Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 09.08.2018 13:33 - Das stinkende Meer, in dem sie schwimmen
von esther10 in Kategorie Allgemein.


3. AUGUST 2018
Das stinkende Meer, in dem sie schwimmen



Das Schwulsein der Kirche ist vielleicht der teuflischste Angriff, den der Teufel jemals gegen den katholischen Glauben unternommen hat.

Erstens gibt es den massiven Schaden, der der Kirche zugefügt wurde: die Tausenden von Opfern, die Hunderte von Millionen an Auszahlungen, der Bankrott von Diözesen und die Verschärfung der kirchlichen Glaubwürdigkeit.

Und doch, gibt es in unserer Gesellschaft eine sympathischere Gruppe als Schwule? Gibt es eine bevorzugtere Gruppe? So mitfühlend sind sie, so eifrig sind wir, ihre Sünden zu decken und sich vor ihnen zu verstecken, dass als die lange Fastenzeit kam und mehr als 80 Prozent der Opfer junge Männer waren, wir begierig darauf waren, dass diese homosexuellen Übergriffe gar nicht homosexuell waren aber Pädophiler, was uns schnell gesagt wurde, hat nichts mit Homosexualität zu tun.

https://www.lifesitenews.com/news/priest...-who-might-expo

Dann bedenken Sie, dass die Kirche, um der schrecklichen Geißel, die durch die jüngsten Enthüllungen noch verschlimmert wurde, noch schlimmer geworden ist, um diese moralische Autorität wiederzugewinnen, sich gegen diese am meisten bevorzugte Gruppe wenden und noch mehr Hass und Verachtung dafür bekommen muss.

Kardinal McCarricks Verbrechen sind zumindest ein Geschenk, denn niemand kann behaupten, dass das nur Pädophilie sei. Es war homosexuelle Präsion wie praktisch alle anderen.

Wenn Sie sich fragen, wie ein Kirchenfürst jahrzehntelang sexuelle Übergriffe auf Jungen und junge Männer nicht nur ungestraft, sondern mit hohen Ehren und Beifall begangen hat, dann sehen Sie sich dieses Schwulsein in der Kirche an. Eine Autorität dazu ist ein Joseph Sciambra, der dieses stinkende Meer, in dem Kardinal McCarrick schwimmt, akribisch aufgezeichnet hat.

Als er vor vielen Jahren sein schwules Leben begann, ging Sciambra zu katholischen Priestern, die ihn nicht davon abbringen wollten, sondern ihn vielmehr in seinen ungeordneten Wünschen bestärkten. Dies half, Sciambra auf einen jahrelangen Weg der sexuellen Degradierung zu bringen. Seit diesen Tagen hat sich nichts geändert. Sciambra zufolge ist es sogar schlimmer geworden. Es gibt jetzt Priester, die offen für den schwulen Lebensstil werben, normalerweise unter dem Deckmantel der schwulenfreundlichen Reichweite auf Gemeindeebene.

Sciambra zählt die schwulenfreundlichsten Diözesen: New York, Los Angeles, Chicago, San Diego, San Jose, San Francisco, Newark, Atlanta, Lexington und Memphis. Er gibt Baltimore, Boston, Portland, Oregon und Seattle "unehrenhafte Erwähnung".

Vor ein paar Monaten berichtete Sciambra von einem Drag-Künstler namens Jay Malsky, der in den vergangenen fünf Jahren das homo / trans-Ministerium in der St. Francis de Sales Kirche in New York City geleitet hat. Sciambra postete ein Bild von dem Mann, der rote glitzernde Schuhe trug und während der Messe die Kommunion austeilte. Sciambra rannte ein zweites Bild von ihm hoch.

Sciambra zitiert Malskys Facebook-Zeitleiste, die eine grobe Zeichnung eines erigierten Penis zeigt: "Dies ist der fette di * k meines Freundes. Seit ich in der Mittelschule war, neckten mich Kinder, weil sie fettes Di * k liebten, aber ich bin wie alles, was ich mit diesen fetten Di * ks mache, ist mein Geschäft, nicht dein. #Bodepositive #Expositive. "

Jeder weiß.

Dann gibt es das homo / trans-Ministerium mit dem Namen "Out at St. Paul", das sich im Mutterhaus des päpstlichen Vaters befindet, der Pfarrei St. Paul the Apostle in New York City. Sciambra berichtet, dass dieses "Ministerium" sein "Winter Social" in einer berüchtigten Schwulenbar namens Rise in Hell's Kitchen veranstaltete, die regelmäßig zu den besten schwulen Bars in New York gezählt wird und "aufwendige wöchentliche Dragshows" veranstaltet, bei denen die Barkeeper nichts tragen außer den Jock-Straps. "Im März letzten Jahres hielt die gleiche Gruppe ihr" Spring Social "in einer Bar mit dem Namen" Bottom's Up ", und sie meinen nicht ihre Brille.

Ein weiterer Einsatz von Homo / Trans, der sich in der Kirche St. Francis von Assisi in der Nähe der Penn Station in New York befand, veranstaltete seine Mardi Gras Party in Rise.

Der Jesuitenpater James Martin hat viele Male bei den "Out at St. Paul" -Events gesprochen und betrachtet dies als ein Beispiel für einen "lebendigen" homo / trans-Einsatz.

https://www.lifesitenews.com/news/priest...-who-might-expo

Sciambra sagt, es gibt mehrere schwulenfreundliche Gemeinden in New York, einschließlich meiner alten Pfarrei, dem Allerheiligsten Sakrament an der Upper West Side. Das Allerheiligste Sakrament veranstaltete eine Halloween-Tanzparty mit ketzerischen schwulen Sprechern, darunter Carl Siciliano vom Ali Forney Centre, der sagt, der Katechismus sei "homophob" und er habe sich für homosexuelle Sexakte ausgesprochen. Das homo / trans-Ministerium am Allerheiligsten Sakrament wird von einem Mann namens John Gasdaska geleitet, der vor zwei Jahren seinen Freund "heiratete".

Jeder weiß.

Scimabra berichtete über einen Leiter des homo / trans-Ministeriums namens John Huân Vû in San Jose, Kalifornien, dessen LinkedIn.com als LGBT-Ministry Leader, Young Adult Ministry Leader, Mass Coordinator, Eucharistic Ministry und Lector in der St. Julie Billart Catholic Church. Vû heiratete 2014 seinen Freund Greg Ripa. Vû erschien auch in dem Film "Owning Your Faith", der von der gay-enthusiastischen St. Paul the Apostle Church in New York produziert wurde.

Jeder weiß.

Die Erzdiözese Atlanta hat dem katholischen Heiligtum der Unbefleckten Empfängnis erlaubt, in die bevorstehende "Pride" -Parade zu marschieren, die unweigerlich nackte oder fast nackte Männer vortäuschen wird, die Anal- und Oralsex vortäuschen. Im Heiligtum findet auch ein regelmäßiges Potluck-Dinner für Homo / Trans-Paare statt.

https://www.lifesitenews.com/news/priest...-who-might-expo

Diese Geschichten können von Küste zu Küste und von Grenze zu Grenze erzählt werden, und alles ist mit der ausdrücklichen Unterstützung und sogar Ermutigung von Pastoren und Bischöfen geschehen. Denken Sie daran zurück, als Kardinal McCarrick sein kriminelles kriminelles Leben begann. Es gab sehr wenige, wenn überhaupt, schwulenfreundliche Gemeinden. Vielleicht in San Francisco. Aber selbst dort waren sie wahrscheinlich sotto voce . In diesen Tagen schreien sie es von den Dächern. Wie viel leichter ist es jetzt für schwule Priester und Bischöfe, ihre Vorlieben zu üben. Wie viel leichter ist es jetzt, junge Männer in ein solches Leben zu verwickeln.

Es ist die Rede von Untersuchungen. Ich schlage vor, dass sie nur von Laien und nur von Laien geführt werden, die keine Verbindungen zur hierarchischen Kirche haben. Die Ermittlungen müssen von professionellen Ermittlern, ehemaligen FBI-Agenten oder ehemaligen Detektiven durchgeführt werden.

Sie müssen rücksichtslos und furchtlos sein. Sie müssen ein weites Netz werfen. Jeder Pfarrer einer schwulenfeindlichen Pfarrei muss genau untersucht werden, ebenso wie jeder Bischof, der solche Plätze in seiner Diözese zulässt. Dieses stinkende Meer, dh diese Orte, ist nicht zufällig entstanden. Sie sind der Anscheinsbeweis , keine Brücken zu bauen, sondern die moralische Korruption, die uns in diesen Moment gebracht hat.

Was wir brauchen, ist eine neue Inquisition. Nichts weniger wird tun. Seelen hängen in der Balance.

Anmerkung der Redaktion: Oben abgebildet ist eine Regenbogenfahne, die von "gay pride" -Machern gehalten wird, die am 9. Juni 2018 in England die York Cathedral passierten. (Foto von Ian Forsyth / Getty Images)

https://www.crisismagazine.com/2018/fetid-sea-swim


Getaggt als Kardinal Theodore McCarrick , Klerus sexuellen Missbrauch , Homosexualität , Lavendel / Homosexuell Mafia



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Das stinkende Meer, in dem sie schwimmen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz