Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 20.02.2019 00:29 - Kinder könnten "Rohstoffe" sein, da sich Leihmutterschaft ausbreitet, warnt der UN-Rechteexperte
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Kinder könnten "Rohstoffe" sein, da sich Leihmutterschaft ausbreitet, warnt der UN-Rechteexperte

GENF (6. März 2018) - Kinder werden zu Rohstoffen, da die Leihmutterschaftsvereinbarungen immer häufiger werden und dringende Maßnahmen zum Schutz ihrer Rechte erforderlich sind, warnte der UN-Sonderberichterstatter für den Verkauf und die sexuelle Ausbeutung von Kindern.

"Es gibt kein Recht auf ein Kind nach internationalem Recht", sagte Maud de Boer-Buquicchio, der dem Menschenrechtsrat in Genf einen Bericht vorlegte . „Kinder sind keine Güter oder Dienstleistungen, die der Staat garantieren oder erbringen kann. Sie sind Menschen mit Rechten.

„Die Leihmutterschaft ist eine wachsende Industrie, die von der internationalen Nachfrage getrieben wird. Dies macht sie zu einem Anliegen, das die Rechte und den Schutz von Kindern betrifft. Kommerzielle Leihmutterschaft, wie sie derzeit in einigen Ländern praktiziert wird, ist in der Regel der Verkauf von Kindern. “

Der Sonderberichterstatter erklärte, wenn eine Leihmutter oder ein Dritter eine Vergütung oder eine andere Gegenleistung für die Übertragung des Kindes erhält, findet ein Verkauf im Sinne des internationalen Menschenrechtsrechts statt.

Ihre Kommentare folgen mehreren Skandalen, die auf Missbräuche hingewiesen haben, die durch Leihmutterschaft entstehen können.

"Es ist unbestreitbar, dass die Leihmutterschaft dringend reguliert werden muss", sagte Frau de Boer-Buquicchio. "Wenn nichts unternommen wird, werden missbräuchliche kommerzielle Leihmutterschaftsnetze weiterhin von einem Gerichtsstand in einen anderen versetzt."

Kinder in internationalen Leihmutterschaftsvereinbarungen sind einem besonderen Risiko ausgesetzt, und die Staaten müssen sie trotz der unterschiedlichen Zuständigkeitsbereiche schützen und sicherstellen, dass sie nicht diskriminiert werden, sagte sie.

„Das Wohl des Kindes muss im Mittelpunkt jeder Entscheidung stehen, die in Bezug auf Entscheidungen über die Elternschaft und die elterliche Verantwortung getroffen wird“, fügte Frau de Boer-Buquicchio hinzu. An solchen Feststellungen sollten Gerichte oder andere zuständige Behörden beteiligt sein, da private Verträge im Allgemeinen keine ausreichenden Menschenrechtsgarantien bieten.

Der Sonderberichterstatter hat auch Bedenken hinsichtlich der Absicht von Eltern aus wohlhabenden Staaten geäußert, die Leihmütter in Entwicklungsländern engagieren, die über schwache Institutionen und Vorschriften verfügen.

"Diese Praxis führt zu Machtungleichgewichten und erhöht die Anfälligkeit der Kinder und der Ersatzmütter für verschiedene Formen der Ausbeutung", sagte sie.

"Die altruistische Leihmutterschaft muss auch angemessen reguliert werden, um den Verkauf von Kindern zu verhindern", fügte Frau de Boer-Buquicchio hinzu. Alle Erstattungen und Zahlungen für die medizinischen Kosten von Leihmüttern sollten angemessen sein und von Gerichten oder anderen zuständigen Behörden überprüft werden.

Während mehrere Länder auf der ganzen Welt ihre Leihmutterschaftspolitik derzeit überprüfen, forderte der unabhängige Sachverständige die Staaten auf, Initiativen zur internationalen Regulierung zu unterstützen.

"Eine auf Menschenrechtsgrundsätzen beruhende Regulierung ist von wesentlicher Bedeutung und kann auch die nationalen Behörden informieren, wenn sie sich mit den Herausforderungen der Leihmutterschaft auseinandersetzen", sagte Frau de Boer-Buquicchio.

ENDS

Frau Maud de Boer-Buquicchio (Niederlande) wurde im Mai 2014 vom UN-Menschenrechtsrat als Sonderberichterstatterin für den Verkauf und die sexuelle Ausbeutung von Kindern ernannt. Zwischen 2002 und 2012 war sie stellvertretende Generalsekretärin des Europarates de Boer-Buquicchio stand an der Spitze der Verabschiedung des Übereinkommens des Europarates zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch. Sie ist die Präsidentin der Europäischen Föderation für vermisste und ausgebeutete Kinder.

Die Sonderberichterstatter sind Teil der sogenannten Sonderverfahren des Menschenrechtsrats. Spezialverfahren, das größte Gremium unabhängiger Experten im UN-Menschenrechtssystem, ist der allgemeine Name der unabhängigen Untersuchungs- und Überwachungsmechanismen des Rates, die entweder spezifische länderspezifische Situationen oder thematische Fragen in allen Teilen der Welt ansprechen. Experten für Spezialverfahren arbeiten auf freiwilliger Basis; Sie sind keine UN-Mitarbeiter und erhalten für ihre Arbeit kein Gehalt. Sie sind unabhängig von Regierungen oder Organisationen und dienen in ihrer individuellen Funktion. Für Anfragen und Medienanfragen wenden Sie sich bitte an: Dorian Hall (+41 22 917 9959 / dhall@ohchr.org )



Bei Medienanfragen zu anderen unabhängigen UN-Experten wenden Sie sich bitte an:
Jeremy Laurence (+41 22 917 9383 / jlaurence@ohchr.org )

In diesem Jahr jährt sich die UNO am 10. Dezember 1948 zum 70. Mal. Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte wurde von der UNO verabschiedet. Die Allgemeine Erklärung - übersetzt in einen Weltrekord von 500 Sprachen - beruht auf dem Grundsatz, dass „alle Menschen frei und gleich geboren sind in Würde und Rechte. “Es bleibt jeden Tag für jeden relevant. Zu Ehren des 70. Jahrestages dieses außerordentlich einflussreiches Dokument, und seine lebenswichtigen Prinzipien zu verhindern , ausgehöhlt, so sind wir Menschen überall zu drängen Stand Up für Menschenrechte : www.standup4humanrights.org .

https://www.ohchr.org/EN/NewsEvents/Page...=22763&LangID=E



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Kinder könnten "Rohstoffe" sein, da sich Leihmutterschaft ausbreitet, warnt der UN-Rechteexperte" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz