Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 25.02.2019 00:47 - Von der kleinen Anzahl derer, die sparen. Tolle Meditation um nicht zu vergessen
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Von der kleinen Anzahl derer, die sparen. Tolle Meditation um nicht zu vergessen
Von Meditation - 24.02.2014

ERSTER PUNKT



Bedenken Sie, dass die Anzahl derer, die nur im Verhältnis zu dieser fast unzähligen Ungläubigen, Ketzer und Schismatiker gerettet werden, nicht zu kurz ist; Es ist auch in Bezug auf die schreckliche Menge von Gläubigen, die sich innerhalb der Brust der heiligen Kirche verurteilen. Es gibt wenige schrecklichere Wahrheiten als diese, und vielleicht ist keine klarer oder fester etabliert.

Arbeit durch die enge Tür , sagte der Sohn Gottes, denn die Tür ist weit, der Weg, der zur Zerstörung führt, ist weitläufig, und es gibt viele, die dafür gehen . Im Gegenteil, wie schmal ist die Tür, wie eng ist der Weg, der zum Leben führt, und wie wenige gehen diesen Weg!

Viele werden gerufen, heißt es anderswo, aber selbst unter den Angerufenen sind nur wenige Auserwählte (1). Diese schreckliche Wahrheit wiederholte der Heiland seinen Jüngern so oft, dass einer von ihnen einmal fragte: Ist es möglich, Herr, dass die Anzahl der Erretteten so gering ist? Und der Sohn Gottes wollte die, die ihn hörten, nicht erschrecken, nicht einschüchtern, tat dies, während er sich der Frage entzog und nur auf ihn antwortete (2): Meine Kinder, die Tür des Himmels ist eng, bemühen sich so oft wie möglich, einzutreten für sie .



Der Apostel Paulus, der den gleichen Geist wie sein himmlischer Meister hat, vergleicht gleichgültig alle Christen mit denen, die im Stadion laufen (3). Alle rennen, sagen sie, aber nur einer ist derjenige, der den Preis und die Krone trägt . Und um damit zu sagen, dass er genau von den Gläubigen spricht, führt er das Beispiel der Israeliten an, zu deren Gunsten Gott so viele Wunder vollbracht hatte. Alle gesagt, sie mystischer oder bildlich getauft von Moses in der Wolke und im Meer waren; Aber von mehr als sechshunderttausend Männern, die in der Lage waren, Arme zu ergreifen, Frauen, alte Männer und Kinder nicht mitzählend, betraten nur zwei das verheißene Land, Caleb und Josua . Schrecklicher Vergleich! Aber wird es weniger schrecklich sein, was es bedeutet?

Von allen Bewohnern des Universums floh eine einzige Familie aus den Fluten. Von fünf sehr bevölkerungsreichen Städten, die vom Feuer des Himmels verzehrt wurden, entkamen nur vier Menschen den Flammen. Von allen Paralytikern, die am Pool warteten, wurde jeden Monat nur einer geheilt. Jesaja vergleicht die Anzahl der Auserwählten mit den wenigen Oliven, die nach der Ernte in den Oliven verbleiben. zu den wenigen im Weinstock versteckten Trauben, die dem Fleiß der Traubenpflücker entkommen. Guter Gott, selbst wenn es wahr wäre, dass man sich von zehntausend Menschen selbst verurteilen würde, ich würde zittern, ich sollte schaudern, weil ich befürchte, diese unglückliche Person zu sein! Vielleicht können zehntausend Menschen kaum eine retten, und ich lebe ohne Angst! Und ich bin ohne Angst!

Ach, lieber Jesus, und was zu fürchten ist, ist diese Sicherheit wie eine Lethargie! Ich gehe mit der Menge auf die weitläufige Straße und hoffe, das Ende der engen Straße zu erreichen! Was für ein irrationales Vertrauen!

Zweiter Punkt

Bedenken Sie, dass selbst wenn der Glaube diese enorme Wahrheit nicht lehrt, wenn man bestimmte evangelikale Prinzipien annimmt, in denen sich alle Christen einig sind, würde der natürliche Grund allein ausreichen, um uns davon zu überzeugen, dass die Anzahl der Erretteten gering ist.

Erzogen von den Wahrheiten unserer Religion, informiert über die Verpflichtungen der Christen, überzeugt von unserer Neigung zum Bösen und der Erlaubnis der Gebräuche des Jahrhunderts, können wir vernünftigerweise davon ausgehen, dass viele Menschen gerettet werden?

Um gerettet zu werden, ist es notwendig, nach den Maximen des Evangeliums zu leben: gut; Und ist die Anzahl der heute lebenden Christen an diese Maximen angepasst?

Um errettet zu werden, ist es notwendig, das entdeckte Bekenntnis zu erlernen, Jünger Christi zu sein: Ay! Wie viele schämen sich heute, es auszusehen! Es ist notwendig, auf alles, was besessen ist, effektiv oder affektiv zu verzichten; Es ist notwendig, das Kreuz jeden Tag zu tragen. Welche unveränderliche Reinheit! Was für eine Delikatesse des Gewissens! Was für eine tiefe Demut! Was für vorbildliche Freundlichkeit! Was für eine feste Frömmigkeit! Was für eine Wohltätigkeit! Was für eine Gerechtigkeit! Kennen sich durch diese Zeichen viele Jünger Christi in dieser Welt?

Es ist die unvereinbare feindliche Welt des Erretters. Es ist nicht möglich, diese beiden Herren gleichzeitig zu bedienen. Nun, Richter, welcher der beiden hat mehr Diener, um ihm zu dienen.

Um sich zu retten, reicht es nicht aus, sich nicht am Feind zu rächen. Es ist notwendig, denen, die Unrecht tun, Gutes zu tun. Es reicht nicht aus, die Sünden der Arbeit zu verurteilen; Es ist notwendig, selbst zu den gleichen schlechten Gedanken Entsetzen zu haben. Es reicht nicht aus, das Eigentum anderer nicht zu Unrecht zu behalten; Es ist notwendig, die Armen mit ihren eigenen zu versorgen. Das christliche Gesetz tadelt jede Obszönität, alle Gefallen, alle Ambitionen; Bescheidenheit ist das schönste Ornament, die reichste Gala derer, die sich dafür bekennen. Kennen Sie nach diesem Bild viele Christen?

Sie wissen bereits, was das erste Gebot des Gesetzes ist: Liebe deinen Gott und Herrn mit deinem ganzen Herzen, mit deiner ganzen Seele, mit all deiner Kraft, mit deinem ganzen Geist und deinem Nächsten wie dir selbst ; Dies ist das erste und wichtigste Gebot, das ist die Grundlage aller anderen. Denken Sie an all diese Worte. Sehen Sie, ob es viele gibt, die dieses Gebot einhalten, und schließen Sie, wenn viele gerettet sind.

Das Evangelium ist die Regel des Zolls; Aber die Wahrheit ist es wert, sind die Bräuche der meisten Christen an die Maximen des Evangeliums gebunden? Um in den Himmel einzutreten, muss man die Gnade nicht verloren haben oder durch Buße wiedererlangt haben; Und wird die Zahl der Unschuldigen oder die der wahren Büßer heute viel höher sein? Nach diesen Beweisen, die auf demselben natürlichen Grund basieren, lasst uns ruhig urteilen, ob es viele geben wird, die gerettet werden; und lassen Sie uns zu dem Schluss kommen, dass, selbst wenn Christus sich nicht so klar über seine geringe Anzahl erklärt hat, unser Grund uns diktiert, dass es sehr derjenige ist, der leider verurteilt wird.

Der süße Jesus von mir, der in einem bedrängten Wald für die Errettung aller Menschen gestorben ist, lässt mich nicht die Zahl der Verlorenen sein. Verlier dich selbst, mein Gott, wer will, Selbst wenn ich wüsste, dass man nur gerettet werden muss, würde ich mit Ihrer göttlichen Gnade alles tun, um dieses zu sein.

P. Jean Croisset SJ (*)
Christliches Jahr , 24. Februar (1864)
_____
1.Mateo 20
2.Lucas 13
3. I. Korinther 10
(*) Jean Croisset (1656-1738) war ein französischer Geistlicher und Schriftsteller der Gesellschaft von Jesus Er pflegte eine enge Beziehung zu Santa Margarita María de Alacoque. Sein am weitesten verbreitetes Werk ist eine Ausstellung des allgemeinen römischen Kalenders, die umfangreiche Heilige mit hagiographischen Anekdoten enthält, die als das christliche Jahr bezeichnet werden ( L'année chrétienne: Inhalt der messes des dimanches, Feste und Fies de toute Pannée in Latin et in François, avec) L'explication des epitres & des evangiles, und ein Abschluß der Heiligen der Völker stiftet das fait l'office , 1Seit 1712), übersetzt von Padre Isla ins Spanische ( christliches Jahr oder Andachtsübungen für alle Tage des Jahres , seit 1753). Andere seiner Werke, alle von hingebungsvollen Gattungen, sind ein Buch der Illusionen des Herzens (oder der spirituellen Illusionen ) und Parallelen der Gebräuche dieses Jahrhunderts und der Moral Jesu Christi. Seine Arbeit Christian Year kann in Adelante la Fe heruntergeladen werden
https://adelantelafe.com/del-corto-numer...ara-no-olvidar/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Von der kleinen Anzahl derer, die sparen. Tolle Meditation um nicht zu vergessen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz