Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 28.12.2018 00:55 - Weihnachtsrede: Bergoglio vergleicht sich offenbar wieder mit Jesus und Mgr. Viganò mit Judas Iscariot
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Weihnachtsrede: Bergoglio vergleicht sich offenbar wieder mit Jesus und Mgr. Viganò mit Judas Iscariot
MIT DEM REST CHURCH REDAKTEURE AUF 24/12/2018 • ( 10 REAKTIONEN )



(Foto von Franco Origlia / Getty Images)

Am 21. Dezember hielt Bergoglio seine jährliche Weihnachtsrede vor dem römischen Curie. Darin sprach er erneut von der "Großen Anklage", einem Thema, das er nach den Offenbarungen von Erzbischof Carlo Maria Viganò zu verwenden begann. Einmal schien er sich mit dem von Judas Iscariot verratenen Jesus zu vergleichen.

In seiner Rede konzentrierte sich Bergoglio auf zwei Traurigkeiten, die die Kirche dieses Jahr wegen "Söhnen und Beamten der Kirche" erlebt hatte. Die erste Traurigkeit war der Missbrauch, sowohl sexueller Missbrauch als auch Missbrauch von Macht, den "Geistliche und geweihte Personen" anderen gaben. Bergoglio verurteilte diesen Missbrauch und benutzte König David, der Bathseba ins Visier genommen hatte, und stellte ihren Mann als Symbol für solche Priester und Ordensleute aus.

Die zweite Traurigkeit war die "Untreue derjenigen, die ihre Berufung verraten haben, ihr geschworenes Versprechen, ihre Mission und ihre Hingabe an Gott und die Kirche." Der Hinweis auf ein geschworenes Versprechen mag eine Anspielung auf die "Frömmigkeit der päpstlichen Geheimhaltung" sein Erzbischof Viganò musste zurücktreten, als er sich dem diplomatischen Korps des Vatikans anschloss. Bergoglio ging jedoch bald zu Themen über, die ihn nach Viganòs Äußerungen im vergangenen August in Bezug auf den sexuellen Missbrauch von Kardinal McCarrick beschäftigten, von denen Bergoglio wusste, dass er ihn jedoch ignorierte und förderte.

Bergoglio zufolge verstecken sich diese untreuen, vielversprechenden Kleriker hinter "guten Absichten", um ihren Brüdern und Schwestern Rückstiche und Unkraut, Spaltung und Verwirrung zu geben. Sie finden immer Ausreden, einschließlich intellektueller und spiritueller Ausreden, um auf dem Weg zur Verdammnis ungestört voranzukommen. "

Am 3. September, nachdem die Welt auf Bergoglio gewartet hatte, bis er auf die Anschuldigungen reagierte, hielt Bergoglio eine Predigt, in der er sagte, dass Stille die "einzige Antwort auf Menschen ist, die keinen guten Willen haben, Menschen, die nur einen Skandal suchen, der nur den Skandal sucht." aber säen Sie nach Abteilungen, die nur Zerstörung wollen. "

Bergoglio bestätigte in seiner Weihnachtsrede in der Curia, dass diese "versprechenbrechenden" Geistlichen Bischöfe sind, die auf einigen (aus ihrem Kontext gerichteten) Zitaten von Augustinus beruhen. Dann sagte er, dass die Worte des Augustinus uns helfen zu erkennen, dass es die "Große Anklage" ist, die Spaltung und Zweifel sät.

Dann ging er einen Schritt weiter und drückte einen ähnlichen Vorwurf aus, der nach dem Zeugnis von Viganò in einem Medienkanal zirkulierte: dass hinter diesen Unruhen Geld steckt. Die New York Times berichtete fälschlicherweise, der amerikanische Philanthrop Tim Busch habe an der ersten Aussage von Viganò mitgewirkt, und diese falsche Geschichte sei weit verbreitet. In seiner Weihnachtsrede erwähnte Bergoglio eine Barzahlung: "Hinter diesen Unkräutern finden wir immer die dreißig Silberlinge. Die Figur von David führt uns zu der von Judas Iscariot, einem anderen Mann, der vom Herrn ausgewählt wurde, der seinen Meister verkauft und ihn zum Tode bringt. "

Hat Bergoglio sich hier, wie er es in seinen Herbstgesprächen über die "Große Anklage" zu tun schien, mit dem Erretter Jesus Christus und Viganò mit Judas verglichen? Oder ist Bergoglio, der kürzlich die chinesischen Katholiken durch den China-Vatikan-Deal an die Kommunisten verkauft hat, der Judas Iscariot?

In erschreckender Weise vergleicht Bergoglio sein biblisches Symbol mit den sexuellen Missbrauchern mit seinem biblischen Symbol für kirchliche Eide und kommt zu dem Schluss, dass die letzte Gruppe die schlechteste ist. David, Bergoglios Symbol der Vergewaltiger (während David mit einer Frau Ehebruch begangen hatte, und Zahlen wie McCarrick vergewaltigten Jungen - etwas völlig anderes, eine rachsüchtige Sünde im Übrigen), bekehrte sich, aber Judas beging Selbstmord.

"Sie sind Ikonen der Sünden und der Verbrechen der Auserwählten und Ordinierten. In der Schwere ihrer Sünde vereint, unterscheiden sie sich doch in der Reue. David bereute und vertraute auf Gottes Gnade; Judas hängt sich selbst ", sagt Bergoglio.

Die Unbestimmtheit dieses Angriffs ähnelt den Predigten von Bergoglio, die er kurz nach den Vorwürfen von Mgr. Brachte. Viganò.

Bergoglio wählt einen neuen Redaktionsleiter für die Kommunikation des Vatikans
Anschließend ernannte Bergoglio Andrea Tornielli zum neuen Redaktionsleiter der Dicramie for Communications des Heiligen Stuhls. Tornielli, ein großartiger Pro-Bergoglio-Journalist, erwähnte Viganò bereits vor der "Großen Anklage". Kardinal Zen, ein heftiger Kritiker des China-Vatikan-Deals, wurde von Tornielli als "großer Staatsanwalt" bezeichnet.

Beobachter in Rom sagten, Tornielli sei die perfekte Person, um die Kommunikation des Vatikans unter diesem Pontifikat zu überwachen, und einer von ihnen sagte: "Franziskus wird endlich die Medienfigur haben, die er verdient."

Zensur in China: "Ihr Papst hat uns die Erlaubnis erteilt"


Und dann gibt es die Entwicklungen bezüglich des China-Vatikan-Deals, der in diesem Jahr von Jorge Bergoglio unterzeichnet wurde.

Für einen Jesuiten, der seit 25 Jahren in China als Verleger tätig war, wurde letzte Woche eine ganze Reihe von Büchern konfisziert und fragmentiert, da die Bücher sechs Fußnoten enthalten, die sich auf die katholische Soziallehre beziehen. Kommunistische Beamte erklärten dem Jesuiten: " Ihr Papst sagt, wir könnten entscheiden, ob dies den chinesischen Werten entspricht. "

Und in einem kürzlich veröffentlichten Verweis an den Vatikan für sein kürzlich mit der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) geschlossenes Abkommen mit dem Titel " Ein Fang mit einem Dieb, ein Abkommen mit dem Teufel: Das Abkommen mit China ", schrieb der bekannte Der blinde chinesische Aktivist Chen Guangcheng zeigte sich schockiert zu sehen, wie das Abkommen zwischen China und dem Vatikan Gestalt annahm. "Ich habe unzählige Einzelpersonen in China gekannt und mit ihnen zusammengearbeitet, die wegen ihres Glaubens verfolgt wurden." Kardinal Zen hatte gesagt, dass die Vereinbarung indirekt dem "Vatikan" gleichkommt, der der Regierung dabei hilft, die U-Bahn-Kirche auszurotten, was Peking nicht tut Zustand. "

"Die Tatsache, dass der Vatikan diese Bedingungen als akzeptable Grundlage für die Versöhnung mit einem brutalen diktatorischen Regime betrachtet, ist ein Schlag ins Gesicht von Millionen Katholiken und anderen religiösen Gläubigen in China, die unter der KPCh unter der Verfolgung einer echten Verfolgung ausgesetzt waren", sagte Guancheng.

Und er fuhr fort: "Die Vereinbarung ist eindeutig ein schamloser politischer Schritt, der nur den Interessen der KPCh dienen soll. Der Akt der KPCh, der katholische Bischöfe auswählt, stellt nicht nur eine bedeutende Niederlage für den Vatikan dar, sondern dies ist gleichbedeutend damit, sich vor dem Bösen zu verbiegen und Gott an den Teufel zu verkaufen.Weiß der Vatikan nicht, dass die Kommunistische Partei in China alles kontrolliert? Der Vatikan beendete seine Beziehungen zu China 1951 nach der Machtübernahme der Kommunistischen Partei, weil die Partei alles führen wollte, auch den geistigen Bereich. Jetzt, nach 76 Jahren, wirft der Vatikan seine Werte weg und akzeptiert die Führung der KPCh. Dies wird eine weitere skandalöse Episode sein, deren Befleckung die katholische Kirche nicht aufräumen kann. Ich bin sicher, dass sich die aktiven Mitglieder der Untergrundkirchen in China, die sich so lange gegen die lähmende Verfolgung gehalten haben, nur verraten fühlen können. Sie müssen sicherlich das Gefühl haben, dass der Vatikan sich weiter von Gott entfernt und der oberflächlichen menschlichen Welt des Laster näher kommt.- näher an einer kommunistischen Partei, die für den Tod von vierhundert Millionen ungeborenen Kindern und Hunderten Millionen Chinesen verantwortlich ist. Kann dies wirklich den Willen des Himmels darstellen? "



"Der falsche Prophet wird eine Religion ohne Kreuz haben. Eine Religion ohne eine Welt, die kommen muss. Eine Religion, um Religionen zu zerstören. Es wird eine falsche Kirche geben. Die Kirche Christi wird die eine sein. Und der falsche Prophet wird den anderen machen. Die falsche Kirche wird weltlich, ökumenisch und global sein. Es wird eine lose Kirchengemeinschaft sein. Und eine religiöse Bildung einer Art globaler Vereinigung. Ein Weltparlament der Kirchen. Es wird allen göttlichen Inhalt entleert und es wird der mystische Körper des Antichristen sein. Der mystische Körper heute auf der Erde wird Judas Iscariot haben und er wird der falsche Prophet sein. Satan wird ihn unter den Bischöfen rekrutieren. - Erzbischof Fulton Sheen, 1950
https://restkerk.net/2018/12/24/kersttoe...gano-met-judas/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Weihnachtsrede: Bergoglio vergleicht sich offenbar wieder mit Jesus und Mgr. Viganò mit Judas Iscariot" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz