Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 30.08.2018 00:38 - Die Mutter eines missbrauchten Sohnes tadelt den Bischof dafür, dass er einen "spirituellen Führer" für schwule Priester geschaffen hat
von esther10 in Kategorie Allgemein.



Erzbischof Wilton D. Gregory

Die Mutter eines missbrauchten Sohnes tadelt den Bischof dafür, dass er einen "spirituellen Führer" für schwule Priester geschaffen hat
Katholisch , Klerus Sexuellen Missbrauchs - Skandal , Henry Gracz , Homosexualität , Sexuellen Missbrauch Krise In Der Katholischen Kirche , Wilton D. Gregor

Atlanta, Georgia, 30. August 2018 ( lifeSiteNews ) - Die katholische Mutter eines Überlebenden des Missbrauchs in der Erzdiözese Atlanta hat einen Brief an Erzbischof Wilton Gregory geschrieben, um ihn über den Herzschmerz, den er ihr bereitet hat, und den "Ekel" zu informieren Ernennung eines homosexuellen Beauftragten zum "spirituellen Führer" für Opfer sexuellen Missbrauchs in der Erzdiözese.

LifeSiteNews berichtete in einem Bericht vom 14. August, wie Gregory Msgr. Henry Gracz als Erzdiözesan "Spiritueller Leiter für Opfer". Gracz ist Pastor des Heiligtums der Unbefleckten Empfängnis in Atlanta, das seit langem den Ruf in der Erzdiözese als "schwule Pfarrei" hat. Als Pastor betreut Gracz die LGBT-Affirmation Initiativen der Pfarrei.

Lauren Whittaker, die Mutter eines Missbrauchsopfers in der Erzdiözese, kontaktierte LifeSiteNews, nachdem sie über Gracz 'Ernennung gelesen hatte. Sie teilte einen Brief vom 22. August, den sie an Erzbischof Gregory geschrieben hatte, und ließ ihn wissen, dass sie als Mutter eines Opfers des Klerusmissbrauchs mit "Abscheu" über seine Ernennung von Gracz zufrieden war.

"Ein spiritueller Leiter ist jemand, der den Lehren der Kirche folgt und dich zu einer tieferen Beziehung mit Christus führt", erklärte Whittaker. "Wie könnte dieser Mann, der allgemein dafür bekannt ist, den homosexuellen Lebensstil zu fördern, möglicherweise in der Lage sein, Opfer homosexuellen Missbrauchs zu beraten?", Schrieb sie in ihrem Brief.

Whittaker schrieb in einer E-Mail an Freunde, dass, als sie zum ersten Mal erfuhr, dass Erzbischof Gregory einen "bekannten und flammend pro-homosexuellen Priester" als Geistlichen Leiter für Opfer sexuellen Missbrauchs eingesetzt hatte, "sie weinen wollte".

Die Erfahrung, dass ihr Sohn vor Jahrzehnten von einem Repräsentanten der Kirche belästigt wurde, der damals in ihrer Pfarrei als Seminaristin starb, und der darauf folgende, anstrengende Prozess war das verheerendste, was sie jemals durchmachen musste, sie sagte. Der Täter bekannte sich schließlich schuldig und diente ein paar Jahre im Gefängnis, später starb er.

Was die Familie nicht erwartet hat, sondern das oft die "Norm" ist, ist eine Kultur in der Kirche - ob mit ihren Führern oder anderen Laien - von Individuen, die die Opfer und ihre Familien diskreditieren, um sich zu schützen.

"Das hat uns am Boden zerstört", sagte Whittaker gegenüber LifeSiteNews. "Katholiken sind darauf trainiert zu glauben, dass Priester nicht lügen, und wenn die Priester erklären, dass die Opfer lügen, wird ihnen geglaubt."

Jeder in ihrer Familie und ein anderer, dessen Söhne ebenfalls von dem Missbraucher belästigt wurden, haben die Kirche verlassen - mit Ausnahme von Whittaker, die LifeSiteNews sagte, dass sie wusste, dass das Gebet die Antwort war.

Sie schimpfte auf Gott, dass dies geschehen sei, sagte sie, und wenn sie nicht der Eucharistie gedient hätte, hätte sie es nicht geschafft.

"Der Gedanke, meinen Herrn nicht empfangen zu können, war zu schwer", sagte Whittaker. "Nur durch Gottes Gnade und viel Gebet durch meine Tränen erkannte ich, dass die einzige Zuflucht, die ich wirklich hatte, meine Gebete waren. Dies ist in erster Linie ein geistlicher Kampf und das Gebet ist das einzige Gegenmittel. "

Eine Petition, in der der Erzbischof aufgefordert wurde, den pro-homosexuellen Priester aus dem öffentlichen Dienst in seiner Erzdiözese zu entfernen, wurde von mehr als 1300 Menschen unterzeichnet.

Indem sie ihren Brief an den Erzbischof veröffentlicht, ist Whittaker in einer Sache unnachgiebig.

"Ich möchte nicht, dass sich die Leute auf mich und meine Geschichte konzentrieren", sagte sie. "Ich möchte, dass sie sich darauf konzentrieren, was ein brechendes Herz zu ihrem Hirten sagt."

Ihr Brief an Erzbischof Gregory ist in seiner Gesamtheit gedruckt. Zum Zeitpunkt der Drucklegung hatte sie keine Antwort.

***

Brief an Erzbischof Gregory von Lauren Whittaker

22. August 2018

Prophezeiung gegen die Hirten Israels - Hesekiel Kapitel 34, Verse 1-10:

Dann kam das Wort des Herrn zu mir und sprach: Menschensohn, weissage wider die Hirten Israels. Prophezeih und sprich zu den Hirten: So spricht der Herr, Gott: Weh, Hirten Israels, die sich selbst ernährt haben! Sollten die Hirten die Herde nicht ernähren? Sie essen das Fett und kleiden sich mit der Wolle, Sie schlachten die fetten Schafe, ohne die Herde zu füttern. Diejenigen, die krank sind, hast du nicht gestärkt, die Kranken, die du nicht geheilt hast, die Gebrochenen hast du nicht gebunden, die Zerstreuten hast du nicht zurückgebracht, noch hast du nach den Verlorenen gesucht; aber mit Gewalt und Strenge hast du sie beherrscht. Sie wurden wegen des Mangels eines Hirten zerstreut, und sie wurden Essen für jedes Tier des Feldes und wurden verstreut. Meine Herde wanderte durch alle Berge und auf jeden hohen Hügel;

Therefore, you shepherds, hear the word of the Lord: “As I live,” declares the Lord God, “surely because My flock has become a prey, My flock has even become food for all the beasts of the field for lack of a shepherd, and My shepherds did not search for My flock, but rather the shepherds fed themselves and did not feed My flock; therefore, you shepherds, hear the word of the Lord: ‘Thus says the Lord God, “Behold, I am against the shepherds, and I will demand My sheep from them and make them cease from feeding sheep. So the shepherds will not feed themselves anymore, but I will deliver My flock from their mouth, so that they will not be food for them.”’”

Erzbischof Gregory, als Elternteil eines Opfers des Klerusmissbrauchs, habe ich oft an Sie gedacht. Du warst nicht der Hirte, als unser Fall vor Gericht kam, aber du weißt unseren Fall. Ihr Büro hat mich gebeten, mich kurz nach Ihrer Ankunft zu Ihrer ersten Einladung zu sexuell missbrauchten Opfern zu begleiten - angeblich, damit wir Sie treffen und von Ihren Sorgen hören können. Mein Sohn hat die Kirche vor langer Zeit als direkte Folge der Verleumdung verlassen, die uns - vor allem während des Prozesses - aufgezwungen wurde, aber ich wollte dabei sein. Ich wollte dich persönlich treffen. Und ich brachte einen Freund für Mut mit.

Ich werde diesen Tag nie vergessen, Erzbischof. Noch nie. Wir trafen uns alle in Msgr. Kenny Hall in der Kathedrale nach der Messe. Eine Messe, in der Sie den Vorsitz hatten. Ihre Predigt war gut durchdacht mit vielen perfekt nuancierten Worten der Reue und Versprechungen von Fürsorge und Sorge. Alles gut und gut - und zu erwarten. Aber ich wollte dir in die Augen sehen. Du siehst, ich bin altmodisch genug, um zu glauben, dass die Augen das Fenster der Seele sind.

Als ich mich der langen Reihe von Leuten anschloss, die das Heiligtum verließen und nach Kenny Hall gingen, sah ich mich um. Wir waren eine bunte Gruppe. Aber jede Person hatte das gleiche Gesicht - eine Vorfreude und doch Müdigkeit. Es war offensichtlich, dass wir alle eine Geschichte zu erzählen hatten, und es war eine gute Ahnung, dass jeder von uns gekommen war, um zu sehen, wie echte Reue ausgesehen hat.

Wir haben es nie gesehen. Stattdessen, als wir auf unsere Schlange warteten, wurden wir von einem Begrüßungsgruß von Ihnen begrüßt, der wahrscheinlich Hunderte von Empfangslinien nachahmte, in denen Sie schon einmal gewesen waren. Ihre Augen waren nicht mit Kummer erfüllt, wie unserer. Nein, stattdessen waren sie genau wie jeder andere, dem wir in der Schlange standen - ein fröhlicher, "Freut mich, dich zu treffen", eine Art Begrüßung. Es gab keine Verbindung. Kein Gefühl, dass du tatsächlich neben uns getrauert hast, wie du es in deiner Predigt gesagt hast.

Das habe ich nie vergessen, Erzbischof. Und in den folgenden Jahren habe ich mich zurückgelehnt und beobachtet. Und hörte zu. Und wartete.

Alle, die an meinem Gerichtsverfahren beteiligt waren - eine andere Familie, ihre Kinder und mein eigener Sohn und sogar der Hauptdetektiv unseres Falles - sind vor der katholischen Kirche geflohen und haben nie versucht, wiederzukommen. Das wäre ... mal sehen ... 8 Seelen genau dort. Verlorene Seelen. Nochmals, Sie waren nicht Teil unseres Falles, aber der Fallout ist bezeichnend, da wir nur ein kleiner eensy-weentsy-Fall im Vergleich zu den Tausenden sind, die in nur einem Staat ans Licht kommen - Pennsylvania. Ich kann mir nicht helfen, aber ich frage mich, was das Ergebnis wäre, wenn es einen landesweiten Grand Jury-Bericht für Georgien gäbe. Man fragt sich. Man kann nicht anders, als sich zu fragen, wie viele Seelen tief in den geheimen Archiven dieser Erzdiözese begraben sind.

Im Laufe der Jahre wollte ich dir schreiben - aber jedes Mal hatte ich das Gefühl, dass es auf taube Ohren stoßen würde. Immer wenn du die Gelegenheit hast, über den Skandal um den Missbrauch von Geistlichen zu sprechen, hast du sicher gesagt, dass du so sehr über dich selbst und alles, was du getan hast, um sicherzustellen, dass die Opfer versorgt werden, gesprochen hast. Es tut mir leid zu sagen, dass, während deine Worte die Ohren von zärtlichen Schafen in deiner Herde kitzeln, wenige Opfer von deinen gut geäußerten Worten der Selbstschmeichelei beeinflusst werden.

Nein, Erzbischof. Nein. Wir haben weiter getrauert, weil wir hinter dem Schleier sehen. Gott hat uns die Kraft und unermessliche Gnade gegeben, immer wieder zu vergeben, wenn wir etwas lesen, das du geschrieben hast. Wir wissen, dass es keine echte Reue gibt. Nur, wie es die Große Jury der PA treffend formuliert hat - Versuche, Skandale in der Kirche zu verhindern.

Wir wissen, dass es immer um "die Kirche" ging. Nicht wir. Wir Schafe sind Kollateralschäden. Es ist nur ein Teil des bedauerlichen Unterleibs der Kirche, den niemand außer uns Opfern sehen kann. Der Verlust unseres Vertrauens und sogar unserer Seelen ist notwendig, um die Gebäude und das Licht zu erhalten. Millionen Dollar für ein neues Erholungshaus - das Hyland Centre? Pfft. Ein bloßer Hungerlohn.

Als alte, unwürdige Frau, die sich mit Leib und Seele gegen den Katholizismus eingesetzt hat, muss ich dir etwas erzählen, Erzbischof. Ich muss dir sagen, dass es NICHT um "die Kirche" geht. Es geht um Christus und seine Schafe. Sie werden von unserem Erlöser und König auf hohem Niveau gehalten. Ihre Aufgabe besteht nicht darin, die Katholizität für diejenigen, die sich nicht ganz klar ausdrücken können, um die 10 Gebote zu verstehen, schmackhafter zu machen. Nein. Deine Aufgabe ist es, sorgfältig die Fülle und Schönheit eines Glaubens zu erklären, der die Seele nährt, während sie gleichzeitig diese Seele zu einer tieferen Hingabe mit Christus herausfordert, damit sie die Glückseligkeit einer Beziehung mit Ihm für immer genießen können Himmel.

Das ist dein Job, Erzbischof. Nicht zu den politisch korrekten oder gut platzierten Gönnern kotzen, die den finanziellen Erfolg Ihrer Dynastie sicherstellen werden.

Ich wollte dir schon so oft schreiben. Wirklich ich habe. Stattdessen war es meine Gewohnheit, zum Gebet zu gehen. Die Priester, die die Opfer in unserem Missbrauchsfall verunglimpften, haben seit vielen Jahren mein erstes Ave Maria nach der Eucharistie jeden Tag erhalten. Ich bete zu ihrem Patron, unserer Gottesmutter, dass sie ihre Herzen bekehren wird. Ich bete mit Namen für mehrere Priester, und vor ein paar Jahren begann ich, allen Priestern und unserer geliebten Kirche einen Gebetstag anzubieten, als ich sah, dass die Dinge schlimmer wurden, nicht besser.

Im vergangenen Frühjahr, Erzbischof Gregory, als ich Zeuge Sie - ja, Sie - eklatant aufrütteln ire in Ihrem Schafe für ein Stück Gesetzgebung (HB 605), die OPFER geholfen hätte, behauptet fälschlicherweise, dass es einen direkten Angriff gegen die Kirche war - ich ging auf die Knie und weinte. Ich wusste, absolut mit jeder Faser meines Wesens gewusst, dass all die erhabenen Worte, die Sie im Laufe der Jahre über Ihre Fürsorge und Ihre Sorge um die Opfer gesprochen hatten, nichts als eine Farce waren. Ich wollte dir so viel schreiben, aber da war nichts in mir, das glaubte, dass ich gehört werden würde.

So, instead, I doubled down on my prayers. I decided to up the ante, so to speak. Instead of just praying for priests and the Church one day a week – Thursdays – I decided to make the trip to the Cathedral every Thursday for noon Mass and do a complete fast on that day. You know why? Because it’s your seat. It’s where your chair resides at the side of the altar. You represent Christ in this Archdiocese and I felt that this was one place where God would most hear my prayers for your soul. For your conversion. After Mass each Thursday I spend an hour in the Adoration Chapel, Archbishop. There I plead with God to give you the moral courage to turn from the self-serving platitudes and understand the harm that’s been done to the Sheep. How many Sheep? Only God knows.

Als ich letzte Woche las, dass Sie Monsignore Gracz als "Geistlichen Leiter" von sexuell missbrauchten Opfern beauftragt haben, konnte ich wirklich nicht an die Worte denken, um den Ekel, den ich empfand, zu vermitteln. Wie könnte jemand, der allgemein in der Erzdiözese bekannt ist, dass er offen den homosexuellen Lebensstil billigt, als ein "Spiritueller Leiter" eines jeden betrachtet werden .... viel weniger das Opfer räuberischen homosexuellen Missbrauchs. Das widerspricht nicht nur der Logik, es trifft für uns Laien dramatisch zu, wie weit Sie von Ihrem priesterlichen Mandat entfernt sind. Wir lieben Sünder - jede Verstümmelung -, aber wir können ihre Seelen nicht gefährden, indem wir ein Verhalten bestätigen, das Gott selbst als tödlich sündig erklärt. Das sechste Gebot bezieht sich auf uns alle, Erzbischof. Als Frau, die seit mehr als 25 Jahren Single ist, Ich muss zölibatär und keusch sein, wenn ich mich Christus-Anhänger nennen will. Ist es schwer? Du kannst darauf wetten dass es so ist. Aber ich liebe Gott mehr als ich mich selbst liebe. Es ist DEINE Aufgabe, jeden von uns zur Heiligkeit zu rufen; nicht bequem.

Ist das nicht das, was du uns beibringen solltest? Warum sind wir diejenigen, die jetzt - nach Jahrzehnten des Wartens und Beobachtens - aufstehen und NO MORE sagen? Warum sind die Laien jetzt diejenigen, die glauben, sie MÜSSEN den Mantel, der besudelt und bespuckt wurde, aufnehmen und am Kreuz hochheben?

Diese letzte Woche wollte ich mir so viel Zeit nehmen, um dir zu schreiben. Ich wusste einfach nicht genau, was oder wie ich anfangen soll. Das heißt, bis ich heute Morgen die erste Lesung sah - Hesekiel 34: 1-11. Ich wusste damals, dass heute der Tag sein musste. Heute hat Gott gesagt ... SPRICHT AUF, Lauren! Deshalb begann ich diese E-Mail mit diesem Schriftvers. Ich will, dass es ein Loch in deine Seele brennt, Erzbischof. Ich will, dass es dich zum Weinen bringt, so wie es gemacht wurde, so dass viele von uns Opfern weinen, wenn wir es lesen.

Die Kirche wird diesen Skandal überleben. Mit Gottes Gnade und Millionen unserer Tränen und Gebete als Zeuge werden wir überleben, aber durch Seine Gnade allein wird es eine Kirche mit viel weniger Bischöfen, Kardinälen und Priestern sein, die die Seelen ihrer Schafe an ihrem eigenen Altar geopfert haben Anbetung. Die Seelen der Opfer schreien um nichts weniger.

Ich werde weiterhin leidenschaftlich für Sie beten, Erzbischof. Aber meine Gebete werden für deine wahre Bekehrung sein, nicht für deinen Erfolg.
https://www.lifesitenews.com/news/mom-of...spiritual-guide
Dein ergebener Diener,

Lauren Whittaker



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die Mutter eines missbrauchten Sohnes tadelt den Bischof dafür, dass er einen "spirituellen Führer" für schwule Priester geschaffen hat" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz