Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 27.04.2018 00:26 - Hat Alder Hey den Vater von Alfie Evans gezwungen, einen Geiselbrief zu lesen, um seinen Sohn zu retten?
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Hat Alder Hey den Vater von Alfie Evans gezwungen, einen Geiselbrief zu lesen, um seinen Sohn zu retten?
Alder Hey Kinderkrankenhaus , Alfie Evans

ANALYSE

26. April 2018 ( LifeSiteNews ) - Was hat Alder Hey Krankenhaus mit Alfie und seinen Eltern zu tun, die den Vater des Kleinkindes zwingen würden, der Presse zu lesen, was heute von vielen "Geiselbriefen" genannt wird?

Das Krankenhaus hat alle Karten in seiner Hand. Es hat alle Rechte vom Gericht erhalten, sogar die Erlaubnis, Baby Alfie zu töten, entsprechend dem, was es einen "End of Life Care Plan" nennt , der die Verwendung eines tödlichen Drogencocktails einschließt.

Das Krankenhaus wurde gesetzlich ermächtigt, die Eltern von ihrem Kind zu entfernen, während sie in dem handeln, was sie sein "bestes Interesse" nennen. Sie können ihn töten, indem sie ihm Nahrung und Flüssigkeitszufuhr vorenthalten. Sogar der Priester, der mit der Familie im Krankenhaus war und ihnen geistliche Unterstützung zukommen ließ, wurde aus dem Krankenhaus entfernt.

In einer schmerzlich offensichtlichen erzwungenen Aussage las Tom Evans heute Abend einen Brief vor und sagte das Gegenteil von allem, was er während der ganzen Zeit mit Alfie gesagt hat.

Er hat alle Unterstützer von Alfie dazu aufgerufen, nach Hause zu gehen und ihr Leben wieder aufzunehmen und die Familie ungestört leben zu lassen, als er gerade gestern sogar den Papst bat, Alfies Zustand zu sehen.
Er hat sich bei den Mitarbeitern des Krankenhauses bedankt, die seinen Sohn töten wollten, kurz nachdem er versucht hatte, sie der Verschwörung zur Ermordung seines Sohnes angeklagt zu haben .
Er hat das Krankenhauspersonal für seine Würde und Professionalität gelobt, als er am Vortag sagte, sie würden seinen Sohn schlimmer behandeln als ein Tier und sich fühlen, als wäre er in einem Gefängnis.
Die Aussage, die er las, klang nicht wie seine eigene Formulierung, die wir in unzähligen Interviews gehört haben. Es klingt jedoch bemerkenswert nach dem Wortlaut, den das Krankenhaus von Alder Hey in seiner Pressemitteilung vom Vortag verwendete.

In der Erklärung erklärte das Krankenhaus, dass es "unseren Fokus darauf richten würde, Alfies Komfort, Würde und Privatsphäre zu schützen, was für uns weiterhin oberste Priorität bleibt".

Tom hat in seinem Brief gelesen, dass er mit dem "Behandlungsteam seines Sohnes" zusammenarbeiten wird, um einen Plan zu entwickeln, der unserem Jungen die Würde und den Komfort bietet, den er braucht. "

Beide Aussagen verwendeten die Worte "Würde" und "Trost" in Bezug auf Alfies Fürsorge.


WICHTIG: Für Live - Updates auf dem Alfie Evans Fall klicken Sie hier .

Die Aussage, die Tom las, lautet: "Von diesem Zeitpunkt an werden keine weiteren Erklärungen abgegeben oder Interviews gegeben. Wir hoffen, dass Sie das respektieren. "

Welches Angebot hat das Krankenhaus Tom und Kate gemacht, dass sie es nicht ablehnen können?

War es ein Angebot, dass Alfie nach Hause gehen könnte, wenn Tom Alfies Armee auflöste und versprach, auf Facebook Live-Videos aufzugeben und sich dem "Plan" des Krankenhauses für das Kleinkind zu unterziehen?

Tom, der seit Tagen nicht mehr geschlafen hat und dessen spiritueller Führer entfernt wurde, war anfällig für Angebote, die an der Oberfläche gut aussehen könnten, aber Fallen und Fallen im Kleingedruckten enthalten.

Die Aussage, die er machte, scheint eine Wunschliste für das Krankenhaus zu sein:

Alfies Armee mit ihrem effektiven Druck wird jetzt aufgelöst.
Die Welt wird nicht mehr die Live-Updates von Tom über Alfies tatsächliche Situation haben, was es zu einem Medien-Blackout macht.
Da sich das Auge der Welt von Alfie wegbewegt hat, wird es dem Krankenhaus freigestellt sein, mit seiner "Pflege" für Alfie und ähnliche Patienten und ihre verletzlichen Eltern fortzufahren.
Alder Hey muss vor Gericht gebracht werden, weil er zwischen diesen heroischen Eltern und ihrem Kind hergekommen ist.

Ein britischer Politiker startete heute eine Kampagne für "Alfies Gesetz", um Eltern mehr Entscheidungsbefugnis über die medizinische Versorgung ihrer Kinder zu geben. Dies ist ein guter erster Schritt. Viel mehr ist nötig.

Wir können nicht nur Alfie in unseren Gebeten halten, wir können weiterhin Gerechtigkeit für ihn und seine Eltern fordern.

Kontaktinformationen für respektvolle Kommunikation:

E-Mail (mit Hilfe des Online-Forums) Die britische Premierministerin Theresa May fordert, dass Alfie - jetzt ein italienischer Staatsbürger - freigelassen wird, um die Überstellung in das italienische Krankenhaus zu ermöglichen, das ihm Pflege angeboten hat.

E-Mail ( huntj@parliament.uk ) und rufen Sie (020 7219 6813) der britische Gesundheitsminister Jeremy Hunt

E-Mail ( gmc@gmc-uk.org ) an den General Medical Council des Vereinigten Königreichs, damit sie verstehen, wie schlecht all dies das britische Gesundheitssystem aussehen lässt

https://www.lifesitenews.com/opinion/did...-to-save-his-so



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Hat Alder Hey den Vater von Alfie Evans gezwungen, einen Geiselbrief zu lesen, um seinen Sohn zu retten?" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz