Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 30.05.2018 00:05 - Mit neuen Kardinälen am Horizont, was kommt als nächstes für die römische Kurie?...Ein Blick auf den Petersdom von der Päpstlichen Universität des Heiligen Kreuzes
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Ein Blick auf den Petersdom von der Päpstlichen Universität des Heiligen Kreuzes 14. April 2016. (Alexey Gotovskiy / CNA)
| KANN. 30, 2018


Mit neuen Kardinälen am Horizont, was kommt als nächstes für die römische Kurie?

ANALYSE: Wie sieht eine Umbildung aus?

Andrea Gagliarducci / CNA / EWTN Nachrichten
VATIKANSTADT - Die Ankündigung eines Konsistoriums, neue Kardinäle zu schaffen, wird sich auch auf die Ämter der Römischen Kurie auswirken.

Erzbischof Giovanni Angelo Becciu, Stellvertreter für allgemeine Angelegenheiten im Staatssekretariat, wurde zum Präfekten der Kongregation für die Sache der Heiligen ernannt, um Kardinal Angelo Amato zu ersetzen, der am 8. Juni 80 Jahre alt wird.

"Stellvertreter für allgemeine Angelegenheiten" - manchmal auch "Stellvertreter" genannt - ist die Nummer 2 im Staatssekretariat. Erzbischof Becciu wird diese Funktion am 29. Juni 2018 einstellen, und Papst Franziskus wird einen neuen Stellvertreter für das Sekretariat bestellen müssen, das derzeit von Kardinal Pietro Parolin geleitet wird.

Es war erwähnenswert, dass Papst Franziskus am 19. Mai mit den Erzbischöflichen Gabriele Giordano Caccia und Nicola Girasoli, Apostolische Nuntien auf den Philippinen und in Peru, eine Privataudienz hatte.

Erzbischof Caccia gilt seit langem als möglicher Kandidat für die Position des Staatssekretariats Nr. 2, da er neben Kardinal Parolin in den Reihen des Staatssekretariats arbeitete: Während Kardinal Parolin als Vize-Vizeminister für auswärtige Angelegenheiten diente, war Erzbischof Caccia der Beisitzer des Staatssekretariats.


Kardinal Parolin und Erzbischof Caccia wurden dann zusammen als Nuntien nach Venezuela und nach Peru ernannt und von Benedikt XVI. Am 12. September 2009 gemeinsam zum Bischof geweiht.

Erzbischof Caccia wurde am 12. September 2017 zum Nuntius in den Philippinen ernannt.

Erzbischof Nicola Girasoli wurde 2017 zum Nuntius in Peru ernannt. Seit 1985 Diplomat, arbeitete er in der Apostolischen Nuntiatur in Indonesien und Australien, danach verbrachte er eine Zeit im vatikanischen Staatssekretariat, bevor er in den Apostolischen Nuntiaturen in Ungarn, Belgien, der Vereinigte Staaten und Argentinien. Er wurde dann zum Nuntius in Sambia und Malawi (2006-2011), nach Trinidad und Tobago (2011-2017) und nach Peru ernannt.

Er gilt als sehr nah bei Papst Franziskus und angenehm für Kardinal Pietro Parolin. Gerüchten zufolge könnte er der qualifizierteste sein, der neue Abgeordnete zu sein.

Die Umbildung im Staatssekretariat hat jedoch bereits begonnen, mit einem neuen Protokollchef in der Person von Mons. Joseph Murphy, der Erzbischof Avelino Bettencourt, der zum Nuntius nach Armenien und Georgien befördert wurde.

Im weiteren Sinne werden wahrscheinlich alle Vatikanischen Dikasterien eine erhebliche Umbildung erfahren. Es gibt 10 Dikasterien, deren Präsidenten und Präfekten voraussichtlich in den Ruhestand treten werden.

Kardinal Angelo Amato, Präfekt der Kongregation für die Sache der Heiligen, ist 79; Kardinal Lorenzo Baldisseri, Generalsekretär der Bischofssynode, ist 77; Kardinal Geroge Pell, Präfekt des Sekretariats für Wirtschaft, ist 76; Kardinal Beniamino Stella, Präfekt der Kongregation für den Klerus, ist 76; Kardinal Giuseppe Bertello, Präsident der Staatsverwaltung der Vatikanstadt, ist 75; Kardinal Gianfranco Ravasi, Präsident des Päpstlichen Rates für die Kultur, ist 75; Kardinal Domenico Calcagno, Präsident der Verwaltung für das Erbe des Apostolischen Stuhls, ist 75; Erzbischof Marcelo Sanchez Sorondo, Kanzler der Päpstlichen Akademien für Wissenschaft und Sozialwissenschaften, ist 75; Msgr. Piero Marini, Präsident des Päpstlichen Komitees für die Internationalen Eucharistischen Kongresse, ist 76; und Pater Pio Vito Pinto,

Bis jetzt hatten Kardinal George Pell und Kardinal Giuseppe Bertello eine Proration des Postens: Kardinal Pell wird bis 2019 die Leitung übernehmen; Kardinal Bertello wird den Posten bis 2021 behalten. Die Amtszeit von Erzbischof Sanchez Sorondo wurde ebenfalls verlängert, während Kardinal Amato 80 Jahre alt wird und den Posten verlassen wird.

Es gibt also Platz für Papst Franziskus, um eine umfassende Umbildung einzuleiten. Es sind auch noch einige Schlüsselpositionen frei: der Staatssekretär für die Familie im Dikasterium für Laien, Familie und Leben; der Förderer der Gerechtigkeit im Tribunal der römischen Rota; und der Präfekt des Sekretariats für Kommunikation.

Es ist erwähnenswert, dass das Sekretariat für Kommunikation seinen Namen in "Dicastery of Communication" umbenannt hat und neue Badges an die Mitarbeiter geliefert werden.

Dies bedeutet, dass das Sekretariat im Rang abgesenkt wurde: Es steht nicht mehr auf Augenhöhe mit dem Staatssekretariat, sondern ist nur eines der Dikasterien, die nach Abschluss der Curia-Reform die Römische Kurie bilden werden.

Es ist wahrscheinlich, dass das Amt des Präfekten der Kommunikation frei bleibt. Der ehemalige Präfekt, Mons. Dario Edoardo Viganò trat am 21. März zurück und wurde von Papst Franziskus zum "Assessor" des Sekretariats für Kommunikation ernannt.

Nur wenige Tage später enthielt die Webseite des Sekretariats für Kommunikation den Posten "Assessor" im Organigramm des Sekretariats, obwohl die Stelle nicht in der Satzung des Dikasteriums vom 6. September 2017 aufgeführt ist.

Während der Posten des Präfekten des Sekretariats als "vakant" beschrieben wird, wurde der Posten des Assessors als Nummer 3 in den Reihen aufgeführt.

Das Organigramm erwähnt nicht die "redaktionelle Ausrichtung", die Mons. Viganò leitete ad interim. Die redaktionelle Ausrichtung ist noch in der Satzung enthalten, sie ist jedoch nicht im Organigramm aufgeführt.

Msgr. Lucio Adrian Ruiz, der Sekretär des Kommunikationsbüros des Vatikans, fungiert als Interimspräfekt.

Dies sind nicht nur Details, sondern bieten einen Einblick in den Reformprozess.

In mehreren Artikeln, die für die italienische Zeitschrift Il Regno verfasst wurden , erklärte Bischof Marcello Semeraro, dass Papst Franziskus Reformen "im Gehen" wünsche.


Dies bedeutet, dass es keinen Rahmen gibt, der eine Richtlinie für die Reformen bietet. Vielmehr werden die Reformen selbst den Rahmen bilden.

Das ist das Gegenteil von dem, was geschehen ist, als Johannes Paul II. Pastor Bonus herausgab , die apostolische Verfassung, die die Funktionen und Aufgaben der römischen Curia-Ämter regelt. Dieser Text wurde 1988 veröffentlicht und wurde viele Jahre zuvor ausführlich diskutiert. Die Änderungen wurden entsprechend dem Text umgesetzt.

In diesem Fall wird der endgültige Text einer neuen pastoralen Verfassung die vorgenommenen Änderungen widerspiegeln, und erst dann wird es möglich sein, einen allgemeinen Überblick über die durchgeführten Reformen zu erhalten.

Lieber Leser,

Wir hoffen, dass Sie durch die Inhalte, die Sie lesen, ermutigt und herausgefordert werden. Unsere Mission ist es, eine Perspektive auf die Nachrichten des Tages aus den Augen der katholischen Kirche zu geben. Wir helfen den Katholiken, die Kultur mit Vertrauen in das rettende und heiligende Evangelium Jesu Christi zu verbinden.

Nach mehr als 90 Jahren bietet das National Catholic Register seinen Lesern weiterhin aktuelle Nachrichten aus den Vereinigten Staaten, dem Vatikan und der ganzen Welt.

Das Register wird von Zehntausenden von Katholiken gelesen, zusammen mit über 800 Priestern, 160 Bischöfen, 40 Erzbischöfen und 30 Vertretern des Vatikans.

Es ist wichtig für Sie zu wissen, dass der Inhalt, den Sie im Nationalen Katholischen Register lesen, aufgrund der großzügigen Unterstützung unserer Leser völlig frei ist.


Würden Sie eine Spende in Erwägung ziehen, um sicherzustellen, dass das nationale katholische Register weiterhin die vollständigste und zuverlässigste katholische Nachrichtenquelle Amerikas sein und so effektiv wie möglich bleiben kann?

Wenn Sie sich für relevante und aktuelle Nachrichten und Informationen auf das nationale katholische Register verlassen , nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit und geben Sie es heute bekannt.



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Mit neuen Kardinälen am Horizont, was kommt als nächstes für die römische Kurie?...Ein Blick auf den Petersdom von der Päpstlichen Universität des Heiligen Kreuzes" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs