Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 13.08.2018 00:16 - Zu Recht gefragt wurden .. was bedeutet es, dass " Geistliche von Priestern missbraucht wurden"?.Alles, was wir wirklich brauchen, ist ein "Mechanismus, wenn ein Bischof nicht so treu ist, wie er sein muss".
von esther10 in Kategorie Allgemein.






Shady Cardinal, Honest Rechtsanwalt: Wuerl vs Peters on Clergy Sexualmissbrauch

13. August...
Katholiken in Amerika und anderswo ( Honduras zum Beispiel) sind gezwungen worden, die beunruhigende Tatsache zu erkennen (die bereits bekannt ist, Und mit den Worten von Professor Janet Smith müssen diese Netzwerke homosexueller Geistlicher "ausgerottet" werden...jetzt.


https://www.lifesitenews.com/news/we-mus...oral-theologian

Während die Anwälte oft als hoffnungslos unehrlich karikiert werden (ich stimme nicht zu, basierend auf den hochstehenden Anwälten, die ich kenne), und die Geistlichen sollen die Vorreiterrolle bei der Modellierung von Integrität spielen (vgl. 1 Pet. 5: 1-4), diese Rollen Das hat sich zweifellos während der ganzen Welle von sexuellen Missbrauchsvorwürfen (in vielen Fällen Enthüllungen ), die die Kirche in den vergangenen Wochen weltweit erschüttert haben, umgekehrt . ( Hier , hier und hier für Beispielberichte von treuen katholischen Anwälten zu diesem Thema.)

Katholiken in Amerika und anderswo ( Honduras zum Beispiel) sind gezwungen worden, die beunruhigende Tatsache zu erkennen (die bereits bekannt ist ), dass die Lavender Mafia im gesamten mystischen Leib Christi mächtiger und vorherrschender ist als jeder von uns gerne glauben würde. Und mit den Worten von Professor Janet Smith müssen diese Netzwerke homosexueller Geistlicher "ausgerottet" werden. Jetzt.

Der schattige Kardinal

Ein leitender "Boss" im amerikanischen Zweig der Mafia, Kardinal Donald Wuerl (angeblich "Donna" für einige), der derzeitige Erzbischof von Washington, DC, versucht nach der längst überfälligen Entlarvung seines Vorgängers, eine größere Schadenskontrolle durchzuführen , Theodore McCarrick. Ein Paradebeispiel für Wuerls Bemühungen, den "Dreck ... im Priestertum" (Kardinal Joseph Ratzinger, Karfreitag 2005 ) herunterzuspielen, findet sich in einem Video-Interview, das er kürzlich mit Pater Kentenich gemacht hat. Thomas Rosica, CSB bei der jährlichen "Knights of Columbus Supreme Convention":



Gestatten Sie mir, eine Zusammenfassung der Bemerkungen des Kardinals zu geben:

"Denken Sie daran, als wir die erste Krise der Erkenntnis erlebten, dass Klerus im Jahr 2002 von Priestern missbraucht wurde ..." (Wie andere zu Recht gefragt haben, was bedeutet er, dass " Geistliche von Priestern missbraucht wurden"?) hat gesagt, dass es eine Krise der "Pädophilie" war? War dies vielleicht ein unbeabsichtigtes Eingeständnis von sodomischen Prädation bei Erwachsenen?)

https://www.catholicfamilynews.org/blog/...gy+Sexual+Abuse

Die Dallas Charter des USCCB von 2002 funktioniert ".

Die Epidemie des Missbrauchs geschah "vor Jahrzehnten vor allem".

Alles, was wir wirklich brauchen, ist ein "Mechanismus, wenn ein Bischof nicht so treu ist, wie er sein muss".

https://www.catholicfamilynews.org/blog/?tag=Lavender+Mafia

Fügen Sie eine Handvoll Bischöfe zu dem bereits bestehenden Nationalen Review Board (derzeit bestehend aus Laienmitgliedern) hinzu und wir werden gut gehen - Sie wissen, die Bischöfe und die Laien arbeiten zusammen ...

... Denn schließlich "sagt Papst Franziskus das nicht? ... Wir sind alle missionarische Jünger. "(Sein Schwindel bei der Erziehung von Francis ist ziemlich beunruhigend.)

https://www.catholicfamilynews.org/

"Ich glaube nicht, dass dies eine massive, massive Krise ist. Es war eine schreckliche Enttäuschung. "
Was Bischöfe wirklich brauchen, ist mehr "brüderliche Unterstützung" untereinander.

https://www.catholicfamilynews.org/blog/?tag=Homosexuality

Rund um die Fünf-Minuten - Marke, schaltet das Gespräch Gang zu verbinden Amoris Laetitia zu Humanae Vitae und wie wir brauchen , um „mit Peter Stick“ (Code für Francis) , egal was, auch wenn er den Katechismus ändert , so werden wir unser schließen Schauen Sie sich Kardinal Wuerls Bemerkungen an und fragen Sie: Erwartet er wirklich, dass wir seine Kommentare ernst nehmen? In welchem ​​Universum lebt er?

Ah, ja, derjenige, in dem das häretische New Ways Ministry gefördert wird und rabiat pro-Abtreibung "katholische" Politiker (z. B. Nancy Pelosi) die heilige Kommunion erhalten. All dies von demselben Mann, der behauptet, Jesus und seine Kirche gegen Ende des obigen Videos zu lieben. (Für jeden, der die Details von Wuerls schmutziger Vergangenheit lesen möchte, kann man sie in Band III von Randy Engels The Rite of Sodomy finden , erhältlich bei Amazon und hier .)

https://www.catholicfamilynews.org/blog/...rancis-election

Ritus von Sodomie, Vol. 3.jpg
Aber genug über den schattigen Kardinal. Gehen wir zum ehrlichen Anwalt.

Der ehrliche Anwalt

Während viele Behandlungen der Missbrauchskrise das offensichtliche Grundproblem nicht anerkennen - nämlich Homosexuelle in den klerikalen Reihen - hat ein Kanonischer Anwalt genug von dieser eklatanten Unterlassung. Dr. Edward Peters, Professor am Sacred Heart Major Seminary in Detroit, hat letzte Woche einige erfrischend ehrliche Kommentare auf seinem Blog " Im Lichte des Gesetzes" zu diesem viel vermiedenen Thema gepostet :

https://remnantnewspaper.com/web/index.p...dator-s-progeny

„Homosexuelle Handlungen begangen oder zwischen Klerikern-selbst unter denen vermutlich einwilligungsunfähigen-sind an der Wurzel, die Wurzel des sexuellen Fehlverhaltens und Vertuschung Krise , die durch den Skandal McCarrick ausgesetzt. Wer auf der Erde weiß das noch nicht?

Also fiel mir der Unterkiefer herunter - was in diesen Tagen einige Dinge erforderte -, als Msgr. Thomas Guarino schrieb in einem interessanten Essay über den Catholic World Report , während er bessere Antworten gegen das sexuelle Fehlverhalten des Klerus forderte: "Ich spreche hier von Verbrechen, nicht von einvernehmlichen Beziehungen zwischen Erwachsenen, die sündige Übertretungen gegen die Gebote und das Versprechen von Zölibat, kann - und seit Jahrhunderten - mit Beichte, Buße und geistlicher Leitung heil behandelt werden.

Meine. Kiefer. Fallen gelassen.

Wo soll ich anfangen? "[Hervorhebung im Original].
Dr. Peters fährt fort zu demonstrieren, dass das Kirchenrecht vor den unglücklichen Änderungen des Kodex von 1983 die Sodomie nicht nur als Sünde, sondern auch als Straftat (Rechtsverstoß) mit angemessenen Strafen behandelt hat:

"Erstens, Guarinos Behauptung, dass" einvernehmliche Beziehungen zwischen Erwachsenen "(ein müder Euphemismus für schweres sündhaftes Verhalten, aber eines, das ausreicht, homosexuelle Handlungen von Geistlichen einzuschließen) seit Jahrhunderten nicht als kanonische Straftaten angesehen wurden, ist völlig falsch . In der Tat, erst seit 35 Jahren, seit dem Inkrafttreten des Gesetzes von 1983, wurden solche "einvernehmlichen Beziehungen zwischen Erwachsenen" unter Geistlichen nicht als Verbrechen nach dem Kirchenrecht behandelt!

1917 CIC 2359 § 2 erklärte:

"Wenn [Kleriker] ein Delikt gegen das sechste Gebot des Dekalogs mit einem Minderjährigen unter sechzehn Jahren begehen, oder Ehebruch, Ausschweifung, Bestialität, Sodomie, Schmeicheleien, Inzest mit Blutsverwandten oder Verwandten in der ersten Grades, sie werden suspendiert, für berüchtigt erklärt, und jedes Amt, Benefit, Würde, Verantwortung beraubt, wenn sie solche haben, und in ernsteren Fällen, sollen sie abgesetzt werden. "

Nun, welcher Teil von "Ausschweifung" oder "Sodomie", ob einvernehmlich oder nicht, war kein kanonisches Verbrechen nach der Canon 2359? Und jede Stunde konnte jeder kompetente Forscher jahrhundertelange Wurzeln für Canon 2359 nachweisen, indem er Gasparris Fontes auf den Kanon prüfte . "[Hervorhebung im Original].
Er fährt fort, eine Anweisung des Heiligen Offiziums (jetzt Kongregation für die Glaubenslehre) aus dem Jahr 1962 zu zitieren, die Sodomie als crimen pessimum bezeichnet ("das schlimmste Verbrechen") und verweist zurück auf Canon 2359 des Codex von 1917.

Schließlich fragt Dr. Peters rhetorisch:

"Also können wir bitte die völlige Entrüstung, die die Kirche nicht getan hat, für Jahrhunderte ruhen lassen! [ sic ], betrachten homosexuelle Akte unter Klerikern, was auch immer andere moralische oder geistige Vergehen, die sie bildeten, als Verbrechen gegen die Kirchenordnung ? ein Punkt, den die McCarrick-Katastrophe zweifellos beweist. "[Hervorhebung im Original].
Zugegeben, Peters selbst hat eine fragwürdige Haltung zu Amoris Laetitia behauptet - insbesondere zur Bedeutung der Einfügung seines Briefes durch Papst Franziskus in die Acta Apostolicae Sedis (siehe hier für Christopher Ferraras aufschlussreiche Antwort). Dennoch ist er in Bezug auf die Missbrauchskrise für seine ehrliche Einschätzung der Fakten und seine Bereitschaft, die unnatürliche Lust zu verurteilen (vgl. Röm 1,26-28), die im faulen Kern dieser Krise liegt, zu loben .

Möge Gott viele aufrichtige Seelen - besonders in der Hierarchie - aufrichten, um die Wahrheit über die Missbrauchskrise zu sagen und mit großem Eifer daran zu arbeiten, den moralischen Schmutz aus den Reihen der Geistlichen zu beseitigen.

"Strebe nach Gerechtigkeit für deine Seele und kämpfe bis zum Tod für die Gerechtigkeit, und Gott wird deine Feinde für dich umwerfen." (Ecclus 4:33)

Kardinal Donald Wuerl , Edward Peters , Klerus sexuellen Missbrauch , Fr. Thomas Rosica , Homosexualität , Lavender Mafia
https://www.catholicfamilynews.org/blog/...gy-sexual-abuse
+
https://www.catholicfamilynews.org/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Zu Recht gefragt wurden .. was bedeutet es, dass " Geistliche von Priestern missbraucht wurden"?.Alles, was wir wirklich brauchen, ist ein "Mechanismus, wenn ein Bischof nicht so treu ist, wie er sein muss"." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz