Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 24.03.2019 00:20 - Die Situation ist unerträglich. Es ist nicht nur möglich, sondern auch notwendig, den Papst zu kritisieren ", sagt Kardinal Burke
von esther10 in Kategorie Allgemein.

"Die Situation ist unerträglich. Es ist nicht nur möglich, sondern auch notwendig, den Papst zu kritisieren ", sagt Kardinal Burke
05. April 2018 - 15:28 Uhr



(Emmanuele Barbieri) " Was mit dem letzten Interview, das Eugenio Scalfari während der Karwoche gewährt und am Gründonnerstag veröffentlicht wurde, passiert ist, ging über das erträgliche Maß hinaus ", sagte Kardinal Raymond Leo Burke in einem Interview mit Riccardo Cascioli. erschien am 4. April in La Nuova Bussola .

" Dass ein bekannter Atheist behauptet, eine Revolution in der Lehre der katholischen Kirche angekündigt zu haben, in dem Glauben, dass er im Namen des Papstes spricht und die Unsterblichkeit der menschlichen Seele und die Existenz der Hölle leugnet, war nicht nur ein Grund für einen tiefen Skandal "Viele Katholiken, aber auch viele Laien, die Respekt vor der katholischen Kirche und ihren Lehren haben, auch wenn sie sie nicht teilen ", erklärte der US-Kardinal, einer der vier Unterzeichner der Dubbia 2016.Darüber hinaus war die Antwort des Heiligen Stuhls auf die skandalisierten Reaktionen aus aller Welt äußerst unzureichend. Anstatt die Wahrheit über die Unsterblichkeit der menschlichen Seele und über die Hölle deutlich wieder anzukündigen, wird in der Ablehnung nur geschrieben, dass einige der zitierten Worte nicht vom Papst stammen, und er sagt nicht, dass die irrigen, selbst ketzerischen Ideen, die diese Worte ausdrücken, von den beiden nicht geteilt werden Papst und der Papst weist solche Ideen als gegen den katholischen Glauben ab. Dieses Spiel mit dem Glauben und der Lehre auf höchster Ebene der Kirche lässt zu Recht Pastoren und Gläubige skandalisiert ".

Auf eine Frage von Cascioli zum Schweigen der Pastoren antwortet Kardinal Burke: «Die Situation wird durch das Schweigen so vieler Bischöfe und Kardinäle verschärft, die die Sorge um die Universalkirche mit dem Papst teilen. Einige schweigen einfach. Andere geben vor, dass es nichts Ernstes gibt. Wieder andere verbreiten Fantasien von einer neuen Kirche, von einer Kirche, die eine völlig andere Richtung einnimmt als die Vergangenheit, indem sie zum Beispiel von einem "neuen Paradigma" für die Kirche oder einer radikalen Umstellung der pastoralen Praxis der Kirche fantasieren, was sie völlig neu macht. Dann gibt es diejenigen, die die sogenannte Revolution in der katholischen Kirche mit Begeisterung unterstützen. Für die Gläubigen, die die Schwere der Situation verstehen, führt der Mangel an Doktrinär- und Disziplinaranweisungen ihrer Pastoren dazu, dass sie verloren gehen. Für die Gläubigen, die die Schwere der Situation nicht verstehen, Dieser Mangel lässt sie in Verwirrung und möglicherweise Opfer von Fehlern, die ihrer Seele schaden. Viele, die in die volle Gemeinschaft der katholischen Kirche eingetreten sind, nachdem sie in einer evangelischen kirchlichen Gemeinschaft getauft wurden, weil ihre kirchlichen Gemeinschaften den apostolischen Glauben aufgegeben haben, leiden stark unter der Situation: Die katholische Kirche geht auf die gleiche Weise davon, den Glauben aufzugeben». " Diese ganze Situation -Continuous den Kardinal - führt mich mehr und mehr über die Botschaft der Madonna von Fatima zu denken , die uns schaden , warnt - noch gravierende von schweren Krankheiten gelitten wegen der Ausbreitung des atheistischen Kommunismus - das ist ein Abfall vom Glauben entfernt die Kirche Die n. 675 des Katechismus der katholischen Kirche lehrt uns, dass "die Kirche vor dem Kommen Christi eine letzte Prüfung durchlaufen muss, die den Glauben vieler Gläubiger erschüttern wird", und dass "die Verfolgung, die ihre Pilgerfahrt auf Erden begleitet, offenbart wird." das "Mysterium der Missetat" in Form einer religiösen Betrügerei, die Männern eine scheinbare Lösung für ihre Probleme bietet, um den Preis des Abfalls von der Wahrheit ".

Kardinal Burke deutete daraufhin mögliche Initiativen an: " In einer solchen Situation haben die Bischöfe und Kardinäle die Pflicht, die wahre Lehre anzukündigen. Gleichzeitig müssen sie die Gläubigen zur Wiedergutmachung der Straftaten gegen Christus und der Wunden an seinem mystischen Körper, der Kirche, anleiten, wenn Glauben und Disziplin von den Pfarrern nicht gerecht gesichert und gefördert werden. Der große Kanonist des dreizehnten Jahrhunderts, Enrico da Susa oder die Ostiense, steht vor der schwierigen Frage, wie man einen römischen Papst korrigieren kann, der sich seinem Amt widersetzt, und bekräftigt, dass das Kardinalskollegium de facto eine Kontrolle gegen den Irrtum darstellt päpstliche e ». « Wenn der Papst sein Amt nicht zum Wohl aller Seelen erfüllt- schließt den Kardinal - es ist nicht nur möglich, sondern auch notwendig, den Papst zu kritisieren, und diese Kritik muss der Lehre Christi über die brüderliche Korrektur im Evangelium folgen ( Mt 18, 15-18). Erstens muss der Gläubige oder Pastor seine Kritik auf eine private Art ausdrücken, die es dem Papst erlaubt, sich selbst zu korrigieren. Wenn sich der Papst jedoch weigert, seine Lehr- oder Lehrweise zu korrigieren, wird die Kritik öffentlich gemacht, weil er mit dem Gemeinwohl in der Kirche und in der Welt zu tun hat. mit gebührendem Respekt für sein Amt - Einige haben diejenigen , die öffentlich geäußerte Kritik des Papstes , wo eine Manifestation der Rebellion oder Ungehorsams, sondern fragt kritisiert -Die Korrektur von Verwirrung oder Irrtümern ist kein Akt des Ungehorsams, sondern ein Gehorsam gegenüber Christus und damit seinem Vikar auf Erden. "
https://www.corrispondenzaromana.it/la-s...ardinale-burke/
Burke Papst Francis



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die Situation ist unerträglich. Es ist nicht nur möglich, sondern auch notwendig, den Papst zu kritisieren ", sagt Kardinal Burke" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz