Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 21.12.2018 00:05 - 100 unterirdische Christen bei Überfällen in China festgenommen
von esther10 in Kategorie Allgemein.




100 unterirdische Christen bei Überfällen in China festgenommen
Chengdu , China , Christentum , Frühe Regenbündniskirche , Heimatkirchen , Li Yingqiang , Verfolgung , Religionsfreiheit , Religiöse Verfolgung , Unterirdische Kirche , Wang Yi , Zhang Guoqing

CHENGDU, China, 20. Dezember 2018 ( LifeSiteNews ) - Bei einem offensichtlichen Versuch, eine prominente protestantische Untergrundkirche zum Schweigen zu bringen, nahmen chinesische Beamte an diesem Wochenende etwa 100 Mitglieder der Early Rain Covenant Church in einer Reihe koordinierter Razzien fest und nahmen zahlreiche Christen aus ihren Häusern mit und Straßen.

Die Razzien begannen mit Kirchenmitgliedern Social - Media - Konten und Gruppen - Chats blockiert wird und die Telefonleitung der Kirche ist Sonntagabend geschnitten, die South China Morning Post berichtet , und erstreckten sich über mehrere Bezirke von Chengdu, der Hauptstadt der Provinz Sichuan.

"Die Skala war beispiellos", sagte der Kirchenälteste Li Yingqiang.

Early Rain ist eine „Hauskirche“ oder eine unterirdische Kirche, die ohne Zustimmung der Regierung arbeitet und als solche vom Regime in der Vergangenheit ins Visier genommen wurde, insbesondere weil sie offener arbeitet als die meisten anderen Kirchen, die nicht gesucht wurden.

Der stellvertretende Diakon Zhang Guoqing gehörte zu den Festgenommenen. Er wurde am Montagmorgen freigelassen, wird jedoch derzeit in seinem Haus 24 Stunden lang überwacht. Zhang erklärte der Post, dass er am Sonntagabend Pastor Wang Yi und seine Frau Jiang Rong besucht habe, nachdem er von den Razzien gehört hatte, fand jedoch heraus, dass ihre Wohnung "geplündert" wurde und das Ehepaar abwesend war.

"Die Polizei sagte, unsere Kirche sei eine illegale Organisation und wir können von nun an keine weiteren Versammlungen mehr besuchen", sagte er.

Die BBC berichtet, dass Wang und seine Frau wegen Anstiftung zur Subversion der Staatsmacht angeklagt wurden, die mit 15 Jahren Gefängnis bestraft werden kann. Wang ist ein ausgesprochener Kritiker der Beschränkung und Überwachung der Religion durch die chinesische Regierung.

Wang respektiert die Autorität und ist "nicht daran interessiert, politische oder juristische Institutionen in China zu verändern", ist aber "voller Wut und Abscheu über die Verfolgung der Kirche durch dieses kommunistische Regime", schrieb er in einem Brief , den die Kirche nach seiner Freilassung veröffentlicht hatte seine Verhaftung, die vor einer möglichen Verhaftung verfasst wurde. „Als Pastor einer christlichen Kirche muss ich diese Schlechtigkeit offen und streng anprangern. Die Berufung, die ich erhalten habe, verlangt von mir gewaltlose Methoden, um den menschlichen Gesetzen zu widersprechen, die der Bibel und Gott nicht gehorchen. “

Die Post fügt hinzu, dass mehrere Kirchenälteste in einem Versteck bleiben, während andere Mitglieder gebeten wurden, einen Brief zu unterschreiben, der versprach, an weiteren Early Rain-Versammlungen nicht teilzunehmen.

"Christen sind die verbliebenen NGOs (Nichtregierungsorganisationen) in der schrumpfenden Zivilgesellschaft in China", sagte Fenggang Yang, Experte für Religion in China, gegenüber CBN News . "Unter Xi Jinping und der Kommunistischen Partei Chinas versuchen sie wirklich, eine totalitäre Herrschaft der chinesischen Gesellschaft zu etablieren, und die Christen stehen dem Totalitarismus im Weg. Deshalb sind sie ein Ziel geworden."

Die Razzia kommt als Beamte in der Stadt Langfang hat ausgestellt umfassendes Verbot auf dem Weihnachtsgeschäft, Dekorationen und öffentliche Feier. Beamte behaupten, dass das Verbot lediglich dazu dient, die Ansammlung von Müll vor einer Überprüfung durch ein Stadtmanagement zu verhindern, aber Kritiker vermuten, dass ihr wahrer Zweck darin besteht, die Religion im atheistischen, kommunistischen Staat weiter zu unterdrücken.

"Die Abteilung für Frontfront der Vereinigten Kommunistischen Partei Chinas (Kommunistische Partei Chinas) hat die Religionen aktiv begleitet, damit sie sich an die sozialistische Gesellschaft anpassen können. Die Religionen in China müssen sich in China orientieren", erklärte Zhang Yijiong der Abteilung im vergangenen Jahr.

Trotz der Eskalation der anti-religiösen Agenda des Staates sagt Li Yingqiang, dass Early Rain nicht eingeschüchtert werden wird.

"Selbst wenn wir nur die letzten fünf sind, werden Anbetung und Versammlungen noch weitergehen, weil unser Glaube echt ist", sagte er der Post . „Verfolgung ist für den Herrn einen Preis wert. Wir würden es lieber leben, als unseren Glauben zu verbergen, und wir hoffen, dass sich weitere chinesische Kirchen zu Wort melden und zu uns stehen werden.
https://www.lifesitenews.com/news/100-un...overnight-raids
+
https://restkerk.net/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "100 unterirdische Christen bei Überfällen in China festgenommen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz