Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 29.03.2018 00:45 - Jetzt können sich Krankenhauspatienten in die Qual der Euthanasie einnisten
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Jetzt können sich Krankenhauspatienten in die Qual der Euthanasie einnisten
Beihilfe Zum Selbstmord , Sterbehilfe

27. März 2018 ( National Review Online ) - Sobald eine Gesellschaft Euthanasie-Bewusstsein umfasst, dehnt sich die Art und Weise, wie man legal von einem Arzt getötet werden kann, aus.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/assisted+suicide

Fallbeispiel: Eine Ethik-Stellungnahme des College of Physicians and Surgeons in British Columbia hat entschieden, dass ein Patient - der nach geltendem Recht sonst nicht für die Euthanasie in Frage kommt - durch Aushungern in eine unheilbare Krankheit beeinträchtigt werden kann. (Assistierte Suizid-Ideologen drängen auf Selbsthunger - vor allem auf ältere Menschen , die sterben wollen - unter dem Akronym VSED, "freiwillig aufhören zu essen und zu trinken".)

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/euthanasia

Um sicherzustellen, dass ein Patient lange genug bei VSED bleibt, um sich für einen tödlichen Jab zu qualifizieren, kann ein Arzt die Symptome von Hunger und Austrocknung lindern, um den Patienten dabei zu unterstützen, seine eigene Vitalität zu zerstören. Sobald der Tod erreicht ist, wird er "vorhersehbar" und öffnet die Tür zu dem, was in Kanada euphemistisch als MAID bezeichnet wird: "medizinische Hilfe beim Sterben". (Death-Befürworter lieben ihre Abkürzungen!) Aus der Policy Politiques- Geschichte (mein Schwerpunkt):

This case put the question of whether patients can, by declining treatment or stopping eating and drinking, make themselves meet the criteria for a "grievous and irremediable medical condition," squarely before the CPSBC. Can it be ensured that patients' condition is incurable and their decline is advanced by refusing potentially effective treatment? Can patients make their death reasonably foreseeable by stopping eating and drinking? Can they access MAiD by voluntarily stopping eating and drinking?

Am 13. Februar 2018 beantwortete ein Untersuchungsausschuss für das CPSBC diese Fragen mit einem eindeutigen Ja . Der Ausschuss stimmte zu, dass Patienten, auch diejenigen, die MAiD suchen, das Recht haben, sogar potenziell wirksame Behandlungen abzulehnen und sich weigern zu essen und zu trinken. Frau S. erfüllte die Kriterien für MAiD, "obwohl ihre Verweigerung von medizinischer Behandlung, Essen und Wasser zweifellos ihren Tod beschleunigt und zu ihrer" vernünftigen Vorhersehbarkeit "beigetragen hat."

Kanada hat ein positives "Recht zu sterben" angenommen. Sobald dieser Rubikon überschritten ist, werden die "schützenden Richtlinien" der Euthanasie Befürworter versprechen , die Verletzlichen zu schützen - Presto Change-O - neu definiert als "Hindernisse", die den Zugang zu einem "guten Tod" behindern, den eine mitfühlende Gesellschaft überwinden muss.

Natürlich ist VSED als Mittel, um sich für die Euthanasie zu qualifizieren, nur eine Möglichkeit, die Anspruchsvoraussetzungen insgesamt zu erweitern. Wie der Artikel herausstellt, wird es bald als "grausam" angesehen, Patienten, die hungern müssen, um sich für den tödlichen Stich zu qualifizieren, zu zwingen. An diesem Punkt wird der VSED-Teil fallen gelassen, so dass der momentan nicht teilnahmeberechtigte Patient ohne die unordentlichen Vorbereitungen entlassen werden kann (wenn Sie so wollen).

Damit Sie nicht glauben, dass eine solche Befähigung hier jemals eintreten wird , hat ein Oregoner Todesbeamter kürzlich geäußert, dass Patienten mit behandelbarem Diabetes sich für einen assistierten Suizid qualifizieren können, indem sie einfach ihre Insulininjektionen einstellen. Presto, change-o , sie werden todkrank und haben Anspruch auf ein tödliches Rezept!

Und das, meine Freunde, ist es, wie Euthanasie von einem vermeintlich selten verfügbaren "Sicherheitsventil" ausgeht, wenn nichts als Töten Leiden lindern wird, im Wesentlichen ein Recht auf Tod auf Verlangen für körperlich kranke, behinderte, ältere Menschen, die "des Lebens müde sind", "und geisteskrank.

Veröffentlicht mit Genehmigung von National Review Online .
https://www.lifesitenews.com/pulse/now-h...g-for-euthanasa
+
https://www.nationalreview.com/corner/qu...tion-in-canada/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Jetzt können sich Krankenhauspatienten in die Qual der Euthanasie einnisten" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz