Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 20.02.2019 00:19 - Die Förderung der "skandalösen" Sexed-Ed-Programme durch den Vatikan ist Teil der Krise gegen sexuellen Missbrauch
von esther10 in Kategorie Allgemein.



Aktuelle Nachrichten

https://www.lifesitenews.com/news/world



Die Förderung der "skandalösen" Sexed-Ed-Programme durch den Vatikan ist Teil der Krise gegen sexuellen Missbrauch
Katholisch , Homosexualität , Internationale Koalition Von Laien , John Smeaton , Sex Ed , Der Treffpunkt , der Vatikan Missbrauch Gipfel , der Vatikan Sex-Ed

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/catholic

Anmerkung des Herausgebers: Eine internationale Gruppe von Laienkatholiken hielt gestern vor dem Vatikan in Rom eine öffentliche Demonstration ab und forderte, dass Papst Franziskus und die Bischöfe der Welt die Homosexualität während des bevorstehenden Missbrauchsgipfels als Hauptursache für die Krise des sexuellen Missbrauchs in der katholischen Kirche angehen. Die folgende Erklärung wurde von John Smeaton, Präsident der Society for the Protection of Ungeborenen Kinder, während einer Pressekonferenz während der Veranstaltung abgegeben. Alle Aussagen hier .

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/homosexuality

Rom, 20. Februar 2019 ( LifeSiteNews ) - Papst Francis beantwortet eine Frage eines Journalisten, der erwähnt hat, dass Mädchen in Zentralamerika früh schwanger werden. Er fragte den Papst: Ist dieses Problem die Schuld der Kirche, weil sich die katholische Kirche gegen die Sexualerziehung stellt?

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/in...lition+of+laity

Papst Franziskus beginnt mit der Antwort: „Ich glaube, dass wir in den Schulen Sexualerziehung geben müssen. Sex ist ein Geschenk Gottes “, sagt er,„ es ist kein Monster, es ist ein Geschenk Gottes, um zu lieben “. Wenn Papst Franziskus in diesem Zusammenhang sagt: "Sex ist kein Monster", denke ich, dass er das in der Frage des Journalisten aufgeworfene Problem falsch darstellt, und ich glaube, dass der Heilige Vater dies aus drei Gründen absichtlich tut:

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/vatican+abuse+summit

Erstens, um in einem melodramatischen Stil seine sexuelle Aufklärungsagenda weiter voranzutreiben, die in seiner Enzyklika Lumen Fidei und 2015 auf der Familiensynode gefördert wurde.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/john+smeaton

Zweitens verwendet der Papst diesen melodramatischen Ausdruck „Sex ist kein Monster“, um die Aufmerksamkeit von der Tatsache abzulenken, dass seine Lehre der Lehre der katholischen Kirche widerspricht, die vor allem die Unschuld von Kindern und Kindern wahren will von jungen Leuten.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/sex+ed

Drittens setzt Papst Franziskus diesen melodramatischen Ausdruck "Sex ist kein Monster" ein, um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit von den äußerst negativen und skandalösen Aspekten der Art der Sexualerziehung abzulenken, die von katholischen Kirchenvertretern im Vatikan und von zahlreichen katholischen Bischöfen gefördert wird. In der Tat sind die Sexualaufklärungsprogramme, die von katholischen Kirchenvertretern auf der ganzen Welt gefördert werden, beginnend mit dem Vatikan, das Monster. Sie sind ein vielköpfiges Monster, das die Rechte der Eltern als Grundschullehrer ihrer Kinder verschlingt, die Unschuld der Kinder korrumpiert und sie über die wahre Bedeutung der menschlichen Sexualität verwirrt.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/the+meeting+point

Das Sexualaufklärungsprogramm des Vatikans heißt "Der Treffpunkt". Es wurde von Erzbischof Paglia, dem ehemaligen Chef des Päpstlichen Rates für die Familie, entwickelt. Es wird von Dr. Rick Fitzgibbons, einem Psychiater und außerplanmäßigen Professor am Päpstlichen Johannes Paul II Institut für Ehe- und Familienstudien an der Catholic University of America, beschrieben. Dr. Fitzgibbons schreibt: „Das Meeting Point-Programm stellt sexuellen Missbrauch katholischer Jugendlicher auf der ganzen Welt dar und offenbart die Unkenntnis des enormen sexuellen Drucks auf die Jugend von heute und wird zu deren Verwirrung führen, wenn sie die Lehren der Kirche akzeptieren.

„Jugendliche werden auch dadurch geschädigt, dass sie nicht vor den langfristigen Gefahren von Verhaltensstörungen und dem Gebrauch von Verhütungsmitteln gewarnt werden. Als Fachmann, der sowohl Priester-Täter als auch Opfer der Missbrauchskrise in der Kirche behandelt hat, war ich besonders beunruhigend, dass die pornografischen Bilder in diesem Programm denen ähneln, die von erwachsenen sexuellen Raubtieren von Jugendlichen verwendet werden.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/vatican+sex-ed

Der Ausdruck des Papstes „Sex ist kein Monster“ ist eine betrügerische Argumentationslinie, die die Aufmerksamkeit von der vielleicht größten Krise der jüngsten Menschen ablenkt - ihre Korruption durch klassenzimmergestützte Sexualerziehungsprogramme wird weltweit sowohl von weltlichen als auch von kirchlichen Behörden gefördert.
https://www.lifesitenews.com/opinion/vat...sex-abuse-crisi



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die Förderung der "skandalösen" Sexed-Ed-Programme durch den Vatikan ist Teil der Krise gegen sexuellen Missbrauch" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz