Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 18.01.2019 00:35 - Bewaffnete Polizei schleppt Pro-Lifer aus der irischen Kathedrale, während er für das ungeborene Kind betet Abtreibung ,
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Screengrab aus Youtube-Video, das die Polizei zeigt, wie ein Mann aus der St. Patrick's Cathedral in Armagh geschleppt wird, als er am Vorabend des neuen Abtreibungsregimes in Irland für das Ungeborene betet.

MEINUNG ABTREIBUNG , KATHOLISCHE KIRCHE , FREIHEIT Mon Jan 7, 2019 - 12:25 EST



Bewaffnete Polizei schleppt Pro-Lifer aus der irischen Kathedrale, während er für das ungeborene Kind betet
Abtreibung , Katholisch , Eamon Martin , Irland
https://www.lifesitenews.com/opinion/arm...rays-for-unborn
7. Januar 2019 ( LifeSiteNews ) - 2018 war das Jahr, in dem das irische Referendum über die Abtreibung mit jubelndem Andrang auf den Straßen von Dublin und anderswo stattfand.

Als das Fest der Heiligen Familie am 30. Dezember zu Ende ging, zog die bewaffnete Polizei auf Ersuchen der örtlichen Geistlichkeit gewaltsam einen irischen Pro-Lifer aus einer katholischen Kathedrale. Anscheinend wollte sein Verbrechen die ganze Nacht hindurch in dieser Kathedrale beten, als Wiedergutmachung für das liberale Abtreibungsgesetz, das in Irland in Kraft treten soll.

Die betreffende Kathedrale war die St. Patrick's Cathedral in Armagh. Diese Stadt ist die kirchliche Hauptstadt Irlands. Es ist angeblich der Ort der St. Patrick's Hauptkirche, die laut Überlieferung im Jahr 457 dort gegründet wurde. Es ist das historische Zentrum des Christentums auf der Insel.

Wie bei vielen derartigen Vorfällen gibt es heute Videoaufnahmen, in denen der Mann von der bewaffneten Polizei aus der Kathedrale geschleppt wird. Bei dieser Gelegenheit scheinen die beteiligten Polizeibeamten jedoch nur peinlich zu sein, wofür sie von den Dombehörden gebeten wurden. In dem Video ist der inhaftierte Mann friedlich und eindeutig darauf bedacht, nichts weiter zu tun, als für sein Land und die Generationen zu beten, die infolge des neuen Abtreibungsgesetzes der Republik geschlachtet werden sollen. Das sagt er den Polizeibeamten. Trotzdem wird ihm gesagt, dass er festgenommen wird und zu einer nahegelegenen Polizeistation gebracht wird. Der unvermeidliche Gerichtsauftritt folgt demnächst.



2018 war für Irland ein trostloses Jahr. Diese verzweifelten Bilder scheinen die Tragödie des Jahres erneut einzufangen und wie manche ihre Prioritäten von vorne haben. Als das Jahr zu Ende ging und die Zeit auf die Einführung eines neuen Abtreibungsregimes in Irland abrundete, hätte man gedacht, dass die Kathedrale, die für so viele das Herz des irischen Katholizismus darstellt, der Primas of All Ireland ist. Der Erzbischof von Armagh hätte in dieser Nacht aller Nächte offen bleiben können, um für das Ungeborene zu beten und dafür zu sorgen, dass die irische Nation ihren moralischen Kompass wiedererlangt.

Die Kathedrale ist nach St. Patrick benannt. Mit der Gründung des Christentums vertrieb er die heidnische Barbarei, die damals auf der ganzen Insel vorherrschte. Die Tradition besagt, dass Druiden jeden Frühling ihr okkultes Fest auf dem Hill of Slane in der Mitte Irlands abgehalten haben. Dort wurde das Druidenfeuer angezündet. Dieses Feuer war in diesem Moment das einzige, das in Irland erlaubt war. Es symbolisierte nicht nur eine religiöse Ordnung, sondern auch eine zeitliche Ordnung, in deren Kern die heidnische Religion der Druiden stand. Dieses Feuer war auch ein Feuer für Menschenopfer, um die Götter zu befriedigen, die die Druiden und die heidnischen Iren anbeteten.

In den Zähnen druidischer Opposition und wie Elijah von früher auf dem Karmel vor den Propheten von Baal bestieg St. Patrick den Hügel von Slane und entzündete ein anderes Feuer. Am Ende erwies es sich als Feuer, das den Iren das Licht der Wahrheit brachte und nicht nur eine Nation zum Christentum bekehrte, sondern sowohl die menschliche Sklaverei als auch die barbarischen Menschenopfer beendete, die damals praktiziert wurden.

Wie auch immer, es gibt etwas in dieser Geschichte, das in dem Protest dieses armen Mannes vom letzten Sonntagabend widerhallt. Während andere Lust hatten, zu ihren Betten zu gelangen und ohne Zweifel tief durch die Nacht zu schlafen, musste dieser Mann für das ungeborene Kind beten und das Böse spüren, das den irischen Völkern noch einmal in die Hände getreten war, als sie in ein irisches Volk eindrangen neue Form der Sklaverei.

Die hartnäckige Herangehensweise der Polizei, die von den kirchlichen Behörden zu diesem friedlichen Bußpilger gerufen wurde, ist, gelinde gesagt, alarmierend. Leider war es angesichts der neuen Feuer, die derzeit in ganz Irland angezündet werden, und der mangelnden Entschlossenheit einiger, sich gegen diese neo-heidnischen "Freudenfeuer" zu wehren, nicht unerwartet.

Wenn das, was von Christian Irland übrig bleibt, nicht die wirkliche Gefahr in seiner Mitte wahrnimmt und mit allen geistigen Mitteln zur Verfügung steht, um dieser Bedrohung entgegenzuwirken, dann werden in diesen Flammen die letzten Überreste des Glaubens genauso sicher untergehen wie die Kinder, die dies tun sollen nun wieder Dämonen geopfert werden - Dämonen, die an die irische Küste zurückgekehrt sind, um erneut als Götter thronen zu können
https://www.lifesitenews.com/opinion/arm...rays-for-unborn

.



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Bewaffnete Polizei schleppt Pro-Lifer aus der irischen Kathedrale, während er für das ungeborene Kind betet Abtreibung ," verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz