Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 11.06.2018 00:30 - Bergoglio sagte.....Martin Luther wollte die Kirche erneuern, nicht teilen"
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Bergoglio sagte.....Martin Luther wollte die Kirche erneuern, nicht teilen"


Bergoglio an einer Statue von Luther. Foto: Reuters.

Bergoglio erhielt diese Woche eine Delegation von Lutheranern für eine Audienz in der Paul-VI-Halle. Er sagte dem „Pilger“ aus Finnland, dass der Zweck von Martin Luther vor 500 Jahren, das war „Erneuerung der Kirche, und nicht, sie zu teilen.“ Diese Worte offensichtlich eine schlechte Konnotation sind, weil Bergoglio kann hier als das gesehen werden, der neue Luther, der auch die Kirche erneuern will.

Bergoglio sprach mit einer Delegation von Pilgern unter der Leitung des lutherischen Erzbischofs Kari Makinen von Turku. Ihr jährlicher Besuch findet immer während der Gebetswoche für die Einheit der Christen statt. Bergoglio nahm seinen Besuch im vergangenen Jahr nach Schweden im Oktober den Beginn des 500. Jahrestages der Reformation zu feiern, in dem er sagte, dass es eine „wichtiger Schritt“, war eine, die unser „Mut returns“ für den ökumenischen Weg, der vor ihnen liegt, .

"Diese gemeinsame Erinnerung an die Reformation war sowohl auf der menschlichen als auch auf der theologisch-spirituellen Ebene wichtig", sagte Bergoglio. „Nach 50 Jahren offiziellen ökumenischen Dialogs zwischen Katholiken und Lutheranern haben wir unsere Positionen geschaffen, wo wir heute zustimmen, einen klaren Weg zu teilen in. Dafür sind wir dankbar. "

"Gleichzeitig bewahren wir in unseren Herzen eine echte Buße für unsere Fehler. In diesem Sinne haben wir in Lund festgestellt, dass Martin Luthers Absicht darin bestand, die Kirche vor 500 Jahren zu erneuern und nicht zu verteilen ", sagte Bergoglio. "Die Versammlung dort gab uns Mut und Stärke, in unserem Herrn Jesus Christus, auf die ökumenische Art zu blicken, auf die wir berufen sind, zusammen zu gehen."

Bergoglio schloss seine Rede mit einem Dank an Erzbischof Makinen, dass er seine Enkelkinder zum Publikum gebracht hatte. "Wir brauchen die Einfachheit der Kinder: Sie zeigen uns den Weg, der zu Jesus Christus führt."

Das Thema der Gebetswoche für die Einheit der Christen, die bis zum nächsten Mittwoch dauert, lautet: "Sühne - die Liebe Christi verpflichtet uns".

In den vom Päpstlichen Rat zur Förderung der Einheit der Christen veröffentlichten Texten der Woche heißt es: "Nach 50 Jahren Dialog können die Katholiken jetzt Luthers Herausforderung an die Kirche von heute zuhören und ihn als einen" bezeuge das Evangelium .

Die deutschen Bischöfe lobten Luther in einem im vergangenen Jahr veröffentlichten Dokument als "Zeuge des Evangeliums und Lehrer des Glaubens".
https://restkerk.net/2017/01/20/bergogli...-niet-verdelen/





Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Bergoglio sagte.....Martin Luther wollte die Kirche erneuern, nicht teilen"" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs