Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 11.04.2018 00:13 - Das Buch von Papst Franziskus? Nutzlose Banalitäten. Lies seine Vorgänger, die zu denken wussten
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Das Buch von Papst Franziskus? Nutzlose Banalitäten. Lies seine Vorgänger, die zu denken wussten



Der Stock und die Karotte. Ein Buch wurde niedergeschlagen und eine Woche gelobt. Papst Franziskus ist die Taube mit den goldenen Eiern der heutigen Veröffentlichung, aber sein letztes Buch ist eine Anhäufung von Weisheiten wie "zieh den Pullover an, ich bin kalt". Von Leo XIII. Bis Ratzinger ist es besser, diejenigen wiederzuerlangen, die ihm vorausgegangen sind
von Davide Brullo
6. April 2018 -

Der Stock . Fangen wir mit dem Fetischismus an. Dann gibt es die fromme Prämisse. Auf dem Titelblatt des Buches "Francesco" (der Spitzname ist offensichtlich zu viel, "Francesco" ist wie Jovanotti, wenn er die "Lorenzo" - Platten signiert), Gott ist jung , er gibt an: "Der Titel ist von Santità Francesco ». Manco war Armani, nicht einmal das Autogramm eines "Leo" Di Caprio. Vielleicht berührst du den "Autogramm" -Titel und das Wunder passiert.
Fetischismus, in der Tat. Gewollte Prämisse. Alles, was Sie hier lesen, wird nicht von einer Sekte kontrolliert, die Papst Franziskus für einen "Usurpator" des Petrinischen Thrones hält. Interessierst du mich? Nun, da du deinen Vater nicht wählst, wählst du nicht den Papst. Der Katholik muss gehorchen, alle schweigen .

Nach dem Fetischismus und nach der Prämisse gibt es - meiner Meinung nach - den Vatikan. Gott ist jung , in der Tat, dass es das Rote Buch der Synode für Jugend, Siddharta des Weltjugendtag sein will, ist kein Buch von „Francis“, sondern „ein Gespräch“ zwischen „Francis“ und Thomas Leoncini . Wer ist Thomas Leoncini? Young (geboren 1985), gut aussehend, Thomas begann Verse zu schreiben, ehrlich gesagt horrend (Beispiel: „? Lieber Bruder hier bin ich, / sag mir‘, aber um wirklich / wie Sie doin / Dass wir bereits in Wissen sind“shit), die im Internet erfolgreich waren, um ein Buch (Unser Leben ist jetzt, 2010) und andere Bücher zu werden. Das wichtigste Buch von Leoncini, vor dem mit "Francesco", das, wie sie angeben, "auf der ganzen Welt veröffentlicht wird" (Cubed Fetischismus), heißt Liquid Nati und ist ein Interview mit Zygmut Bauman. Auf seiner Website jedoch warnt die exklusive Stimme, Thomas Leoncini uns , dass neben Bauman für verschiedene Magazine interviewt Michael Douglas und Al Pacino, Maria Grazia Cucinotta, Patty Pravo, Simona Ventura. Jetzt im exklusiven Club gibt es auch "Francesco". Jetzt.

Wir geben nicht vor, dass der Papst mit Giorgio Agamben (vielleicht) einen Dialog führen kann, sicherlich ist es besser, sich mit dem lieben Thomas zu unterhalten, der die imaginären Dialoge führen und sich vor Eugenio Scalfari verbeugen wird.Warum stellt der Papst, "Francesco", nicht das Buch im Dialog mit berühmten Fremden, mit Jungen ohne Stammbäume, statt mit dem Diwan, der sich auf den Schultern des Riesen erhebt? Boh. Vatikanische Mysterien. Aber die gute Frage ist die andere. "Francesco" ist die Taube mit den goldenen Eiern der heutigen Veröffentlichung , ich verstehe - es gibt bereits ein Dutzend Bücher, die vom Papst im Jahr 2018 geschrieben wurden - aber es gab einen Bedarf für diesen zehnten Tome, den päpstlichen Papst genannt? Das radikale Problem Gottes ist jung , in der Tat ist es, dass Gott kein Idiot ist und die Jungen nicht dumm sind.

Kurz gesagt, die päpstliche Diskussion ist für evangelikale Analphabeten, es ist ein Füllhorn der Banalität.Spärliche Beispiele. Junge Leute? "Sie haben so viel Kraft, junge Leute, sie können mit Hoffnung schauen. Ein junger Mensch ist ein Lebensversprechen ". Adoleszenz? «Wir dürfen diese Phase von» niemals unterschätzen. Unsere Gesellschaft? "Dominiert zu stark und bindend durch eine Wirtschafts- und Finanzkrise, in der es keinen Mann und keine Frau im Zentrum gibt, sondern Geld und Objekte, die von Männern und Frauen geschaffen werden". Die Beziehung mit dem Alten? "Jung und alt müssen miteinander reden und müssen es öfter machen". Schmerz? "Der Schmerz und die Prüfungen des Lebens bieten uns eine unentbehrliche Gelegenheit, uns gegenseitig kennenzulernen". Atomwaffen? "Ich glaube, dass Atomwaffen sofort zerstört werden müssen" (wenn ein Papst jemals sagte, dass Atomwaffen zur Ausrottung der Ungläubigen verwendet werden, mache ich einen Pfiffes ist news).

Die Umwelt? "Umweltschutz sollte auf der ersten Seite jeder politischen Agenda rot geschrieben werden". Das wahre Problem heute? "Diese kleinen Haustiere, die immer mehr Menschen tragen, jeden Tag und den ganzen Tag ... Sie benutzen Tiere und respektieren ihre Würde nicht". Es gibt mehr Weisheit in meiner Mutter, die mir sagt, dass ich den Pullover anziehen soll, wenn es kalt ist und im Tiggì, dass man viel trinken muss, wenn es heiß ist in diesen Splittern der Weisheit Petrina. Wenn das Christentum ist, die frohe Stunde des guten Bandes, der Imperativ des politisch Korrekten, desto besser, über die Briefe an Lucilius von Seneca abzustimmen, da ist mehr Genie. Wenn dies "Francesco" ist, könnte der Papst auch den Dalai Lama tun, es könnte Osho oder Paulo Coelho sein, es ist dasselbe.

Papst Franziskus, Gott ist jung, Ein Gespräch mit Thomas Leoncini , Piemme 2018, S. 126, Euro 15,00

Die Karotte . Nicht alle Päpste kommen, um die vier Gehirnzellen, die wir im Kürbis haben, zu schädigen. Für diejenigen, die glauben, ist der Papst das Oberhaupt der katholischen Kirche, für diejenigen, die nicht an den auferstandenen Herrn glauben, ist der Papst eine spirituelle maximale Autorität, die mit den offenen Pavillons wie dem Mont-Blanc-Tunnel zu hören ist. Um sich mit dem Genie der Päpste zu versöhnen, gehen Sie einfach auf die Website des Vatikans, und adressieren Sie den Punkt "Päpstliche Dokumente". In der Enzyklika Aeterni Patris zum Beispiel am 4. August 1879, heuert Leo XIII eine Schlacht ohne Viertel gegen Madama Philosophie und Madonna Ragione ( „Wir wissen mit Sicherheit , dass es gibt einige , die, extrem die Fähigkeiten der menschlichen Natur preisen, argumentieren , dass ‚Intelligenz des Menschen, wenn er sich unterwirft Autorität prophezeien, fällt aus seiner natürlichen Würde und, als ein unter dem Joch der Knechtschaft herabgestuft wird verzögert und in ihren Bemühungen behindert , um näher an der höchsten Wahrheit und Größe zu ziehen. Aber diese Behauptungen sind voller Fehler und Täuschung ").

Das reaktionäre Zeug wird den triumphierenden Trumpf sagen. Es ist nicht wahr. Der Text dokumentiert eine Kirche, die zu denken wusste, die als Fürstentum des Denkens fungieren könnte- Der Papst zitiert die Scholastik, St. Thomas, die "gefeierten Akademien und Schulen, die einst in Europa blühten, jene von Paris, Salamanca, Alcalà, Douai, Tolosa, Leuven, Padua, Bologna , Neapel, Coimbra »- ohne die Gedanken anderer nachzuahmen, ohne mit den Stars der Information zu flirten.Dann gibt es einen Brief von Pius XII April 15, 1945, Communium Interpretis Dolorum, die auf dem Zweiten Krieg als Nahtloch dient ( „Es ist nicht leicht, wenn unter so aufgeregt über die Dinge, während die Gedanken viele sind noch durch Rachegefühle geplagt, kommen zu einem Frieden, der zu gleichen Teilen von Gleichheit und Gerechtigkeit, mit brüderlicher Liebe temperiert werden, dass die Bestrebungen aller Völker und die Beseitigung der latenten Keime der Zwietracht und Rivalität „) erfüllt.

Man kann eine faszinierende apostolische Ermahnung von Johannes Paul II. Über die Ecclesia in Ozeanien lesen("Die Modernisierung hat auch negative Auswirkungen in der Region, in der traditionelle Gesellschaften kämpfen, um ihre Identität zu bewahren, wenn sie mit säkularisierten und verstädterten westlichen Gesellschaften in Kontakt kommen, sowie mit dem wachsenden kulturellen Einfluss asiatischer Einwanderer"), 2001, zwischen dem Hagel historischer und geistiger Zeugnisse, die es schaffen würden, einen Balkon zu verwandeln .

Jeder Papst hat seinen eigenen Stil, sein eigenes Genie, seine eigene persönliche Inspiration. Wenn das Thema interessiert Sie gggiovani von zum Beispiel statt der Papst Francis Broschüre des Lesens vorbereitet mit Hilfe von ergebenen Bruder Leoncini, der päpstlichen Botschaft „für den Weltjugendtag“ neu zu lesen, sind nützlicher.«Wie kann man sich in eine Welt einfügen, die von zahlreichen schweren Ungerechtigkeiten und Leiden geprägt ist? Wie reagiert man auf Egoismus und Gewalt, die manchmal vorherrschen? Wie dem Leben volle Bedeutung geben? ... Unter welchen Bedingungen kann der lebensspendende Geist der ersten Schöpfung und vor allem der zweiten Schöpfung oder Erlösung zur neuen Seele der Menschheit werden? Vergessen wir nicht, dass das große Geschenk Gottes - und das des Geistes Jesu ist das Größte - das große Bedürfnis der Welt, es zu empfangen, groß ist, und deshalb ist die Mission der Kirche, Zeugnis dafür zu geben, groß und aufregend. "

Hier sind sie, einige Fragen, die den "Jungen" würdig sind - das heißt, da die Jugend eine Kategorie des Geistes istEs gibt keine Stoppuhr oder Chronologie vor dem Absoluten - das ist nicht dumm und muss nicht in ihren Gewissheiten gekitzelt werden. Es war 2007. Es war Benedikt XVI.
http://www.linkiesta.it/it/article/2018/...decessor/37664/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Das Buch von Papst Franziskus? Nutzlose Banalitäten. Lies seine Vorgänger, die zu denken wussten" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz