Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 27.10.2018 00:24 - Synode. Jemanden, der die Kontrolle hat, wie die FANS abgestimmt haben. Und dann ...
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Synode. Jemanden, der die Kontrolle hat, wie die FANS abgestimmt haben. Und dann ...
25. Oktober 2018 Veröffentlicht von wp_7512482 28 Kommentare -

Marco Tosatti
Wir haben wenig oder nichts mit der Synode zu tun; wir entschuldigen uns bei den Lesern von Stilum Curiae, aber wie Sie gesehen und gelesen haben, schien das dringlichste Geschäft und die neusten Nachrichten im Vergleich zu der Flut von Worten dieser Versammlung zu drücken. Wir haben es heute, einige Tage vor der Abstimmung über das Schlussdokument, damit zu tun, dass wir einen Freund, eine bemerkenswerte Persönlichkeit der Kurie, getroffen haben, der uns an den Stimmungen zwischen Bischöfen und Kardinälen teilhaben ließ.

http://www.lastampa.it/Blogs/san-pietro-e-dintorni

In der Realität sind viele davon überzeugt, dass das Dokument für einige Zeit in seinen wesentlichen Zeilen bereit ist; "Dann verbreite hier und da ein paar Sätze, die von einem Eingriff übernommen werden, und tue es wie in der Küche als Puderzucker auf Kuchen".

Natürlich gibt es immer Möglichkeiten, die zusätzlich zu dem Puderzucker im Text Wege finden, weniger unschädliche Substanzen einzutragen, und weiter unten berichten wir, was Edward Pentin vom Nationalen Katholischen Register schreibt, das mehr als eine Beobachtung zu tun hat; auch bezüglich des Akronyms LGBT, heimlich eingeführt (aber von welcher kleinen Hand? Das wurde nie geklärt) im Instrumentum Laboris, und verteidigt vom Großen Synodendirektor, Karte. Baldisseri. Laut unserem Freund möchte die Mehrheit jedoch nicht das Akronym LGBT erwähnen.

Dann gibt es eine interessante Notation, die Bände über das freie und brüderliche Klima der gegenwärtigen Kirche spricht: "Es wird befürchtet, dass das Sekretariat wissen wird, wie wir abstimmen werden, weil wir mit demselben Instrument stimmen, mit dem wir jeden Morgen die Anwesenheit registrieren und es gibt die Nummer des Ortes an, der dem Namen entspricht ". Und natürlich gäbe es Konsequenzen für diejenigen, die anders als die Wünsche und Wünsche des Gipfels wählten. Die Ähnlichkeit mit einer Volksversammlung der Chinesischen Volksversammlung wird stärker. Wird es eine Wirkung des kulturellen Austauschs und der Vereinbarung mit XI Jinping sein?

Der Vorschlag für ein Dikasterium für junge Menschen fand keinen Konsens. "Ein Minderheitenvorschlag, weil es bereits ein Dikasterium für die Laien mit einem Büro für junge Menschen gibt. Entia non sunt multiplicanda. Es könnte der Vorschlag einer ständigen Kommission auf der Ebene der Pfarrei der Diözese des Heiligen Stuhls sein ". Und dies scheint angesichts der Liebe des Pontifex, der für die Kommissionen regiert, keine abstruse Hypothese zu sein.

Das allgemeine Gefühl ist, dass die Synode zu groß und bedrückend eine Maschine geworden ist. Es würde weniger Leute brauchen. Eine Person pro Land. Eine vorherige Konsultation per Post zwischen den Bischöfen, die Versammlung der verschiedenen Vorschläge und dann die Lieferung des Magerzeugnisses an die Väter, um für nur zwei Wochen wiedervereinigt zu werden.

Unter einigen Vätern sind Aufzeichnungen - dies für die Minutenchronik der Synode, in Bezug auf den Skandalsturm, der die Kirche traf - Verunsicherung über die Anwesenheit der Kardinäle Cupich, Farrel und Maradiaga. "Wir reden auch über den Ersatzmann", erzählte uns sein Freund. Offenbar lasen sie, was der Espresso schrieb, und der Daily Faith, der den Brief der Laien von Maracaibo an Mons. Pena Parra.

Laut Edward Pentin zwei Kapitel im Entwurf des Abschlussdokuments würde Synodalität gewidmet werden, (das heißt, das Modell der Regierung Stil anglikanischen Kirche) wurde, auch wenn das Thema kaum in einer Synode berührt, die auf junge Menschen zentriert war werden. In der Praxis eine "permanente Revolution" in der Kirche. Wenn wir an die herausragenden Maoisten der permanenten Revolution denken, brauchen wir nicht glücklich zu sein ...

Statt Akronym auf Homosexualität und LGBT, gesponsert von Aktivisten James Martin, SJ, nach Pentin Sie mit der „Qualität der zwischenmenschlichen Beziehungen“, und mit "durch Ersetzen der Abkürzung, die Welt, um das Problem würden studieren die Notwendigkeit, "Anthropologie zu klären" oder den Begriff "neue Anthropologie" zu verwenden. Und um eine kleine Auswahl zu schaffen, möchten wir vorschlagen, dass das Schlussdokument in Kontinuität mit dem Instrumentum Laboris, dem Arbeitstext der Synode, der den Begriff LGBT verwendet, gelesen werden sollte ....

Sandro Magister stellt sicher , dass es keine Überraschungen sollte in diesem Bereich, wie er vor ein paar Tagen geschrieben, und vielleicht der Papst, von dem wir wissen ein wenig ‚smart ist, verstand er, dass zu diesem Zeitpunkt mit dem klerikalen Problem der Homosexualität weit verbreitet und verknüpft Bei den Missbräuchen wäre die Einfügung der Zollabfertigung der homosexuellen Beziehungen in das Schlussdokument der Synode politisch falsch.

Natürlich ist es interessant, diese Karte zu beachten. Ouellet, Autor von Denial-Bestätigung in Viganò, sagte in seiner Rede, dass die Kirche das Problem des Klerikalismus und einen übertriebenen männlichen Sinn angehen muss, um mehr Frauen in Gemeindeleben integrieren. Clericalismo ist ein Begriff, verschlüsselt - in diesem Sinne vom Papst verwendet zuerst, und dann Kaskade vom Gericht angenommen, bis zu turiferari und Bräutigame nicht „Homosexualität“ zu sagen; ein Wort, das aus irgendeinem Grund in diesem Pontifikat tabu erscheint. Ich frage mich warum.



Heute ist der 61. Tag, an dem der amtierende Papst noch nicht geantwortet hat.
"Wann hast du erfahren, dass McCarrick ein perverser Mann war, ein homosexueller Serienjäger?"
"Es stimmt, oder es ist nicht wahr, dass Msgr. Hat Viganò ihn am 23. Juni 2013 gewarnt? "
Joseph Fessio, sj: "Sei ein Mann. Steh auf und antworte ".
Dieser Blog ist die natürliche Fortsetzung von St. Peter und Umgebung, auf "La Stampa", bis es zu belästigend war. Für diejenigen, die an der bereits durchgeführten Arbeit interessiert sind, hier ist der Link zu San Pietro und Dintorni.




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Synode. Jemanden, der die Kontrolle hat, wie die FANS abgestimmt haben. Und dann ..." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz