Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 11.06.2018 00:39 - Irland geht mit einem Überfall in den Abgrund von Perversion und Unmoral
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Irland geht mit einem Überfall in den Abgrund von Perversion und Unmoral
MIT DEM REST CHURCH REDAKTEURE AUF 11/06/2018 • ( 1 REAKTION )



Die Stimmung, die Abtreibung in Irland zu legalisieren, ist noch nicht kalt, oder mehr als 2500 irische Frauen haben den Weltrekord des Nacktschwimmens im Meer gebrochen ...

Das katholischste Land der Welt scheint auf den Abgrund von Perversion und Unmoral zuzugehen ... Es liegt an Irland, dass alle bösen Gesetze durch ein öffentliches Referendum "verabschiedet" wurden. Dies ist einzigartig in der Welt.

Irland ist ein Land, in dem viele ihr Blut vergossen haben, weil sie den Forderungen König Heinrichs VIII. Und seiner "Church of England" nicht nachgeben wollten. Viele Bischöfe, Priester und Gläubige wurden gefangen genommen oder gemartert, weil sie dem katholischen Glauben und dem Papst treu bleiben wollten, was als Verrat bezeichnet wurde. Die Verfolgung in Irland kam in Wellen, von 1533 (die Exkommunikation von Henry VIII) bis zum Ende des 19. Jahrhunderts. Viele Gesetze wurden auf den katholischen Iren auferlegt, die sie verboten , Land zu besitzen, gehen in der Politik usw. Wenn der Kartoffelfäule geschlagen und Hungersnot brach aus 1845-1852, wurden streng besonders viele katholischen Irish getestet. Häuser wurden errichtet, wo Kinder gefüttert wurdenkonnten - aber sie mussten protestantische Ausbildung bekommen. Viele haben abgelehnt. Diejenigen, die nachgaben, wurden "Abendessen" genannt. Später kam der Ausdruck: "diejenigen, die die Suppe nahmen". Es gab auch Anglikaner, die "Suppenhäuser" gründeten, ohne "bekehrt" zu werden. Die Strafe bestand darin, dass Irland weiterhin große Mengen an Lebensmitteln exportierte. Es gab genug zu essen, aber die Preise wurden künstlich hoch gehalten, so dass die armen Iren es sich nicht leisten konnten. Viele starben infolge von Krankheit und Entbehrung. Es wird geschätzt, dass über 1 Million Menschen starben.

1919 riss Irland von England ab - und die Unabhängigkeitserklärung wurde unterzeichnet. Bis 1995 war Irland "Urkatholisch" - die Verfassung des Landes, die 1937 angenommen wurde, stimmte vollkommen mit dem Göttlichen Gesetz überein. Bis 1995 ... Dann wurde ein Referendum abgehalten, um das Verbot der Scheidung von der Verfassung zu beseitigen. Es ist besser bekannt als "Fünfzehnte Verfassungsänderung 1995". Ein erster Versuch war bereits 1989 unternommen worden, um diesen Artikel zu ändern, aber 63,5% stimmten dagegen. Am 24. November 1995 wurde jedoch ein enger "Sieg" erzielt: 50,28% stimmten dafür. Am 17. Juni trat das neue Gesetz in Kraft. Satan hatte seinen ersten Kampf zu Hause. Die erste Niederlage.

Dann, 20 Jahre später, im Mai 2015 wurde ein weiteres Referendum abgehalten, diesmal um die "Homo-Ehe" zu legalisieren. Und wieder wurde ein "Sieg" erreicht: 62,07% stimmten dafür. Irland war das erste Land der Welt, das die Homo-Ehe durch ein Referendum legalisierte. Als die Abstimmungsergebnisse bekannt wurden, begannen die Leute in den Straßen von Dublin zu feiern, besonders im Schwulenviertel. Das neue Gesetz trat am 16. November 2015 in Kraft. Der Minister für Gleichberechtigung sagte, er sei "stolz" auf Irland. Satan hatte seinen zweiten Kampf zu Hause. Die zweite Niederlage für das katholische Irland.

Dann im Mai 2018, drei Jahre später, wurde ein weiteres Referendum abgehalten, um nun die bösartigsten von allen zu legalisieren: die Abtreibung. Es sollte der "Achte Verfassungszusatz" gestrichen werden, der 1983 in mehr als 67% der Ja-Stimmen in die Verfassung aufgenommen wurde und der besagt, dass das ungeborene Leben Schutz genießt, um von der Verfassung ausgenommen zu werden. Wieder ein "großer Gewinn": 66,4% haben dafür gestimmt. Viele weinten vor Freude. Der Artikel wird später in diesem Jahr aus der Verfassung gestrichen. Satan bekommt einen weiteren Schlag zu Hause.

Und jetzt wurde letztes Wochenende in Irland ein Weltrekord von Nacktbaden veranstaltet ... 2505 Iren nahmen an diesem ekelhaften "Spektakel" teil ...

Lasst uns für die verbliebenen Katholiken in Irland beten, dass sie Hoffnung und Mut nicht aufgeben. Belgien war einst ein sehr katholisches Land ... sehen Sie, was davon übrig ist: ein Durcheinander. Aber Marias Unbeflecktes Herz wird erobern, wie düster es auch jetzt aussehen mag. Das ist die Gewissheit, die wir haben.
https://restkerk.net/2018/06/11/ierland-...n-immoraliteit/




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Irland geht mit einem Überfall in den Abgrund von Perversion und Unmoral" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs