Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 13.04.2018 00:46 - Schnelle Karriere, Vertrauen des Papstes. Wer ist Erzbischof Angelo De Donatis?
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Schnelle Karriere, Vertrauen des Papstes. Wer ist Erzbischof Angelo De Donatis?


Schnelle Karriere, Vertrauen des Papstes. Wer ist Erzbischof Angelo De Donatis?

Generalvikar für Rom, Erzbischof Angelo De Donatis - das ist die Meinung des Portal cruxnow.com Priester, dessen vornehme Karriere sorgfältig beobachtet werden sollte. Seit 2014 hat Papst Franziskus große Anerkennung erhalten. Er war es, der die letzte päpstliche Ermahnung zur Heiligkeit vorlegte, und nicht irgendein Kardinal aus dem Vatikanischen Dikasterium.

„Für einen erfahrenen Beobachter, die Szene des Vatikans, die ersten Sache , die schien in Verbindung zu schlagen mit einer Pressekonferenz im Vatikan am Montag organisiert zu präsentieren Gaudate et Exsultate , der neuen Papstes Apostolischen Schreiben über die Heiligkeit, war das Fehlen einer offiziellen jeden Vatikan Büro in der Zusammensetzung der Präsentation Dokument "- wir lesen auf dem Portal cruxnow.com.

Die Ermahnung wurde - neben dem 64-jährigen Erzbischof Donatus - Paola Bignardi, ehemaliger Präsident der Italienischen Katholischen Aktion und Gianni Valente, ein Journalist des "Vatikan Insiders" und ein persönlicher Freund des Papstes präsentiert.

In der Vergangenheit wäre es undenkbar gewesen, dass das päpstliche Hauptdokument ohne die Teilnahme eines Mitarbeiters der Kongregation für die Glaubenslehre, in der Regel eines Kardinalpräfekten, herausgegeben wird - er erinnert sich an das Medium.

Bei der Präsentation der Apostolischen Ermahnung Evangelii gaudium im November 2013 waren die Erzbischöfe Rino Fisichella, Claudio Celli und Lorenzo Baldisseri (später ernannte Kardinäle). Das Amoris laetitia Dokument wurde 2016 von Kardinal Christoph Schönborn aus Wien präsentiert.

Dieses Mal bat Franciszek Erzbischof Donatus um Hilfe, der sich von der Bitte überrascht zeigte.

Der Sprecher des Vatikans, Greg Burke, versuchte zu fragen, warum Erzbischof De Donatis das Dokument vorlegen sollte: "Schließlich ist er der Vikar Seiner Heiligkeit."

Nach dem Entwurf cruxnow.com Schreiben Gaudete et Exsultate hatte Erzbischof Luis Ladaria lesen, Leiter der Kongregation für die Glaubenslehre, und für diese Kongregation. Förderung der ganzheitlichen menschlichen Entwicklung, unter dem Vorsitz von Kardinal Peter Turkson hat dazu beigetragen , am Montag eine Konferenz zu organisieren.

Francis hat jedoch für eine bestimmte Wertschätzung Erzbischof De Donatisa, den er zu Beginn seines Pontifikats am Mittag mit zehn bekannten römischen Priestern, goszczonymi von Erzbischof Angelo Becciu traf, „Nummer zwei“ im Vatikan Staatssekretariat.

Der 1954 geborene De Donatis stammt aus der süditalienischen Provinz Lecce und seine Familie aus der Stadt Casarano. 1983 wurde De Donatis in die Diözese Rom versetzt, wo er als Archivar im Büro des Sekretärs des Kardinalskollegiums tätig wurde.

Im Jahr 1990 wurde er zum Direktor des Klerus-Amtes als Teil des Vikariats von Rom ernannt, die Leitungsstruktur der römischen Diözese im Auftrag des Papstes. Er wurde auch ein spiritueller Direktor am Major Roman Seminary. Im Jahr 2014 bot ihm Franciszek an, das Fastenzeit-Retreat der Römischen Kurie in Arric zum Thema "Reinigung der Herzen" zu leiten.

"Vielleicht sind bei dieser Gelegenheit tiefe Beziehungen in Verbindung mit dem Teilen ähnlicher Perspektiven entstanden", sagte De Donatis am 9. April mit Bezug auf seine Exerzitien 2014.

Franciszek war angeblich beeindruckt von dem, was er hörte. De Donatis sollte auf die Notwendigkeit drängen, "falsche Bilder Gottes" aus dem Herzen zu entfernen, um den "authentischen spirituellen Weg" zu gehen. Diese Idee ist in Gaudate et Exsultate sichtbar .

Im September 2015 ernannte der Papst De Donatis zum Weihbischof von Rom und machte ihn für die Bildung des Klerus verantwortlich. Der Stand wurde speziell für ihn geschaffen. Im Juni 2016 bat der Papst den Geistlichen, Überlegungen zum besonderen Priestertumsjubiläum anzustellen.

Der Priester hat eine starke Beziehung mit der Jugend. De Donatis führte die Gebetswachen in der Basilika St. Eine Marke in Rom, an der Piazza Venezia, die einst 300 bis 400 junge Menschen anzog.

Das Portal cruxnow.com schlägt vor, dass in der letzten päpstlichen Ermahnung der Einfluss von Erzbischof De Donatis zu sehen ist. Der Hierarch und der Papst haben ähnliche Interessen. Zum Beispiel schrieb De Donatis in einem Essay über Wohltätigkeit im Jahr 2016: "Einige triumphale Visionen der Kirche und Gottes müssen dem Mut (der Wahl) für Schwäche und Demut weichen."

Im Mai 2017 ernannte Papst Franziskus den Generalvikar De Donatis nach Rom und ersetzte Kardinal Agostino Vallini.

Für Papst Johannes Paul II, Kardinal Camillo Ruini, hatte der Generalvikar von Rom einen großen Einfluss auf die „Strategie des Papsttums,“ die Bedeutung der Bioethik „nicht verhandelbaren Werte“ betont, z. B. der Schutz des Lebens gezeugten Kindern. Dieser Ansatz wurde in Gaudate et Exsultate abgelehnt , was insbesondere in Paragraph 101 deutlich wird, der die Verteidigung des Lebens mit dem Kampf für soziale Rechte gleichsetzt.

Einige Italiener spüren intuitiv, dass De Donatis, der als besonders sensibel für "soziale Fragen" gilt, eine wichtige Rolle in der Kirche spielen wird.

Quelle: cruxnow.com.,
Read more: http://www.pch24.pl/szybka-kariera--zauf...ml#ixzz5CX4H0rm
http://www.pch24.pl/szybka-kariera--zauf...s-,59549,i.html

l



Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs