Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 16.09.2018 00:53 - Usa, der katholische Laie: «Heiliger Vater, bitte antworte»
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Usa, der katholische Laie: «Heiliger Vater, bitte antworte»

„Als Katholiken lag, sind wir treue Ehemänner, Väter, Geschäftsleute, Rechtsanwälte, Kaufleute, Ärzte, Professoren, Lehrer, Künstler und leitet die katholische Laienapostolat. Vor allem aber sind wir Menschen in der Liebe mit Christus und seiner Kirche, und es ist aus diesem Grund , dass wir beten , die Korruption zu reinigen , die so Fratze der Braut Christi entstellt hat. Die aktuellen Skandale haben unsere Frauen, Schwestern, Brüder und Kinder gefährdet ". So begann der Brief, der am 5. September veröffentlicht wurde und von tausenden amerikanischen Laienkatholiken unterzeichnet wurde, die sich an Papst Franziskus und an alle Bischöfe der Vereinigten Staaten wenden. Es drückt die Unterstützung für einen anderen Brief mit ähnlichem Inhalt aus, eine Woche zuvor von katholischen Frauen verbreitet und an den Heiligen Vater gerichtet, inspiriert von den Worten von Bergoglio über die weibliche Fähigkeit, "die Dinge aus einer anderen Perspektive zu sehen, mit einem anderen Auge".

Dieser neue Brief wird auf der Website "Katholische Männer vereint für Christus" gehostet , aber nicht von einer bestimmten Gruppe oder Organisation gefördert. Sein Verfasser erklären , dass ich die Vorwürfe gegen die nun ehemaligen Kardinal Theodore McCarrick gelesen haben, den Bericht der Grand Jury aus Pennsylvania, die Situation in Honduras und Chile und schließlich „die grassierende Berichte der klerikalen homosexuellen Aktivität, Pädophilie und Ephebophilie“ .

Sie schreiben auch, dass sie sich der Zeugenaussage des ehemaligen Apostolischen Nuntius in den USA, Carlo Maria Viganò , bewusst sind und bitten Papst Franziskus um Klarstellung: "Heiliger Vater, wir wenden uns an sie um Antworten. Sie sind persönlich mit Vorwürfen belegt worden. Diese Vorwürfe wurden von einem hohen Kirchenbeamten, Erzbischof Viganò, vorgetragen. Darüber hinaus haben viele Bischöfe in den Vereinigten Staaten öffentlich erklärt, dass sie der Ansicht sind, dass diese Anklagen untersucht werden sollten. Wir bitten Sie, sie anzusprechen. Insbesondere bitten wir Sie, die Fragen unserer Schwestern in ihrem Brief vom 30. August zu beantworten ». Es heißt dann: "Ungeachtet der Richtigkeit der Anschuldigungen von Erzbischof Viganò bleiben unsere Bedenken hinsichtlich der Korruption bestehen".

Die Gläubigen heben einige der Dramen, die die Kirche betreffen, mit Schmerz auf, auch wegen der Trägheit im Umgang mit der Situation„Seine Heiligkeit, Eminenzen und Exzellenzen: zwischen Mißbräuche Ausdehnung auf den ganzen Welt, Vertuschungen, hierarchische Ausfälle, was machst du und was werden Sie tun, Gottes Volk zu schützen? Wir bitten Sie dringend, diese einfache Frage zu beantworten, denn die Kosten der bischöflichen Korruption sind katastrophal. Im Moment zögern viele Familien, ihre Kinder zum Seminar zu schicken. Die Bemühungen um Evangelisierung sind gelähmt ". Im Bewusstsein der tiefen kirchlichen Gemeinschaft, so sehr die Verdienste, weil die Wunden haben Auswirkungen auf den ganzen mystischen Leib Christi, Pfarrer „eine radikale Reinigung“ zu drücken; Sie erneuern ihr eigenes Bekenntnis zur Keuschheit, arbeiten für den Glauben in ihren Familien und Gemeinschaften und versprechen ein ernstes Fasten für den nächsten Freitag bis zum Ende des Jahres. "Wir werden nicht aufgeben. Wir werden das Leiden als Buße für unsere eigenen Sünden und die Sünden der Kirche annehmen. Wir begehren nichts mehr als inmitten des Skandals Heilige zu werden ".

Der Brief unterstützt die Notwendigkeit einer Untersuchung kirchlicher HierarchienWie schon von verschiedenen Bischöfen gefordert und von Laienkatholiken geleitet, wiederholten sie immer ihre Treue und ihren Glauben. "Wir preisen unseren Herrn Jesus Christus, der in seiner reichen Barmherzigkeit die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche gegründet hat. Wir bekräftigen unsere Hoffnung für die Zukunft der Kirche. Wir bitten Sie, mutig und nicht ängstlich zu sein. Wir bekräftigen unsere Zuneigung und unsere Dankbarkeit für die heiligen Priester und Bischöfe, die uns treu als Verwalter der Geheimnisse Christi dienen. [...] Wir versprechen unser Leben, unsere Talente und unsere Ressourcen für die Reinigung und Erneuerung der katholischen Kirche. Im Vertrauen auf die Fürsprache der allerseligsten Mutter werden wir für diese Sache bis zum Ende kämpfen. Deine Söhne und Brüder in Christus ".
http://www.iltimone.org/news-timone/usa-...amo-rispondere/



Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs