Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 20.02.2019 00:15 - Santa Jacinta Marto
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Santa Jacinta Marto



Von INFOVATICANA | 20. Februar 2019
( Aleteia.org ) - Jacinta war die jüngste der Marto-Brüder, die zwei Jahre nach ihrem Bruder Francisco geboren wurde. 1917 konnte er wie sein Bruder nicht lesen und hatte wie er noch keine Erstkommunion gemacht. Ihrer Cousine Lucia zufolge war sie ein temperamentvolles und fröhliches Mädchen, das immer mit dem Herzen in der Hand ging. Sie war sehr einfühlsam, sie war auch etwas mürrisch und es reichte nicht, um sie zu ärgern.

Aber wie Franziskus hatte er eine gewisse geistige Gelassenheit aufgrund des Klimas großen Glaubens, das in seiner Familie herrschte. Bei allen seinen Handlungen schien die Gegenwart Gottes und der Jungfrau zu erkennen.

In den Bergen, vor den Augen geschützt, genoss er es, dass sein Bruder ihre Namen laut wiederholte. Er rezitierte sogar die Ave Maria vor den Winden und achtete darauf, dass das Echo jedes Wortes perfekt hörbar war.


Es ist Jacinta, bekräftigte Lucia später, zu der die Heilige Jungfrau eine "größere Fülle an Gnaden" und eine "bessere Kenntnis von Gott und Tugenden" übertrug.

Lucias Porträt ihres Cousins ​​ist das eines Menschen mit "reinem Herzen", heißt es in der italienischen Referenzseite über Heilige und gesegnete Santiebeati. es . Ihre Augen sprachen von Gott und sie war unersättlich, was "Opfer und Demütigungen" betraf.

Wie Franziskus wurde auch die Empfehlung der Jungfrau während ihrer vierten Erscheinung (insgesamt sechs) in Jacintas Herz gedruckt: "Bete, bete viel und opfere für die Sünder", sagte sie jedes Mal dass ihm das Trinken oder Essen vorenthalten wurde oder er wurde verspottet oder misshandelt.

Und er wiederholte immer wieder: "Ich liebe den Herrn und die Jungfrau Maria so sehr, dass ich nie müde werde, ihnen zu sagen, dass ich sie liebe." Und er summte unaufhörlich: "Liebes Herz von Maria, sei mein Heil! Unbeflecktes Herz Mariens, Bekehrte Sünder, rette Seelen aus der Hölle. "

Wie bei Francisco und Lucia ertönte das Versprechen der Jungfrau, ohne in Jacinta aufzuhören: "Sie werden sehr leiden, aber die Gnade Gottes wird Ihr Trost sein".

Wie ihr Bruder Francisco lebte Jacinta nicht lange. Zur gleichen Zeit, als er an der Spanischen Grippe erkrankte, wurde er 1918 krank, starb aber ein Jahr zuvor nach einem langen Monat der Qualen. In dieser Zeit erschien ihr die Jungfrau dreimal: "Oh, Mom! (...) Siehst du nicht Unsere Liebe Frau von Cova da Iria? ", Rief er eines Tages.

Sie starb am 20. Februar 1920 allein, wie die Jungfrau in einer Vision vorausgesagt hatte: "Die Muttergottes kam zu uns und sagt, dass sie sofort kommt, um Francisco zu finden, der ihn in den Himmel bringt. Er fragte mich, ob ich noch mehr Sünder bekehren wollte. Ich sagte ja, "sein Cousin würde später voller Emotionen erzählen ( fatima.be ). Sie sollte sie nicht heilen, sondern so leiden, dass sie "mehr als Wiedergutmachung der gegen das Unbefleckte Herz Marias begangenen Straftaten" erlitt.

Jacinta starb alleine, aber ohne Furcht, weil die Jungfrau versprochen hatte, zu kommen und "nach ihr zu suchen, um in den Himmel zu kommen".

Der Sarg des kleinen Hellsehers wurde in der Kirche von Los Angeles abgelegt. Und seltsamerweise sagt man drei Tage nach seinem Tod, dass sein Körper einen Blumengeruch verströmt hatte, der absolut überraschend war, nachdem er sich im Freien befunden hatte und nach einer Krankheit mit einem so eitrigen Charakter. Niemand hat es ihm erklärt. Außerdem waren ihre Lippen und Wangen wunderschön rosa, als ob das kleine Mädchen noch am Leben wäre.

Am 12. September 1935 wurden seine sterblichen Überreste von Vila Nova de Ourém nach Fatima verlegt. Als sie den Sarg öffneten, konnten die Assistenten feststellen, dass das Gesicht des Sehers intakt blieb. Und während der letzten Exhumierung in der Basilika am 1. Mai 1951 blieb es dasselbe.

Sie schickten ein Foto von Jacintas Gesicht an Lucía, der sie wiederum an den Bischof von Leiria, Monsignore José Alves Correia, sandte. Er machte ihn zu einem Teilnehmer seines Wunsches, dass der Herr ihm eines Tages "die Aura der Heiligen" geben würde. zur großen Herrlichkeit der Heiligen Jungfrau. "

Nach diesem Brief bat der portugiesische Bischof Lucia, alles zu schreiben, was sie über Jacintas Leben wusste. Diese Schriften waren der erste der sechs Teile der 1935 veröffentlichten Memoirs of Sister Lucia .

17 Jahre nach der Pilgerfahrt von Johannes Paul II. Nach Fatima, im Mai 2000, als Franziskus mit seiner Schwester Jacinta (48 Jahre nach der Eröffnung des Prozesses) selig gesprochen wurde, kehrte Papst Franziskus an den Ort zurück, um das 100-jährige Jubiläum zu feiern Erscheinungen und proklamieren am 13. Mai 2017 ihre Heiligsprechung , die sie dazu bringen wird, dass die ersten Kinder, Bruder und Schwester, nicht Märtyrer, gemeinsam Heilige werden.

Das erste Wunder geschah durch seine Fürsprache und wurde für seine Seligsprechung ausgewählt. Am 25. März 1987 heilte Maria Emilia Santos von Leiria (Portugal), Paraplegikerin, die nach einem Rosenkranzgebet während eines Retreats wieder gehen konnte für Patienten in Fatima. Das zweite für seine Heiligsprechung ausgewählte Wunder ist die Heilung eines portugiesischen Babys, Felipe Moura Marques, der in der Schweiz lebte, ein Diabetiker von Geburt (Typ-1-Diabetes) und für "unheilbar" erklärt wurde.
https://infovaticana.com/2019/02/20/santa-jacinta-marto/

Artikel in Aleteia.org veröffentlicht.

+++



Wer war Jacinta Marto, der kleine Hirte, der die Jungfrau in Fatima sah?

Public Domain
Teilen 131
Isabelle Cousturié | 12. Mai 2017
Ihre Augen sprachen von Gott, und sie war unersättlich in Sachen "Opfer und Demütigungen".
Nach dem ersten Teil, in dem wir über Franziskus sprachen , der die Berufung hatte, den Herrn und die Jungfrau Maria für die Sünden der Menschen zu beten und zu trösten, schlägt Aleteia vor, Jacinta, ihre kleine Schwester, zu entdecken, deren einzige Sorge die Bekehrung war Sünder und entfremden Seelen aus der Hölle. Lucia, seine Cousine, sprach während der Erscheinungen mit der Jungfrau. Francisco sah, aber er verstand nichts; Jacinta sprach nicht, aber sie sah und verstand alles.

Jacinta, ihre Berufung
Jacinta war der jüngste der Marto-Brüder und wurde zwei Jahre nach ihrem Bruder Francisco geboren. 1917 konnte er wie sein Bruder nicht lesen und hatte wie er noch keine Erstkommunion gemacht.

Ihrer Cousine Lucia zufolge war sie ein temperamentvolles und fröhliches Mädchen , das immer mit dem Herzen in der Hand ging. Sie war sehr einfühlsam, sie war auch etwas mürrisch und es reichte nicht, um sie zu ärgern.

Aber wie Francisco hatte er eine gewisse geistige Gelassenheit aufgrund des Klimas des großen Glaubens, das in seiner Familie herrschte. Bei allen seinen Handlungen schien die Gegenwart Gottes und der Jungfrau zu erkennen.

In den Bergen, vor den Augen geschützt, genoss er es, dass sein Bruder ihre Namen laut wiederholte. Er rezitierte sogar die Ave Maria vor den Winden und achtete darauf, dass das Echo jedes Wortes perfekt hörbar war.

Es ist Jacinta, bekräftigte Lucia später, zu der die Heilige Jungfrau eine "größere Fülle an Gnaden" und eine "bessere Kenntnis von Gott und Tugenden" übertrug.

Lucias Porträt ihres Cousins ​​ist das eines Menschen mit "reinem Herzen", heißt es in der italienischen Referenzseite über Heilige und gesegnete Santiebeati. es . Ihre Augen sprachen von Gott und sie war unersättlich, was "Opfer und Demütigungen" betraf.

Wie Franziskus wurde auch die Empfehlung der Jungfrau während ihrer vierten Erscheinung (insgesamt sechs) in Jacintas Herz gedruckt: "Bete, bete viel und opfere für die Sünder", sagte sie jedes Mal dass ihm das Trinken oder Essen vorenthalten wurde oder er wurde verspottet oder misshandelt.

Und er wiederholte immer wieder: " Ich liebe den Herrn und die Jungfrau Maria so sehr, dass ich nie müde werde, ihnen zu sagen, dass ich sie liebe ." Und er summte unaufhörlich: "Liebes Herz von Maria, sei mein Heil! Unbeflecktes Herz Mariens, Bekehrte Sünder, rette Seelen aus der Hölle. "

Wie bei Francisco und Lucia ertönte das Versprechen der Jungfrau, ohne in Jacinta aufzuhören: "Sie werden sehr leiden, aber die Gnade Gottes wird Ihr Trost sein".

Das "Wunder" des Sarges
Wie ihr Bruder Francisco lebte Jacinta nicht lange. Zur gleichen Zeit, als er an der Spanischen Grippe erkrankte, wurde er 1918 krank, starb aber ein Jahr zuvor nach einem langen Monat der Qualen.

In dieser Zeit erschien ihr die Jungfrau dreimal: "Oh, Mom! (...) Siehst du nicht Unsere Liebe Frau von Cova da Iria? ", Rief er eines Tages.

Sie starb am 20. Februar 1920 allein, wie die Jungfrau in einer Vision vorausgesagt hatte: "Die Muttergottes kam zu uns und sagt, dass sie sofort kommt, um Francisco zu finden, der ihn in den Himmel bringt. Er fragte mich, ob ich noch mehr Sünder bekehren wollte. Ich sagte ja, "sein Cousin würde später voller Emotionen erzählen ( fatima.be ). Sie sollte sie nicht heilen, sondern so leiden, dass sie "mehr als Wiedergutmachung der gegen das Unbefleckte Herz Marias begangenen Straftaten" erlitt.

Jacinta starb alleine, aber ohne Furcht, weil die Jungfrau versprochen hatte, zu kommen und "nach ihr zu suchen, um in den Himmel zu kommen".

Der Sarg des kleinen Hellsehers wurde in der Kirche von Los Angeles abgelegt. Und seltsamerweise sagt man drei Tage nach seinem Tod, dass sein Körper einen Blumengeruch verströmt hatte, der absolut überraschend war, nachdem er sich im Freien befunden hatte und nach einer Krankheit mit einem so eitrigen Charakter .

Niemand hat es ihm erklärt. Außerdem waren ihre Lippen und Wangen wunderschön rosa, als ob das kleine Mädchen noch am Leben wäre.

Am 12. September 1935 wurden seine sterblichen Überreste von Vila Nova de Ourém nach Fatima verlegt. Als sie den Sarg öffneten, konnten die Assistenten feststellen, dass das Gesicht des Sehers intakt blieb. Und während der letzten Exhumierung in der Basilika am 1. Mai 1951 blieb es dasselbe .

Sie schickten ein Foto von Jacintas Gesicht an Lucía, der sie wiederum an den Bischof von Leiria José Alves Correia schickte, was ihn zu einem Teilnehmer an einem Brief seines Wunsches machte, dass der Herr ihm eines Tages die Aureole der Heiligen geben würde. die große Herrlichkeit der Heiligen Jungfrau. "

Nach diesem Brief bat der portugiesische Bischof Lucia, alles zu schreiben, was sie über Jacintas Leben wusste. Diese Schriften waren der erste der sechs Teile der 1935 veröffentlichten Memoirs of Sister Lucia .

Deine Belohnung auf der Erde
17 Jahre nach der Wallfahrt von Johannes Paul II. Nach Fatima, im Mai 2000, als Franziskus mit seiner Schwester Jacinta (48 Jahre nach der Eröffnung des Prozesses) selig gesprochen wurde, kehrte Papst Franziskus 2017 zum 100-jährigen Jubiläum zurück von den Erscheinungen und proklamieren sie am 13. Mai ihre Heiligsprechung , die sie zu den ersten Kindern, Bruder und Schwester und nicht zu Märtyrern macht, um gemeinsam Heilige zu sein.

Das erste Wunder geschah durch seine Fürsprache und wurde für seine Seligsprechung ausgewählt. Am 25. März 1987 heilte Maria Emilia Santos von Leiria (Portugal), Paraplegikerin, die nach einem Rosenkranzgebet während eines Retreats wieder gehen konnte für Patienten in Fatima.

Das zweite für seine Heiligsprechung ausgewählte Wunder ist die Heilung eines portugiesischen Babys, Felipe Moura Marques, der in der Schweiz lebte, ein Diabetiker von Geburt (Typ-1-Diabetes) und für "unheilbar" erklärt wurde.

Lucia os Santos, Pima der Marto-Brüder, könnte auch seliggesprochen und dann heiliggesprochen werden, ihr Tod ist jedoch jünger (2005).
https://es.aleteia.org/2017/05/12/quien-...rgen-en-fatima/




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Santa Jacinta Marto" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz