Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 27.03.2019 00:41 - Kardinal . Sarah vergleicht die gegenwärtige Krise in der Kirche mit dem Verrat von Jesus am Karfreitag , Robert Sarah
von esther10 in Kategorie Allgemein.

MAIKE HICKSON
Ausgewähltes Bild


Kardinal Robert Sarah

BLOGS DER KATHOLISCHEN KIRCHE Mi 27, 2019 - 15:39 EST

Kardinal . Sarah vergleicht die gegenwärtige Krise in der Kirche mit dem Verrat von Jesus am Karfreitag
Verrat , Katholisch , Krise In Der Katholischen Kirche , Krise In Der Kirche , Karfreitag , Robert Sarah

27. März 2019 ( LifeSiteNews ) - Kardinal Robert Sarah, Präfekt der Kongregation für den Gottesdienst, sagte in einem neuen Interview, dass die gegenwärtige Situation in der Kirche mit dem Karfreitag verglichen werden könnte, als Jesus Christus verraten wurde.

In einem Interview 27 März mit dem Französisch Website Valeurs Actuelles sprach Kardinal Sarah über sein neues Buch Le soir approche et déjà le soir baisse [ Der Tag ist jetzt vorgerückt ] (ein Zitat aus der Folge der Emmaus Pilger in Evangelium St. Luke) und warum er es geschrieben hat.

„Dieses Buch ist vor allem ein Aufruf zur Klarheit und zur Weisheit“, sagte er und fügte hinzu: „Die Kirche macht eine große Krise durch.“ Er wollte dieses Buch für die Gläubigen schreiben, die von den täglichen Skandalen entmutigt werden zu beleuchten Sarah sagte, er hoffe, dass seine Leser „die Freude bekommen werden, die Christus gibt“.

"Es ist die Auferstehung des Sohnes Gottes", sagte er, "die Hoffnung inmitten der Dunkelheit gibt."

Kardinal Sarah, der den Titel des Buches näher erläutert, der sich auf die Episode der Emmaus-Pilger im Lukas-Evangelium bezieht, erklärte: „Ich glaube fest daran, dass die Situation, die wir jetzt in der Kirche durchmachen, in allen Punkten der des Karfreitags ähnelt Als die Apostel Christus verlassen haben, den Judas verraten hat, weil der Verräter sich nach seinen Vorstellungen einen Christus gewünscht hatte, beschäftigte sich ein Christus mit politischen Fragen. “Hier verweist Kardinal Sarah auf„ eine Reihe von Priestern und Bischöfen “, die heute„ sind buchstäblich von politischen und sozialen Fragen verzaubert. “


Diese Fragen „werden jedoch niemals Antworten außerhalb der Lehren Christi erhalten“, fügte der Prälat hinzu. Das heißt, Christus „macht uns solidarischer, brüderlicher.“ „Solange wir keinen Christus als unseren großen Bruder haben“, sagte Sarah, „gibt es keine feste Nächstenliebe.“

„Christus ist das einzige Licht der Welt“, beharrte Kardinal Sarah. "Wie konnte sich die Kirche von diesem Licht abwenden", fragte er weiter und wie konnte sie sich "in rein materialistischen Fragen verlieren?"

Während es einen Ort gibt, an dem Fragen wie das Problem der Flüchtlinge in Betracht gezogen werden können, sagte der Prälat, dass man in erster Linie mit Jesus Christus selbst beginnen muss. Zum Beispiel müssen Flüchtlinge oft ihr Land verlassen, weil "Kräfte Gott verloren haben, für die es nur um Geld und Macht geht."

Der Kardinal sagte, die katholische Kirche müsse "den Sinn ihrer großen göttlichen Mission" zurückgewinnen, um die Menschen zu Christus zu ziehen, und so lernen zu beten und "wie Christus zu vergeben".

„Christus ist Hoffnung“, fügte er hinzu. Es gibt nur Christus, der uns in der gegenwärtigen Krise der Kirche helfen kann und "es braucht eine Institution, um zu dieser Person zu führen: Das ist die Kirche."

Kardinal Sarah erinnerte seine Leser an das Beispiel des Alten Testaments und erklärte: "Es hat immer Verrat in der Kirche gegeben."

Heute habe ich keine Angst zu behaupten, dass Priester, Bischöfe und sogar Kardinäle Angst haben, zu verkünden, was Gott lehrt, und die Lehre der Kirche zu übermitteln als Reaktionäre betrachtet. “Deshalb sagen sie„ vage und ungenaue Dinge “, um„ jegliche Kritik zu vermeiden, und sie nehmen die dumme Entwicklung der Welt an “. Diese Anpassung ist nach Ansicht des Kardinals„ ein Verrat “ bezeichnete einen solchen fahrlässigen Hirten, der seine Herde nicht schützt, als "einen kriminellen Hirten, der seine Schafe verlässt." Außerdem verrät er seine Mission, wenn er nicht den Glauben lehrt.

Wegen dieser Nachlässigkeit der Hirten, sagte Sarah, werden die „Schafe zerstreut“. „Das ist, was heute stattfindet. Man weiß nicht mehr, an wen man sich wenden soll. “

Zur gleichen Zeit gab Kardinal Sarah zu, dass „es eine starke Mehrheit von Priestern gibt, die ihrer Mission, zu unterrichten, zu regieren und zu heiligen, treu bleiben.“ „Aber es gibt auch eine kleine Anzahl, die sich den Morbiden und Schurken widersetzt Versuchung, die Kirche mit den aktuellen Werten westlicher Gesellschaften in Einklang zu bringen. “
https://www.lifesitenews.com/blogs/cdl.-...al-on-good-frid



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Kardinal . Sarah vergleicht die gegenwärtige Krise in der Kirche mit dem Verrat von Jesus am Karfreitag , Robert Sarah" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz