Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 11.03.2019 19:15 - Die Zivilisation des Todes im Angriff. Die nächsten US-Bundesstaaten erlauben eine unbegrenzte Abtreibung
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Die Zivilisation des Todes im Angriff. Die nächsten US-Bundesstaaten erlauben eine unbegrenzte Abtreibung

Seit der Bürgermeister von New York, Andrew Cuomo, im Januar dieses Jahres das Gesetz über "reproduktive Gesundheit" unterzeichnet hat, das Abtreibung bis zur Geburt zulässt, streben auch mehrere andere Staaten die Annahme einer ähnlichen Regelung an. Sie haben Angst, das skandalöse Urteil des US Supreme Court im Jahr 1973 für nichtig zu erklären - Roe vs. Wade - Legalisierung der Abtreibung auf dem Territorium der gesamten Vereinigten Staaten.



- Aufgrund der Bedrohung durch den Sturz der herrschenden Obersten Gerichts auf Roe Vs. Wade, wir müssen ein neues Gesetz erlassen , die Gesundheit der Arbeitnehmer zu schützen und die Sicherheit und die Rechtmäßigkeit der Abtreibung zu gewährleisten - sagte Joanne Ferrara congressman aus dem Bundesstaat New Mexico. - Wir können nicht in eine Zeit zurück , als Frauen sein Leben riskieren musste nur Gesundheitsversorgung zu erhalten - er argumentiert.

Elisabeth Smith, Chefberaterin der State Policy & Advocacy des Zentrums für reproduktive Rechte in New Mexico, weist darauf hin, dass geplant ist, eine Reihe von Vorschriften einzuführen, darunter auch solche, die die Abtreibung einschränken, sowie solche, die den Zugang zu diesem Jahr erleichtern.

Ks. Frank Pavone, der Chef der Priesters for Life-Organisation, betont, dass "diese neuen extremen Gesetze" nicht nur späte Abtreibungen begünstigen, sondern auch die vernünftigen Bestimmungen außer Kraft setzen, die die Gerichte selbst im aktuellen SN-Urteil zulassen, um den Zugang dazu zu beschränken. Sie verursachten finanzielle Verluste für die Abtreibungsindustrie.

Das New York Reproductive Health Act ermöglicht die Abtreibung unabhängig vom Geschlecht, auch zum Zeitpunkt der Geburt, vorausgesetzt, es ist "notwendig, um das Leben oder die Gesundheit des Patienten zu schützen". Darüber hinaus erlaubt das Gesetz Ärzten (nicht nur Ärzten - Redakteuren), eine Abtreibung durchzuführen.

Nach der New Yorker Verordnung legten die Gesetzgeber aus dem Bundesstaat Vermont ihre eigene Gesetzesvorlage H.57 vor, die ähnlich wie New York war. Das Gesetz befindet sich derzeit im Gesundheits- und Sozialausschuss des Kommunalparlaments. Wie die Kongressabgeordnete Ann Pugh erklärte, besteht das Ziel dieses Gesetzes darin, "das Recht der Frau auf Freiheit im Bereich der reproduktiven Gesundheit in unsicheren Zeiten zu stärken".

Wie aus dem "My Champlain Valley" berichtet, sagen Anhänger H. 57, sie wollen "die Abtreibung ein Recht für eine Frau bleiben, falls der Oberste Gerichtshof der USA die Entscheidung von Roe gegen Wade aufheben wird, die die Abtreibung im ganzen Land legalisiert."

Am 12. März werden die Gesetzgeber von Rhode Island über eine ähnliche Regelung abstimmen. Ihr Gesetzentwurf zur reproduktiven Betreuung sieht die Möglichkeit vor, Kinder zu töten, die praktisch bis zur Geburt geboren wurden. Wie das New Yorker Gesetz erlaubt die neue Verordnung die Abtreibung zu jeder Zeit, wenn dies zum „Schutz des Lebens oder der Gesundheit der Mutter“ erforderlich ist. Mit anderen Worten, Kinder dürfen auch im neunten Monat der Schwangerschaft getötet werden.

Ein weiteres Abtreibungsprojekt in Illinois ist in Vorbereitung. Das Gesetz über die reproduktive Gesundheit von HB 2495 sieht die Abtreibung als "Grundrecht" vor. Er sagt, dass "jede Person, die schwanger wird, das Grundrecht hat, Schwangerschaft, Geburt oder Abtreibung fortzusetzen und autonome Entscheidungen darüber zu treffen, wie sie dieses Recht in Anspruch nehmen kann". In dem Projekt heißt es auch, dass "befruchtete Eizellen, Embryonen oder Föten keine unabhängigen Rechte haben, die sich aus den Gesetzen dieses Staates ergeben". Die Verabschiedung einer solchen Regelung wird weitreichende Konsequenzen haben, so dass auch Wissenschaftler unethische medizinische Experimente durchführen können.

Von allen aktuellen staatlichen Projekten ist das Angebot von New Mexico - House Bill 51 - das radikalste : Dieses Gesetz ist ein trojanisches Pferd, das von nationalen Abtreibungslobbys unterstützt wird, um die Abtreibung als Menschenrecht zu etablieren, indem das so genannte entfernt wird Religiöse Klausel und Umwandlung aller Krankenhäuser, Kliniken und Arztpraxen in Abtreibungskliniken oder Überweisungszentren - kommentierte Elisa Martinez, Geschäftsführerin der New Mexico Alliance for Life.

Der Bundesstaat Massachusetts arbeitet auch nach seiner eigenen Regelung. Das Projekt zur Beseitigung von Hindernissen und zur Ausweitung des Zugangs zu Abtreibung (ROE) ermöglicht es, Kinder aus beliebigen Gründen nach der 24. Schwangerschaftswoche zu töten. Als ausreichende Voraussetzung für eine Abtreibung werden folgende Faktoren angegeben: körperliche, emotionale, geistige, familiäre und altersbedingte Alter. Es reicht aus, wenn eine Frau erklärt, dass das Töten eines schwangeren Kindes ihr "Wohlbefinden" verbessern wird.

Eine ähnliche Regelung wird in Virginia vorbereitet.

Die Website der Life Site News legt nahe, dass einige Kongressabgeordnete Angst haben, das Roe vs. Vs. Wade in nicht allzu ferner Zukunft.

Befürworter der Abtreibung haben auch Angst, Vorschriften zu erlassen, die ungeborene Babys schützen. Daher setzen sie sich für die Abtreibungsgesetze in den Bundesländern ein, um die derzeitige Praxis zu kodifizieren. Übrigens zeigen sie echte Motivationen und extreme Positionen in Bezug auf das Grundrecht auf Leben.

Quelle: cnsnews.com

DATUM: 2019-03-11 11:36

Read more: http://www.pch24.pl/cywilizacja-smierci-...l#ixzz5ht8O02cd



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die Zivilisation des Todes im Angriff. Die nächsten US-Bundesstaaten erlauben eine unbegrenzte Abtreibung" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz