Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 20.02.2019 00:22 - Katholische Laien fordern, dass Papst Franziskus beim Missbrauchsgipfel die Homosexualität anspricht
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Katholische Laien fordern, dass Papst Franziskus beim Missbrauchsgipfel die Homosexualität anspricht
https://www.lifesitenews.com/opinion/lea...ont-touch-homos

ROM, 20. Februar 2019 ( LifeSiteNews ) - Eine internationale Gruppe von Laienkatholiken hielt gestern vor dem Vatikan in Rom eine öffentliche
https://www.lifesitenews.com/opinion/bla...ct-of-clericali

Demonstration ab und forderte, dass Papst Franziskus und die Bischöfe der Welt während des bevorstehenden Missbrauchsgipfels die Homosexualität als Hauptursache des Sexuallebens ansprechen Missbrauchskrise in der katholischen Kirche. Eine Reihe katholischer Laien von prominenten Organisationen äußerten sich während der Veranstaltung auf einer Pressekonferenz und äußerten Bedenken über den Missbrauchsgipfel. Links zu den vollständigen Anweisungen sind unten aufgeführt.
https://www.lifesitenews.com/opinion/onl...ak-about-danger

"Wenn sich diese Synode darauf beschränkt, nur das Problem des Missbrauchs von Minderjährigen zu diskutieren und nichts über die Pest der Homosexualität zu sagen, die die Kirche befällt, wird diese Synode ihre Mission verraten", erklärte die Internationale Koalition der Laien in einer Pressemitteilung.

Papst Franziskus hat die Präsidenten aller Bischofskonferenzen der Welt zusammengerufen, um über sexuellen Missbrauch in der Kirche zu diskutieren. Das Treffen wird vom 21. bis 24. Februar stattfinden.

"Die Synode wird ihre Mission verraten, wenn sie sich nicht mit den tiefsten Ursachen der Krise in der Kirche befasst, die aus der Leugnung und dem Abbruch des absoluten und universellen Sittengesetzes resultieren", fügte die Gruppe hinzu.

Die Koalition versammelte sich auf der Piazza San Silvestro, wo sie mit Fahnen schwenkte, Reden hielt, den Rosenkranz rezitierte und aus den Evangelien und aus dem Buch von Peter Damian von Gomorra las . An der Veranstaltung waren rund 100 Personen anwesend.

Auf der Demonstration waren Vertreter aus verschiedenen Ländern vertreten, darunter Kanada, die Vereinigten Staaten, das Vereinigte Königreich, Brasilien, Polen, Frankreich, die Slowakei und andere. Zu den an der Veranstaltung organisierten Organisationen zählten The Remnant (USA), Renaissance Catholique (Frankreich), LifeSiteNews (Kanada), die Gesellschaft zum Schutz der ungeborenen Kinder (Großbritannien), Fondazione Lepanto (Italien), die Gesellschaft zur Verteidigung der Tradition, Familie und Eigentum und andere.

"Mit dieser Demonstration möchten wir - durch Stille, Gebet, Lesen von heiligen Büchern und durch unser aufmerksames Stehen - die Stimme der Gläubigen zum Ausdruck bringen", erklärte die Koalition.

"Treue, weil wir einfache Laien sind, die der Autorität der Kirche unterstellt sind, aber auch, weil wir den katholischen Glauben bekennen und verteidigen wollen, der heute traurigerweise von denselben Behörden verraten wird, die ihn verteidigen müssen", so die Gruppe hinzugefügt.

***

Vollständige Liste der Aussagen
Prof. Roberto de Mattei: Warum der Missbrauchsgipfel des Vatikans die Homosexualität nicht berührt
https://www.lifesitenews.com/opinion/lea...ont-touch-homos


Michael Matt: Die katholische Missbrauchskrise für "Klerikalismus" verantwortlich zu machen, ist in der Tat ein Akt des Klerikalismus
https://www.lifesitenews.com/opinion/onl...ak-about-danger


John Smeaton: Die Förderung von "skandalösen" Sexed-Ed-Programmen durch den Vatikan ist Teil der Krise bei sexuellem Missbrauch
https://www.lifesitenews.com/opinion/vat...sex-abuse-crisi


Scott Schittl: Nur die Wahrheit kann pastoral sein: Warum katholische Führer über Gefahren der Homosexualität sprechen müssen

Jean-Pierre Maugendre: Katholische Führer müssen aufhören, Homosexualität zu banalisieren, um mit der Missbrauchskrise richtig umzugehen

Arkadiusz Stelmach: Katholiken müssen mit der Jungfrau Maria zusammenstehen, um die Missbrauchskrise in der Kirche zu bekämpfen

Julio Loredo: Das Mittel gegen sexuellen Missbrauch durch Kleriker ist Gebet und gute Bildung - nicht das Ende des Zölibats

https://www.lifesitenews.com/news/cathol...ource=onesignal



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Katholische Laien fordern, dass Papst Franziskus beim Missbrauchsgipfel die Homosexualität anspricht" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz