Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 09.02.2019 00:13 - Manifest des Glaubens Karte. Müller. "Dies ist die Antwort auf die Verwirrung in der Lehre"
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Manifest des Glaubens Karte. Müller. "Dies ist die Antwort auf die Verwirrung in der Lehre"



Manifest des Glaubens Karte. Müller. "Dies ist die Antwort auf die Verwirrung in der Lehre"

https://de.catholicnewsagency.com/story/...sche-lehre-4291

"Angesichts einer immer größeren Verwirrung in der Glaubenslehre baten mich viele Bischöfe, Priester, Ordensleute und Laien der katholischen Kirche um ein öffentliches Zeugnis für die Wahrheit der Offenbarung" - schrieb im "Manifest des Glaubens" einen Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre, Kardinal Gerhard Müller.

Der Text wurde am Vorabend des Jahrestages der Abdankung von Benedikt XVI. Veröffentlicht. Card. Müller schreibt über die Auswirkungen von Verwirrung in der Glaubenslehre. "Viele Christen kennen heute nicht mehr die Grundlagen des Glaubens, mit der ständig wachsenden Gefahr, dass sie keinen Weg finden werden, der zum ewigen Leben führt", heißt es in dem Dokument.

Der ehemalige Präfekt weist darauf hin, dass "das Herz des Glaubens aller Christen im Bekenntnis der Heiligen Dreifaltigkeit liegt". "Der Unterschied zwischen drei Personen in der göttlichen Einheit bestimmt den grundlegenden Unterschied im Glauben an Gott und im Bild des Menschen im Vergleich zu anderen Religionen", lesen wir.

Im "Manifest des Glaubens" betont die Hierarchie die Rolle der katholischen Kirche als Erlösungsinstrument. "Die Kirche übermittelt durch die Kraft Christi die göttliche Offenbarung (...)" - betont Kardinal Müller. Ein wichtiges Element des kirchlichen Dienstes - erinnert der Kardinal - sind die Sakramente. Dies ist einer der stärksten Teile des Dokuments, in dem viele Probleme organisiert werden. Card. Müller weist darauf hin, dass die Kirche "keine von Menschen geschaffene Vereinigung ist, deren Struktur von ihren Mitgliedern nach ihren eigenen Vorlieben geändert werden kann: Die Kirche ist von Gott her". Und dann lesen wir: "Die Aufgabe des Lehramtes der Kirche für das Volk Gottes ist es:> vor Verzerrungen und Schwächen zu schützen <, damit es> ohne den Irrtum des echten Glaubens herausfordern kann.

Card. Müller erinnert stark daran, dass man nach der Lehre der Kirche das Heilige Abendmahl nicht in schwerer Sünde empfangen kann. Gleichzeitig weist er darauf hin, dass dies auch für geschiedene Personen gilt, die in Wiedervereinigungen leben, was nun von einigen Episkopaten in Frage gestellt wird. "Aus der inneren Logik des Sakraments folgt, dass geschiedene Personen, die in bürgerlichen Verhältnissen leben, deren sakramentale Ehe mit Gott noch gültig ist, sowie alle Christen, die nicht in voller Gemeinschaft mit dem katholischen Glauben sind, und schließlich alle, die nicht angemessen eingestellt sind. Sie können die heilige Eucharistie nicht fruchtbar empfangen. "

Der Hierarch betonte auch im Manifest des Glaubens die Bedeutung eines Sittengesetzes, das "keine Last ist, sondern Teil der Wahrheit ist, die befreit und durch die der Christ den Weg zur Errettung beschreitet, eine Wahrheit, die nicht relativiert werden kann".

Lesen Sie den gesamten Kardinal "Manifesto of Faith" Mueller auf Polnisch.

DATUM: 2019-02-09 10:34
Read more: http://www.pch24.pl/manifest-wiary-kard-...l#ixzz5f20AoetP



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Manifest des Glaubens Karte. Müller. "Dies ist die Antwort auf die Verwirrung in der Lehre"" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz