Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 01.03.2019 00:37 - Wie Online gehen kann Ihnen helfen, aufhören, Pornos anzusehen Matt Fradd startet das "Strive" -Programm zur Bekämpfung der Sucht.
von esther10 in Kategorie Allgemein.

FUNKTIONEN | 27. FEBRUAR 2019



Wie Online gehen kann Ihnen helfen, aufhören, Pornos anzusehen
Matt Fradd startet das "Strive" -Programm zur Bekämpfung der Sucht.

Das Ansehen von Online-Videos führt viele Männer zur Sucht nach Pornographie. Nun aber zielt eine Reihe von Online-Videos darauf ab, sie in die Freiheit zu führen.

„Strive“ ist eine Videoserie, die von Matt Fradd, Autor von The Porn Myth , in Zusammenarbeit mit Cardinal Studios, einem katholischenMedienapostolat, entwickelt wurde. Die Serie soll zusammen mit Online-Diskussions- und Verantwortlichkeitsgruppen Männern helfen, durch eine dreiwöchige intensive Auseinandersetzung mit Pornographiesucht zu kämpfen.

Das Programm zielt darauf ab, Männern mit praktischen Ansätzen zu helfen, die sich mit den Ursachen der Pornosucht befassen.

"Es gibt ganz bestimmte Dinge, die Sie tun müssen, um den Pornofilm leicht zu überwinden, und es gibt Dinge, bei denen Sie versagen", sagte Fradd gegenüber CNA.

Fradd sagte, das Programm betont die "virtuelle Verantwortlichkeit" zwischen Männern, die an dem Programm teilnehmen. Er sagte, die kommunale Verantwortung sei entscheidend für die erfolgreiche Genesung von der Pornosucht.

„Wir möchten, dass Tausende von Männern dies gemeinsam tun. Dies ist keine isolierte Erfahrung, bei der Sie einfach eine Reihe von Videos ansehen. Es ist tatsächlich eine Reise mit buchstäblich tausenden von Männern, mit denen Sie täglich kommunizieren. “

Das 21-tägige Programm ermöglicht Männern die Teilnahme anonym und wird viermal im Jahr angeboten. Die erste Sitzung beginnt am 27. März.

In den drei Wochen werden die Teilnehmer Videos anschauen, online diskutieren und sich den Herausforderungen der Buße und Opfer stellen, um die Sucht gegen Pornographie zu bekämpfen.

Alle sieben Tage wird ein Livestream-Video von Fradd veröffentlicht. Jede Woche wird er ein bestimmtes Thema betonen: Beginn der Pornosucht, Beharrlichkeit durch Abhängigkeit und die Mittel, um langfristig Erfolg zu haben.

Die Männer werden sich auch täglichen Herausforderungen stellen. Sagte Fradd. Darunter ist ein „Nüchternheitsplan“, ein Diagramm mit drei konzentrischen Kreisen. Er sagte, der innere Kreis werde unerwünschte Verhaltensweisen wie Masturbation oder Pornografie enthalten. Der mittlere Kreis enthält fast alle Fälle von Sünde, wie das Surfen im Internet oder Momente der Ablehnung. und der dritte Kreis wird gesunde Handlungen wie Bewegung oder guten Schlaf feststellen.

Fradd sagte, das Programm zielt darauf ab, sich auf mehr als nur auf spirituelle Praktiken zu konzentrieren und konkrete Lösungen anzubieten, die einen Rückfall in die Pornografie verhindern können. Er sagte, spirituelle Übungen seien von Vorteil, aber eine echte Genesung von Pornosucht müsse mit praktischen und fokussierten Werkzeugen angetroffen werden.

„Jemandem nur geistige Lösungen für etwas zu geben, das nicht nur geistig ist, ist nicht besonders hilfreich. Es wäre so, als würde man einer Person begegnen, die Anzeichen einer klinischen Depression zeigt, und dann sagen, sie sollen [nur] hart beten “, fügte er hinzu.

Fradd sprach mit Tausenden von Männern, die mit Pornografie zu kämpfen hatten. Er sagte, seine Erfahrung lehrt ihn, dass die Gemeinschaft ein wesentlicher Bestandteil der Rehabilitation ist. Neben den Gruppendiskussionen wird Fradd persönlich mit Männern kommunizieren und ihre Fragen während des Programms beantworten.

Nach den 21 Tagen werden Männer zu kleinen Dreiergruppen eingeladen, um die Verantwortlichkeitsverhältnisse fortzusetzen.

„Dies können Sie nicht isoliert tun. daher der Community-Aspekt des Kurses. Sie müssen gegenüber jemandem rechenschaftspflichtig sein. Es muss jemanden in Ihrem Leben geben, der weiß, wann Sie fallen, der weiß, wann Sie Erfolg haben. “

Das Programm kostet Teilnehmer 49 Dollar, aber bis zum 27. März wird es für 39 Dollar angeboten.

Fradd sagte, er möchte mit Männern zusammenarbeiten, die sich das Programm nicht leisten können, um sicherzustellen, dass sie sich einschreiben können.

Pornografie ist ein ernstes Problem, das Männer davon abhält, vollständig zu leben, betonte Fradd.

Er sagte, in den letzten 40 Jahren hätten neurologische, psychologische und soziologische Studien die Schäden der Pornografie dokumentiert. Studien hätten Pornografie mit Erektionsstörungen und neurologischen Schäden in Verbindung gebracht.

In den Studien heißt es, dass Pornografie der Gesundheit der Verbraucher, unseren Beziehungen und der Gesellschaft insgesamt abträglich ist, sagte Fradd. "Wir könnten sagen, dass die Wissenschaft die Wahrheit einholt, die die Kirche immer über die Heiligkeit der Sexualität gelehrt hat, und darüber, warum die Banalisierung nur zu Trauer und Unzufriedenheit führt.
http://www.ncregister.com/daily-news/how...p-watching-porn




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Wie Online gehen kann Ihnen helfen, aufhören, Pornos anzusehen Matt Fradd startet das "Strive" -Programm zur Bekämpfung der Sucht." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz