Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 12.11.2018 00:21 - Der Vatikan fordert US-Bischöfe auf, die Abstimmung über den Plan zur Bekämpfung von Sexualmissbrauch zu verschieben
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Der Vatikan fordert US-Bischöfe auf, die Abstimmung über den Plan zur Bekämpfung von Sexualmissbrauch zu verschieben
Klerus Sexueller Missbrauch , Daniel DiNardo , Heiliger Stuhl , Papst Francis , Sexueller Missbrauch Krise In Der Katholischen Kirche , USCCB , Vatikan



hier vom vorigen Artikel...das Gegenteil...
https://www.lifesitenews.com/news/priest...ly-order-to-pri
+
http://www.ncregister.com/daily-news/vat...reform-measures

BALTIMORE, Maryland, 12. November 2018 ( LifeSiteNews ) - Der Vatikan hat die Bischöfe der Vereinigten Staaten angewiesen, während ihres laufenden Baltimore-Treffens zwei Maßnahmen abzustimmen, um die Krise gegen sexuellen Missbrauch in der US-Kirche anzugehen.

Präsident der amerikanischen katholischen Bischofskonferenz (USCCB), Präsident Kardinal Daniel DiNardo, informierte die Bischöfe bei der Eröffnung der Montagsversammlung der Generalversammlung der USCCB in Baltimore am Montag. Das Treffen wurde mit dem Plan der Bischöfe mit Spannung erwartet, zum ersten Mal seit den Anfängen der Krise im Jahr 2002 als Ganzkörper die jüngsten Entwicklungen des Sexmissbrauchsskandals anzusprechen.

"Auf Drängen des Heiligen Stuhls werden wir nicht über die beiden Maßnahmenpunkte in unserer Dokumentation zur Missbrauchskrise abstimmen", sagte DiNardo. "Dies ist der Maßstab für die Rechenschaftspflicht für Bischöfe und die Sonderkommission für die Annahme von Beschwerden gegen Bischöfe."

„Der Heilige Stuhl hat darum gebeten, die Abstimmung darüber hinauszuschieben, damit unsere Beratungen das globale Treffen der Konferenzpräsidenten informieren und darüber informiert werden können, dass der Heilige Vater für Februar 2019 aufgerufen hat.

Embedded video

Michael Wooten

https://www.catholicfamilynews.org/blog/...icles-from-rome

Here's Cardinal DiNardo announcing this morning that U.S. bishops will NOT vote on a new Code of Conduct and commission to deal with allegations against bishops until after @Pontifex's global meeting in February #USCCB18 @WGRZ

DiNardo entschuldigte sich für die Änderung in letzter Minute für das Treffen und erklärte, dass er selbst erst am späten Sonntag vom Heiligen Stuhl erfahren habe.

"Es tut mir leid für die verspätete Benachrichtigung", sagte er spitz, "aber in der Tat wurde mir dies gestern nachmittag vermittelt."

DiNardo als USCCB-Präsident hatte sich im August der Konferenz zu dem Missbrauchsskandal verschrieben, der zum Teil die Aufforderung an den Vatikan enthielt, einzugreifen, da Bischöfe sich kanonisch nicht genehmigen oder tadeln können. Nachdem die USCCB-Führung die Bitte um eine apostolische Visitation abgelehnt hatte , veröffentlichte das Verwaltungskomitee der Konferenz im September einen Aktionsplan zur Untersuchung der Missbrauchsvorwürfe des Erzbischofs McCarrick und zur Erhöhung der Verantwortlichkeit des Bischofs.

Die Nachricht vom elfstündigen kurveball des Vatikans an die US-Bischöfe stieß in den sozialen Medien der Katholiken rasch auf negative Reaktionen.

"Der Vatikan hat den Teppich unter einem bereits schwindelerregenden Episkopat in den USA mit der Forderung ausgezogen, dass er nicht einmal über einen zahnlosen Verhaltenskodex für Bischöfe abstimmt", sagte der leitende Redakteur der EWTN-Nachrichten, Raymond Arroyo . „Jetzt beginnen sie einen Tag des Gebets. "Wir werden es brauchen!" Ein Bischof hat mir geschrieben. “

Der Herausgeber von First Things, Matthew Schmitz, berief sich auf das Abschlussdokument der kürzlich abgeschlossenen Jugendsynode, das das eingefügte Konzept der Synodalität enthielt - im Allgemeinen eine Dezentralisierung der Kirche und ihres Lehramtes vom Papsttum bis zu den Ortskirchen -, obwohl dies an der Kirche nicht viel diskutiert wurde Synode sammeln .

„Synodalität“ ist für die katholische Kirche im 21. Jahrhundert kein praktikables Prinzip “, twitterte Schmitz . "Nicht einmal ihre Befürworter können es in die Praxis umsetzen."

Der Kanonist Ed Peters wies darauf hin, dass Bischöfe trotz des Umzugs des Heiligen Stuhls individuell Bestimmungen für den Umgang mit der Krise gegen sexuellen Missbrauch vorschlagen könnten und andere Bischöfe frei seien, ihnen zu folgen.

"Während Rom den US-Bischöfen (unnötigerweise, aber nicht illegal nach Canon 455) verboten hat, NATIONAL-Standards für die bischöfliche Rechenschaftspflicht zu übernehmen," sagte Peters , "steht nichts dagegen, dass einzelne Bischöfe PERSÖNLICHE Bestimmungen für dieselben vorlegen, woraufhin andere Bischöfe sich dazu entscheiden könnten.

"Ich hoffe, dass die US-Bischöfe die Einmischung des Vatikans in ihre Arbeit satt haben", sagte die Theologin Janet Smith auf Facebook. "Und ich hoffe, dass sie sich daran erinnern, dass sie die Stewards ihrer eigenen Diözese sind und keine Erlaubnis der USCCB oder des Vatikans benötigen, um das zu tun, was sie tun sollen - ihrer Herde ein moralisches und treues Priestertum zu bieten."

DiNardo fuhr fort mit der Versammlung der Bischöfe: "Obwohl ich enttäuscht bin, dass wir diese Maßnahmen nicht morgen treffen werden, hoffe ich weiterhin, dass diese zusätzliche Konsultation unsere Reaktion auf die Krise, mit der wir konfrontiert sind, letztendlich verbessern wird."

Die kurzfristige Anweisung des Vatikans, die Abstimmung über die Tagesordnungspunkte für Sexualmissbrauch zu verzögern, veranlaßte den Kardinalerzbischof von Galveston-Houston, zu erklären, dass eine überarbeitete Tagesordnung für das Bischofstreffen am nächsten Tag erscheinen würde, da die Bischöfe für das Parlament zusammenkommen würden Rest des Montags für einen Gebetstag, der sich auf die Missbrauchskrise konzentrierte.

Die letzte Minutete-Änderung war der letzte für die Bischofsversammlung. Der Gebetstag ging dem geschäftlichen Teil ihres Treffens voraus und die Bischofsmesse zog von der Baltimore-Basilika in das Hotel, in dem das Treffen stattfand.

„Brüder, ich bin sicher, dass Sie, wie ich selbst, Bedenken hinsichtlich dieser neuesten Entwicklung haben“, sagte DiNardo über die Anweisung des Heiligen Stuhls.

Anstatt sich diesen Bedenken im Moment zu widmen, forderte DiNardo, sie zum Gebet zu bringen, um sicherzustellen, dass der Heilige Geist in den Diskussionen, die in der Sitzung stattfinden, anwesend sein wird.

Chicago Cardinal Blasé Cupich sprach aus dem Plenum, als DiNardo die Ankündigung ankündigte, eine weitere Abweichung vom normalen Prozess, um der Konferenz zu empfehlen, die geplanten Diskussionen zu den beiden Punkten fortzusetzen. Cupich schlug außerdem vor, dass die Bischöfe angesichts der Dringlichkeit der Angelegenheit keine weitere Diskussion für die nächste Generalversammlung im Juni hinterlassen und eher eine Sondertagung im März einberufen würden.

Das wäre ein logistischer Kopfschmerz, sagte Cupich: "Aber es ist etwas, das wir nicht verzögern können, hier besteht Dringlichkeit."

Auf der Tagesordnung standen Themen des bischöflichen Verhaltens und die Einsetzung einer Sonderkommission für die Prüfung von Beschwerden gegen Bischöfe wegen Verstößen gegen diese bischöflichen Standards.

Katholik bekräftigt nach wie vor Wut und fordert Aufrufe zur Rechenschaftspflicht in der Kirche gegen sexuellen Missbrauch auf. Monate nachdem sich im Juni Vorwürfe erhoben hatten, wonach der ehemalige Kardinal Theodore McCarrick mindestens zwei Minderjährige misshandelt und jahrelang auf Seminaristen und junge Priester gebetet hatte, und die Freilassung des Pennsylvania im August Grand Jury berichtet über sieben Jahrzehnte Missbrauch in sechs der acht Diözesen dieses Bundesstaates.

Der Generalstaatsanwalt in allen 50 Staaten hat begonnen, den Umgang mit mutmaßlichen sexuellen Missbrauchs in Diözesen zu untersuchen.

Das Treffen der US-Bischöfe dauert bis Mittwoch. Eine Koalition katholischer Laiengruppen plant am Dienstag und Mittwoch eine alternative Gebets- und Protestkundgebung neben dem Sitz der Bischöfe.
https://www.lifesitenews.com/news/vatica...address-sex-abu
+++
https://it.aleteia.org/2018/11/12/you-tu...m=notifications



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Der Vatikan fordert US-Bischöfe auf, die Abstimmung über den Plan zur Bekämpfung von Sexualmissbrauch zu verschieben" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz