Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 11.10.2018 00:23 - Kardinal Coccopalmerio war bei einer homosexuellen Kokain-Orgie dabei - und Bergoglio weiß davon
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Kardinal Coccopalmerio war bei einer homosexuellen Kokain-Orgie dabei - und Bergoglio weiß davon
MIT DEM REST CHURCH REDAKTEURE AUF 11/10/2018 • ( EINEN KOMMENTAR ABGEBEN )



Die Enthüllung von Bergoglios Freunden geht weiter. Wir hören immer mehr schockierende Nachrichten, aber heute muss uns nichts mehr überraschen. So auch. Als Monsignore Luigi Capozzi, der persönliche Sekretär von Kardinal Coccopalmerio, wurden beschlagnahmt während einer Homosexuell Orgie, in denen große Mengen von Kokain verhaftet wurde, festgestellt, dass diese dort auch anwesend war, wurde aber von der Polizei ordnete die Eile vor Verhaftungen zu bekämpfen wäre erledigt. Das bedeutet hochrangige anonyme Quellen im Vatikan zu LifeSite. Bergoglio ist sich dessen bewusst, aber wie im Fall von McCarrick und anderen tut es so, als sei nichts falsch.

Bereits Ende August wurde bekannt, dass Bergoglio einem Sekretär des Kardinals Müller persönlich eine Wohnung im Vatikan verweigerte, sie jedoch einem Priester überließ, der später während einer homosexuellen Drogen-Orgie verhaftet wurde. Dass Priester, Monsignore Luigi Capozzi, war der Sekretär von Kardinal Coccopalmerio, noch im Jahr 2014 gesprochen hatte über die „positiven Elemente“ in homosexuellen Beziehungen.

Die Vatikanpolizei verhaftete Mgr. Capozzi bei einer Razzia in der Vatikanwohnung nach Beschwerden über den ständigen Strom in der Nacht - Leute rein und raus. Es war eine schwule Sexparty in Arbeit und große Mengen Kokain wurden gefunden. Das Apartment befindet sich neben dem Petersdom im Gebäude der Kongregation für die Glaubenslehre.

Eine hochrangige Quelle im Vatikan (ein leitenden Geistlicher in der Kurie), mit direkter Kenntnis der Tatsachen, und muss aus Angst vor Strafe, sagte jetzt Leben Website, die Coccopalmerio war auch auf der Party und dass Bergoglio mich auf dem anonym bleiben Höhe ist das. Coccopalmerio war der Leiter des Päpstlichen Rates für Gesetzestext, bis zu seiner Pensionierung im April.

Dieselbe vatikanische Quelle hat im letzten Sommer bei einem privaten Treffen mit einer Gruppe von Priestern ausführlich darüber gesprochen, von denen drei auf LifeSite berichteten. Einer jener Priester sagte Leben-Site, die nach Quellen im Vatikan, Kardinal Coccopalmerio nicht nur die Orgie teilgenommen, aber „in charge“ hatte eingedrungen dann die Vatikan Polizei, und dass sie „ihm einen Rat zu ihm geben dort aus vor sie würden anfangen, Verhaftungen zu machen. "

Ein anderer Priester bestätigt, dass „wenn die Polizei die Wohnung gestürmt und Capozzi verhaftet, Kardinal Coccopalmerio an der Orgie tatsächlich vorhanden war.“ Er wurde von der Polizei sagte zu verlassen „sofort.“ Die Szene dieser Priester fügte hinzu, dass der Vatikan Quelle gab an, dass "Coccopalmerio ein praktizierender Homosexueller ist."

Coccopalmerio ist auch ein großer Befürworter von Amoris Laetitia. Im Februar 2017 veröffentlichte er ein Buch zu Kapitel 8 von Amoris Laetitia, das von vielen als indirekte Antwort des Vatikans auf die Dubia angesehen wurde. Zwei Fakten deuten darauf hin, dass der Text Bergollios Zustimmung erhielt, nämlich dass er von Libreira Editrice Vaticana gedruckt wurde und dass eine Pressekonferenz im Vatikan geplant war. Coccopalmerio erklärte in dem Buch, dass trotz wiederverheirateter Scheidungen, nicht Modelle für verheiratete Paare, ihnen die Sakramente der Versöhnung und der Kommunion gegeben werden sollten.
https://restkerk.net/2018/10/11/kardinaa...lio-weet-ervan/
Quelle: LifeSiteNews



Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs