Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 18.05.2018 00:08 - Die Anti-Kirche ist gekommen. Warum sollten treue Katholiken keine Angst haben
von esther10 in Kategorie Allgemein.


Die Anti-Kirche ist gekommen. Warum sollten treue Katholiken keine Angst haben



Die Anti-Kirche ist gekommen. Warum sollten treue Katholiken keine Angst haben

Amoris Laetitia , Anti-Kirche , Anti- Evangelium , Linus Clovis , Papst Francis , Papst John Paul Ii , Rom Lebensforum 2017

Anmerkung des Herausgebers: Fr. Clovis gab dieses Gespräch am Rom-Leben-Forum am 18. Mai 2017. Lesen Sie den Artikel von LifeSiteNews über das Gespräch hier .


Fr. Linus Clovis auf dem 2017 Rom Life Forum Claire Chretien / LifeSiteNews

ROM, 18. Mai 2017 ( Lifesitenews ) - Papst Johannes Paul II erste Worte, auf der Loggia des Petersdoms am 16. während ein th Oktober 1978, dem Tag seiner Wahl, waren „ Fürchte dich nicht “. Nun, neununddreißig Jahre später, im Lichte der Ereignisse, die den zeitgenössischen Katholizismus überholt haben, scheinen seine ersten Worte nicht nur prophetisch, sondern mehr ein Klärungsruf zur Vorbereitung auf den Kampf zu sein (1).

Immer wenn das Pendel der Mensch- und Rettungsgeschichte durch eine Periode der Beeinträchtigung der Finsternis und des Aufruhrs schwingt, begeistert Gott oft Propheten, so dass etwas Licht gegossen werden kann, um die Dunkelheit zu zerstreuen, und dass der Aufruhr mit der Hoffnung behütet werden kann. Diese Propheten appellierten für mehr Vertrauen in Gottes aktive und fürsorgliche Sorge um sein Volk (2). So forderte Jesaja (3) den König Ahas auf, Gott um ein Zeichen zu bitten, bevor er handelte, und Jeremia (4) warnte, dass Gott Jerusalem vor der totalen Zerstörung nur dann retten würde, wenn die Stadt Übergibt den Babyloniern. Die Kirche selbst ist nicht von den Segnungen der prophetischen Gnade beraubt worden, wie es von Gott, der Heiligen aufhebt, wie Bernhard von Clairvaux, Franz von Assisi, Katharina von Siena, Margaret Maria Alacoque und,

Vor einem Jahrhundert schickte Gott die Königin der Propheten an die Cova da Iria in Fatima, Portugal, mit einer doppelten Botschaft für unsere heutige Welt. Zuerst warnte sie, dass die Welt bereits vor einer gefährdeten Gefahr stand als die, die sich Jerusalem gegenüberstellte, und zweitens stellte sie eine himmlische Lösung vor, die klüger und klüger war, als Ahas, der sich geweigert hatte, Gott um ein Zeichen zu bitten " Tief wie Scheol oder hoch wie der Himmel " (5). Die Jungfrau aber, von der mütterlichen Sorge, begründete die Schwerkraft und die Wahrhaftigkeit ihrer Zwillingsnachricht mit einer Vision und einem Zeichen. Am 13. th Juli 1917 ‚tief wie Sheol‘ wurde durch eine beunruhigende Vision der Hölle dargestellt. Vier Monate später, am 13. th Oktober ‚hoch wie der Himmel‘ wurde mit einem Schild bestätigt,

Am 13. Oktober 1884, genau 33 Jahre vor dem Erscheinen der Muttergottes in Fatima, hatte Papst Leo XIII . Eine außergewöhnliche spirituelle Erfahrung. Er hörte ein Gespräch zwischen Gott und dem Satan, in dem der Satan Gott herausforderte, und rühmte sich, dass er, da er die Macht über die Priester erhielt (6), die Kirche innerhalb von 100 Jahren zerstören konnte. Gott gab ihm diese Zeit, um die Kirche zu testen - letztlich für seine eigene Ehre und Ruhm (7) und auch zu bestätigen, dass seine Kirche tatsächlich auf Felsen gebaut wurde und in der Lage war, die Angriffe der Hölle (8) mit so viel Kraft wie die zu erhalten Patriarch Job. In Vorbereitung auf diesen Prozeß komponierte Papst Leo sofort die Leoninischen Gebete, mit einer besonderen Aufrufung des hl. Michael, für die Verteidigung und den Schutz der Geistlichkeit und er befahl ihre Erwägung nach jeder Messe.

Bewusst, wie verzweifelt die moderne Zeit wäre, mit der Schlacht, die bei Fieberpferd gekämpft wird, schlug die Jungfrau eine Strategie vor, die, wenn sie angenommen würde, die Rettung einer großen Anzahl von Seelen sichern würde. Die Strategie verlangte, daß, um Gott, der schon so tief beleidigt war, "zu beruhigen", drei Hauptverhältnisse zu befriedigen, nämlich eine Reform der Moral mit voller Einhaltung der natürlichen und göttlichen Gesetze, der Fünf ersten samstags Hingabe und der Weihe Von Rußland zum Unbefleckten Herzen Mariens. Dann, um weiter zu betonen, wie gefährlich die Annäherungszeit wäre, warnte die Jungfrau mit mütterlicher Sorge vor den Folgen der Ignorierung ihrer Botschaft: Kriege, Russland, die ihre Fehler, die Verfolgung der Kirche und des Heiligen Vaters verbreiteten. Sie schloß dennoch ihre Botschaft mit einer Spur der Hoffnung:

Am 13. th August 1917 wurden die Kinder entführt und ohne Verschulden von ihnen, nicht in der Lage waren , mit der Dame ihrer Stelldichein zu halten. Erscheinend , um sie sechs Tage später bat die Dame sie am 13. zur Cova da Iria zurückzukehren th September bestätigt wurde, dass sie das versprochene Wunder funktionieren würde, obwohl es nicht „wäre so groß “. Dieser Vorfall hebt hervor, wie wichtig es ist, die Anweisungen des Himmels genau zu beobachten (9), da die partielle Einhaltung die gebotenen Segnungen verringert. Im Jahre 1929 versprach unsere Dame speziell eine Periode des Weltfriedens, wenn der Papst, in Vereinigung mit den Bischöfen der Welt, Rußland ihrem Unbefleckten Herzen weihen würde. Diese konkrete Weihe ist noch nicht getan und glaube ich, dass dies zur gegenwärtigen Krise beigetragen hat. Während die Segnungen einer partiellen Einhaltung der Forderungen des Himmels folgen können, werden diese zweifellos als Ermutigung verliehen, die volle Einhaltung zu erreichen. So wurden sowohl Spanien als auch Portugal den Zweiten Weltkrieg verschont, nachdem ihre Bischöfe diese Länder dem Unbefleckten Herzen Mariens geweiht hatten. Ebenso wurde der Zweite Weltkrieg verkürzt, nachdem Papst Pius XII.

Auch ohne die Teilnahme der Bischöfe die Welt dem Unbefleckten Herzen geweiht hatte, und der Kommunismus brach bald nach Papst Johannes Paul II. Mit der Beteiligung der Bischöfe zusammen, aber ohne explizite Erwähnung Russland, weihte die Welt dem Unbefleckten Herzen. Nachdem ihre Bischöfe diese Länder dem Unbefleckten Herzen Mariens geweiht hatten. Ebenso wurde der Zweite Weltkrieg verkürzt, nachdem Papst Pius XII. Auch ohne die Teilnahme der Bischöfe die Welt dem Unbefleckten Herzen geweiht hatte, und der Kommunismus brach bald nach Papst Johannes Paul II. Mit der Beteiligung der Bischöfe zusammen, aber ohne explizite Erwähnung Russland, weihte die Welt dem Unbefleckten Herzen. Nachdem ihre Bischöfe diese Länder dem Unbefleckten Herzen Mariens geweiht hatten. Ebenso wurde der Zweite Weltkrieg verkürzt, nachdem Papst Pius XII. Auch ohne die Teilnahme der Bischöfe die Welt dem Unbefleckten Herzen geweiht hatte, und der Kommunismus brach bald nach Papst Johannes Paul II. Mit der Beteiligung der Bischöfe zusammen, aber ohne explizite Erwähnung Russland, weihte die Welt dem Unbefleckten Herzen.

Die sozialen und politischen Unsicherheiten der Nachkriegsjahre lieferten die Voraussetzungen für die Zwillingsgespenster des Nationalsozialismus und des Kommunismus, bis zum 25./26. Januar 1938 diese schicksalhafte " Nacht des unbekannten Lichts" zu wachsen . Dieses " unbekannte Licht " bedeutete den bevorstehenden Ausbruch eines schlechteren Krieges, den unsere Frau von Fatima im Juli 1917 voraussagte, während des Pontifikats von Pius XI. Dieser Zweite Weltkrieg endete 1945 mit der Niederlage des Nationalsozialismus, aber der Frieden war nicht als das jetzt hungrige Gespenst des Kommunismus versichert, nachdem er die Hälfte Europas verschluckt hatte, ominös und bedrohlich, gegossen und eine weitere territoriale Expansion aussah.

Die Kirche

Die Wahl eines Kardinals aus dem kommunistischen Polen an der zweiten Konklave des Jahres 1978 war ausreichend eine Bedrohung für den Status quo , dass ein Versuch , ihn auf 13 gemacht zu beseitigen wurde th Mai 1981. Zwei Jahre vor seiner Wahl zum Papst Johannes Paul II, Karol Wojtyla, der Erzbischof von Krakau, lieferte in Philadelphia anlässlich des zweihundertjährigen Jubiläums der amerikanischen Unabhängigkeit eine prophetische Botschaft.

Wir stehen jetzt angesichts der größten historischen Konfrontation, die die Menschheit durchgemacht hat. Ich glaube nicht, dass weite Kreise der amerikanischen Gesellschaft oder weite Kreise der christlichen Gemeinschaft das vollkommen erkennen. Wir stehen nun vor der endgültigen Konfrontation zwischen der Kirche und der Anti-Kirche, dem Evangelium gegen das Anti-Evangelium.

Wir müssen bereit sein, in der nicht allzu ferner Zukunft große Versuche durchzuführen; Versuche, die uns erlauben, bereit zu sein, auch unser Leben aufzugeben, und eine ganze Gabe des Selbst zu Christus und für Christus. Durch deine Gebete und meine, ist es möglich, diese Trübsal zu lindern, aber es ist nicht mehr möglich, sie abzuwenden. . . .Wie viele Male hat die Erneuerung der Kirche im Blut gebracht worden! Es wird nicht anders sein.
Heute, vierzig Jahre später, hat diese Rede einen solchen unheilverkündenden Ring dazu, dass es im gegenwärtigen globalen Klima schwierig ist, nicht an die eigenen Worte unseres Herrn zu erinnern: Das Volk wird vor Furcht und Vorahnung von dem, was auf die Welt kommt, ohnmächtig werden Die Mächte der Himmel werden erschüttert werden. (10) Gegenwärtig erleben wir wiederkehrende Leiden und Ungewissheiten, die Angst verursachen, die der vorsätzlichen Vernachlässigung der Warnung der Jungfrau zugeschrieben werden kann.

Es gibt einen wachsenden Sinn, auch unter den am wenigsten anspruchsvollen, die geistig gleichgültig und die historisch naiv, dass etwas falsch ist, dass etwas zu geben hat oder, wie WB Yates mit poetischer Eleganz ausgedrückt hat:

hier geht es weiter
https://www.lifesitenews.com/opinion/the...-arrived-and-it
https://www.lifesitenews.com/news/pope-f...tion-so-they-go
+++
Abtreibung, Homosexualität zeigen..... 'endgültige Schlacht' zwischen Gott und Satan ist gekommen: Kardinal



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die Anti-Kirche ist gekommen. Warum sollten treue Katholiken keine Angst haben" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz