wir akzeptieren, dass eine Mutter die Frucht ihrer Brust unterdrücken kann, was bleibt dann? Abtreibung ist das Prinzip, das den Frieden in der Welt gefährdet. "

Mit der Zeit werden die Gesellschaften, die mit der Abtreibung koexistieren, sich daran gewöhnt und werden zunehmend korrupt, als ob nichts passiert wäre. Schließlich achten die verschiedenen Regierungen, Komplizen der einen oder anderen Farbe, sehr genau darauf, dass die Realität der Abtreibung vor der großen Mehrheit der Bevölkerung verborgen ist. Das heißt, sie und ihre verwandten Mittel sind dafür verantwortlich, die notwendige soziale Anästhesie zu verabreichen, so dass alles normal erscheint und die Abtreibung nicht als ein Übel von enormen Ausmaßen angesehen wird. Wie das bekannte Sprichwort sagt: "Augen, die nicht sehen, ein Herz, das sich nicht anfühlt".

Diese Gesetzmäßigkeit und die scheinbare Normalität erleichtern die nachfolgenden Schritte in Befugnisse und Rechte erweitern Abtreibung Geschäft pervers und als Folge, dass das Geschäft der Abtreibung alle Ebene und Ordnungen der Gesellschaft am Ende mehr und mehr Einfluss und Gift mit: Verwaltung, Bildung , Forschung, Konsumgüter usw. auf den Punkt zu erreichen, Grenzen vor der Legalisierung der Abtreibung sie schien undenkbar und zu der Zeit bekannt sein, hat einen großen Schock und soziale Reaktion verursacht würde: zum Beispiel, dass der Minderjährige eine Abtreibung ohne ihre Eltern haben kann, kann gegen nichts tun, das heißt, das Unternehmen vor Abtreibungen zu schützen, die über jede demokratische Entscheidung hinausgehen, dass heutzutage einige der Impfstoffe, die früher auf der Grundlage von Hühner- oder Hefezellen entwickelt wurden,

Kannst du die Abtreibung von verschiedenen Gesichtspunkten betrachten, wie religiös, sozial usw.? oder gibt es nur einen weg?

Abtreibung ist etwas völlig ATANA Menschen und damit alle seine Dimensionen: soziale, religiöse, biologische, ethische, rechtliche ... Weiter jeder dieser Ansichten führt zu haben, nur eine teilweise und verzerrte Sicht der Dinge.

Gesetze, die Abtreibung annehmen, in der Tat, ein neues Paradigma anthropologisches ermöglichen, die mit anderen Völkermorden und Ungerechtigkeiten der Vergangenheit gerade passiert sind, die Menschheit von einer Gruppe von Menschen, um sie zu beseitigen oder zu unterziehen sie Lust und Laune zu verweigern.

Zunächst lehrt die Wissenschaft, dass das Leben bei der Empfängnis beginnt. Wenn diese Wahrheit auch von der Religion bestätigt wird, hört sie nicht auf, eine streng wissenschaftliche Wahrheit zu sein, um zu einer religiösen Lehre zu werden. Wer leugnet, dass das Leben in der Empfängnis beginnt, wird nicht nur mit der Religion, sondern auch mit der Wissenschaft zu tun haben. Diese Gewissheit der Biologie zu leugnen, ist kein Ausdruck von mangelndem Glauben, sondern eher ein Rückgriff auf Lügen oder ein Mangel an elementarem Wissen der menschlichen Genetik; noch mehr: einfache allgemeine Kultur.

hier geht es weiter

https://adelantelafe.com/centro-para-la-...ha-sin-cuartel/



Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs