Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 21.02.2019 00:42 - Roberto de Mattei: Die katholische Widerstandsbewegung hat davon gehört
von esther10 in Kategorie Allgemein.





Roberto de Mattei: Die katholische Widerstandsbewegung hat davon gehört

Quelle: youtube.com/Corrispondenza Romana

Nach dem traditionellen Kalender ist der erste Dienstag nach dem dritten Sonntag vor der Fastenzeit - dieses Jahr am 19. Februar - dem Gebet Jesu in Gethsemane gewidmet. Dies ist möglicherweise der schmerzhafteste Moment seiner Leidenschaft - geistiges und nicht körperliches Leiden -, das in blutigem Schweiß endet (Lukas 22, 43-44).

Einer der Hauptgründe für sein Leiden war die Vision der Untreue - nicht nur in der auserwählten Nation -, sondern unter all denen, die in den kommenden Jahrhunderten erscheinen werden, diejenigen, die die von unserem Herrn Jesus Christus gegründete Kirche führen werden.

Quae utilitas in sanguine meo? (Ps 30, 10). Diese durchdringende Frage durchdringt Sein Herz und muss unser wie ein scharfes Schwert durchbohren. Gott antwortete, dass jeder Akt der Untreue, jeder Abtrünnigkeit, jedes Sakrileg, das im Laufe der Jahrhunderte auftrat, erlaubt ist, dass die Reinheit der Lehre und des Lebens noch mehr mit dem Glanz derer glänzen kann, die im Laufe der Jahrhunderte Blutflecken züchteten und hoch hielten Banner des Kreuzes, gegen das von den Anhängern Luzifers ausgeübte.

Heute, wie immer in der Geschichte, erleben wir einen Kampf zwischen zwei Banner: dem Banner der Freunde des Kreuzes und dem Banner seiner Feinde, die nicht nur Verfolger, sondern auch untreue Apostel sind. Der Gipfel, der in den nächsten Tagen im Vatikan stattfindet, ist in den Augen vieler eine "Konfabulation", deren Programm es ist, die Aufmerksamkeit der Katholiken von der schrecklichen Krise abzulenken, die durch den Verlust des Glaubens und der moralischen Prinzipien verursacht wird, um sich auf ein Problem - Kindesmissbrauch - zu konzentrieren Symptome eines viel breiteren und tieferen Übels.

Das Wort des Trostes für unseren Herrn in seiner Traurigkeit sind jedoch sicherlich drei Ereignisse, die am 19. Februar stattfanden. Die Koalition der Laien, Acies Ordinata , hat sich wie eine Armee auf dem Schlachtfeld aufgestellt: Hundert Katholiken aus aller Welt standen schweigend aufrecht, um "die von den Kirchenbehörden geschaffene Mauer der Stille niederzureißen".



Die Demonstration fand im Zentrum von Rom auf der Piazza San Silvestro statt , die als Kirche von San Silvestro in Capite bezeichnet wird , in der die Reliquie des hl. Johannes der Täufer Der Vorläufer des Messias blieb vor Herodes nicht stumm und durchlebte das Martyrium, weil er die Stille seiner ehelichen Untreue gebrochen hatte. In dieser Kirche versammelten sich die Demonstranten nach der Veranstaltung zum Gebet und beteten den Heiligen Rosenkranz.



Wenig später im Auslandspresse vor einer großen Gruppe von Journalisten aus wichtigen internationalen Zeitungen erklärten sieben Verantwortliche aus verschiedenen Ländern die Gründe für den stillen Protest und betonten, dass es ein Skandal sein würde, wenn die Bischöfe, die an dem Gipfel teilnahmen, das Problem der Homosexualität, die so viel mit Pädophilie zu tun hatte, schwiegen.

Am Ende des Abends wurde von zwei Fürsten der Kirche, Kardinal, die maßgebendste Stimme angenommen Walter Brandmüller und Kardinal Raymond Leo Burke, der nur auf das Bitten der Laien antwortete, wandte sich an die Vorsitzenden der in Rom versammelten Bischofskonferenz: " Die Geißel der homosexuellen Agenda ist in der Kirche weit verbreitet und wird durch organisierte Netzwerke und durch das Klima geschützte Komplizen und die Verschwörung der Stille gefördert.

Die Wurzeln dieses Phänomens sind deutlich sichtbar in der Atmosphäre von Materialismus, Relativismus und Hedonismus, in denen die Existenz eines absoluten oder ausnahmenfreien Sittengesetzes offen in Frage gestellt wird. Der Klerikalismus ist schuld an der sexuellen Ausbeutung. Aber der erste und Hauptfehler des Klerus besteht nicht im Missbrauch von Macht, sondern in der Abkehr von der Wahrheit des Evangeliums. Selbst die öffentliche Verneinung, in Worten und Taten, göttlichen und natürlichen Gesetzen, ist die Quelle des Bösen, das bestimmte Kreise in der Kirche verderbt.

In dieser Situation schweigen Kardinäle und Bischöfe. Wirst du auch während der Vatikan-Sitzung am 21. Februar schweigen?

Wir können sagen, dass sich die katholische Widerstandsbewegung gegen die Selbstzerstörung der Kirche zum ersten Mal seit Beginn dieses Pontifikats mit Macht und Erfolg gezeigt hat.

Die Woche, die Papst Franziskus für die Organisation dieses Bischofsgipfels gewählt hat, fällt genau in die damalige Liturgie (23. Februar in der Antike und 21. Februar in der neuen Zeit), in der er den hl. Piotr Damiani, Bischof-Kardinal, der in seinem Buch Liber Gomorrhianus gegen Sodomie donnerte . Abgesehen von seiner Lehre und den Katechismus selbst zu unterrichten, scheinen die in Rom versammelten Priester eine Provokation zu sein, aber die Stimme des Heiligen. Piotr Damiani und das Lehramt der Kirche erklingen mit Treue unter den Kardinälen und Laien, die am 19. Februar ihre Stimmen und ihre Handlungen gaben.

Möge unser leidender Herr in Gethsemane und unsere traurige Mutter, die mit ihm die Qualen der Kirche betrachten, mit Mut und Hoffnung auf diese gläubigen Menschen eingehen.



Roberto de Mattei

Quelle: Rorate_caeli.blogspot.com

Crowd. von Jan J. Franczak
Read more: http://www.pch24.pl/roberto-de-mattei--k...l#ixzz5gAXR7rQk
https://www.pch24.pl/wiadomosci,835,1,i.html



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Roberto de Mattei: Die katholische Widerstandsbewegung hat davon gehört" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz